Frage zu Problemen nach Sectio

CORNY-

Newbie
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
1
Ort
Hessen
Beruf
Krankenschwester
hallo erstmal,

da ich selber wenig ahnung von gynäkologie habe, habe ich mal ne frage an die kollegen hier mit ahnung :mryellow:
(gyn hat mich leider nie wirklich interessiert, hab im unterricht immer geschlafen:down:).
vor fast 6 wochen hatte ich eine resectio.
die op war im gegensatz zur ersten nicht wirklich schön.
die wunde ist zwar super verheilt, aber ich hatte mehr schmerzen als nach der ersten.
mein unterbauch tut bei leichtem druck noch immer weh, manchmal habe ich auch einen brennenden schmerz in höhe des uterus.
das ist aber eher selten.
freitag abend bekam ich erstmals starke blutungen, die irgendwie nicht menstypisch waren.
keine mensschmerzen, aber der uterus tat mehr weh.
2 tage ging die blutung, dann war sie so plötzlich weg, wie sie gekommen ist.
normal klingt die langsam aus und wird erstmal schwächer.
nein, starke blutung und dann plötzlich weg.
habt ihr n tipp für mich?
ich sollte mal zum gynäkologen gehen, ich weiss :mryellow:
freu mich auf eure antworten.

liebe grüsse corny-
 

Zara

Senior-Mitglied
Mitglied seit
15.03.2006
Beiträge
113
Alter
38
Beruf
Krankenschwester
Hallo,

also erstmal, JA geh auf jeden Fall zum Gynäkologen, sicher ist sicher, selbst wenn nichts ist hast du dann Gewissheit und kannst dich wieder in Ruhe zurücklehnen und dein Muttersein genießen.

Bei Resectien ist es meist so, dass mehr Schmerzen und längeres Unwohlsein besteht, allein schon weil narbiges Gewebe von der ersten Sectio wieder eröffnet wird und eventuelle Verwachsungen wieder bearbeitet werden, meist entsteht ein größeres Trauma als bei der ersten und dann kommen noch psychische Faktoren dazu, Angst und Unsicherheit.

Wie ist denn die Rückbildung sonst so???

MfG
Zara

Oh,
ich seh grad das is ja schon arg lange her... 8O

tia, ich denke das hat sich erledigt... :wink:
 

irinamaria

Newbie
Mitglied seit
28.08.2007
Beiträge
1
Ich hatte vor 12 Tagen eine Re-Re Sectio, und habe seid heute menstruaionsartige blutungen. Ich habe zwar keine Schmerzen, mir macht das aber trotzdem Angst. Mein Gyn sagte heute am Telefon nur, das könne schon mal vorkommen -keine Sorge. Meine Hebamme sagte ich solle zum Arzt , und dass es nach Sectio sein könnte, dass das meine Menstruation sei!Was sagen Sie?:?: Ich bitte um Hilfe!
 
M

mary_jane

Gast
hallo irinamarina,

also egal was der azt sagt, geh!:megaphon: Geh am besten in das krankenhaus das die sectio durchgefürht hat. das sind doch sonst alles spekulationen was das sein könnte.

lg mary jane
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!