Frage zu Herzschrittmacher/Sensing/Vorhofflimmern

BigRib

Newbie
Mitglied seit
10.11.2008
Beiträge
2
Hi :-)

Thema: Herzschrittmacher / Erneuerung des Schrittmachers.
Aussage: Bei Vorhofflimmer ist das Sensing / die Reizschwellenmessung nicht möglich!
Frage: Warum?

Meine Idee ist ja folgende (durch eigene Recherche):

Sowohl das Sensing wie auch die Reizschwelle wird ja durch die Sonde im Vorhof durchgeführt indem man den Vorhof Stimmuliert und schaut was die Sonde dann misst. Wenn nun ein Vorhofflimmern vorhanden ist, bekommt man ja über die Sonden 400-600 Impulse und kann die Stimmulierten Impulse somit nicht auswerten/erkennen.

Dies schein zwar nicht ganz Falsch zu sein, aber ist wohl nicht die vollständige Erklärung. Kann mir das evtl jemand genau erklären?

Vielen dank schonmal in vorraus!

Gruß Sven
 

BigRib

Newbie
Mitglied seit
10.11.2008
Beiträge
2
Hab die Antwort, weiß aber nicht ob ich hier Links in andere Foren einfügen darf. Wenn interesse besteht einfach ne PM an mich.

Danke

Gruß Sven
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!