Frage zu Klassenarbeit im Lernfeld Bewegen

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Mandy, 17.01.2007.

  1. Mandy

    Mandy Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin (gelernte Sozialassistentin)
    Ort:
    Leipzig
    Hallo liebe Leute, brauch mal schnell eure Hilfe. Es geht um eine Klassenarbeit in Bewegen und wollt mal Fragen ob ihr mir die Fragen beantworten könnt.

    physikalische Maßnahme
    - Beine hochlagern --> warum?
    meine Begründung:"die Beine werden ca. 20 °C hochgelagert sodass die Beine auf Herzhöhe sind und das Blut aus den Beinen in Richtung Herz fließen können" --> ist das falsch?

    -Ausstreichen der Beine
    meine Begründung: "das venöse Blut wird herzwärts erst am Oberschenkel, dann Unterschenkel und dann Fußsohle ausgeschrichen --> das Blut föießt somit schneller zum Herz. --> ist das falsch? Lehrerin meint sie will die Begründung das die Muskel Venenpumpe wirkt wissen. Aber meine Antwort ist doch auch nicht falsch oder?

    Wann spritzen sie bei einer subcutanen Injektion im Winkel von 90 Grad und warum? --> wusste es nicht dachte da keine Aspirationsgefahr besteht

    Danke für eure Antworten
     
  2. sigjun

    sigjun Gast

    Hast Du die Arbeit nicht schon geschrieben?


    Wie kommst Du auf 20 Grad und warum auf Herzhöhe? Ich wüsste jetzt nichts von exakten 20 Grad.

    Du hast damit geschrieben WAS passiert, aber nicht warum es passiert. Kommt auf Deine Lehrerein an wie sie das bewertet

    Wie kann dadurch denn eine Aspirationsgefahr bestehen? Oder meinst Du, dass dabei nicht die Gefahr besteht Blut zu aspirieren? Das würde nicht stimmen.
    Der 90 Grad Winkel ergibt sich daraus, dass die Injektion ins subcutane Gewebe (Unterhautfettgewebe) erfolgen soll, allerdings sollte die Kanüle bei einem 90 Grad Einstichwinkel dafür auch nicht länger als ca 12mm dafür sein. Bei kachektischen Patienten und längeren Kanülen muss eher der 45 Grad Winkel genommen. Die am meisten dort injizierten Medis sind Insulin und Antikoagulantien. Das injizierte Medikament wird s.c. langsamer resorbiert, was gewünscht ist bei diesen Medis.

    Aber nun mal eine ganz andere Frage: Habt Ihr das nicht vorher besprochen oder gelernt? Dann müsstest Du die Antworten doch in Deinen unterlagen finden.
     
  3. Mandy

    Mandy Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin (gelernte Sozialassistentin)
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Leute,
    also ich war heute nochmal bei der Lehrerin und sie hat mir dann doch noch ne bessere Zensur gegeben. Sie gab mir Recht, aber nicht auf die Prophylaxen sondern auf eine Frage über ATS und eine über Dekubituslokalisationen. Habe nun meine 1 bekommen und da bin ich sehr froh darüber.
    Aber danke für eure Hilfe Mandy :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage Klassenarbeit Lernfeld Forum Datum
Raus aus der Pflege: Morgen Vorstellungsgespräch. Hätte ne Frage! Talk, Talk, Talk Gestern um 18:43 Uhr
News Ambulant oder stationär: Ist die Pflege eine Frage der Postleitzahl? Pressebereich 24.11.2016
Fragen zur Ausbildung Ausbildungsinhalte 31.10.2016
News Jetzt noch mitmachen: Online-Umfrage zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff Pressebereich 28.10.2016
News Umfrage zum Stand der Umsetzung in den Heimen Pressebereich 27.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.