Frage zu Sieda-Dienstplan

Dieses Thema im Forum "EDV im Pflegebereich / Pflegeinformatik" wurde erstellt von Katze1988, 28.05.2014.

  1. Katze1988

    Katze1988 Newbie

    Registriert seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Krankenschwester.de-Community.

    Ich habe eine kurze Frage zum Orbis Sieda- Dienstplanprogramm.

    Wie drucke ich in dem Dienstplanungsmodul (OC:Planer) den Blanko-Dienstplan aus? Würde diesen gerne ausserhalb bearbeiten und dann eingeben. Wenn ich Strg+P kommt nur die Liste mit dem Personal. und sonst habe ich auch keinen Drucken Button gefunden.

    Hoffe ihr könnt mir schnell helfen und schonmal vielen Dank!

    lg Katze1988
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage Sieda Dienstplan Forum Datum
Umfrage zur Arbeitsmarkt-Situation in der Pflege Diskussionen zur Berufspolitik Mittwoch um 14:44 Uhr
Umfrage: ICU of the future Intensiv- und Anästhesiepflege 11.07.2017
Mal eine Frage zur krankenpflegeschule ? Ausbildungsvoraussetzungen 03.07.2017
Frage zur praktischen Ausbildung Ausbildungsinhalte 01.07.2017
News NRW: Neue Regierung will Pflegende zur Pflegekammer befragen Pressebereich 21.06.2017

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.