Frage zur PEG

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von skyi, 27.03.2012.

  1. skyi

    skyi Newbie

    Registriert seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen :-)

    Ich würde gerne wissen ob man eine PEG "frei" lassen darf? Oder ob man sie nicht eigentlich verbinden muss..Schließlich ist dort ja eine Einstichstelle vorhanden wo sich Bakterien ansiedeln können.
    Haben eine Bewohnerin bei der sich sich die Einstichstelle der PEG leicht entzündet hat. Seitdem wurde die PEG verbunden, als aber wieder alles in Ordnung war wurde der Verband wieder weggelassen.

    Mfg
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    In der ambulanten Pflege oder auch im Heim ist das nicht ungewöhnlich. Da gibt's weniger gefährliche Keime als im Krankenhaus. Reinigt die Einstichstelle im Rahmen der Körperpflege, damit sich keine Verkrustungen bilden können.
     
  3. skyi

    skyi Newbie

    Registriert seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke für die schnelle Antwort :-)
     
  4. BamBamsche

    BamBamsche Poweruser

    Registriert seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Bei uns ist es üblich, die "frischen" PEGs zu verbinden, einfach zum Schutz auch. Wenn jemand aber schon längere Zeit eine PEG hat (1 Jahr und mehr) und die Einstichstelle reizlos ist, spricht nichts dagegen, diese frei zu lassen. Kommt auch immer bisschen auf die Patientenwünsche an. Manche Pat wollen zum Schutz wegen Reibung der Kleider oder ähnlichem immer einen Verband haben, manche haben es lieber frei.
    Wenn ein Pat. schon lange eine reizlose PEG hat und dann ins Krankenhaus kommt, verbinden wir diese auch nicht, wenn sie davor nicht verbunden war. Ein normale Reinigung des Gebietes reicht aus.
     
  5. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Stimme BamBamsche voll zu!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage Forum Datum
Raus aus der Pflege: Morgen Vorstellungsgespräch. Hätte ne Frage! Talk, Talk, Talk Gestern um 18:43 Uhr
News Ambulant oder stationär: Ist die Pflege eine Frage der Postleitzahl? Pressebereich 24.11.2016
Fragen zur Ausbildung Ausbildungsinhalte 31.10.2016
News Jetzt noch mitmachen: Online-Umfrage zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff Pressebereich 28.10.2016
News Umfrage zum Stand der Umsetzung in den Heimen Pressebereich 27.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.