Frage zu: CT, MRT, Szintigraphie, Ultraschall

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von kathi1990, 08.05.2009.

  1. kathi1990

    kathi1990 Newbie

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Könntet ihr mir bitte erklären was die ganzen Unterschiede zwischen CT, MRT, Szinitgraphie, U´Schall ist? Ich schreibe demnächst meine Abschlussprüfung, aber uns ist das ganze nie wirklich erklärt worden, leider... in den Prüfungsfragen die ich bereits durchgegangen bin kommen aber des öfteren Fragen dazu. Leider werde ich aus Büchern und Internet auch nicht recht schlau. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :gruebel:

    Meine bisherigen Kenntnisse:
    CT: mittels einer Röntgenschichtaufnahme, Röntgenstrahlen
    MRT: mittels elektromagnetischer Wellen
    Szintigraphie: mittels Röntgenstrahlen + schlucken od. spritzen einer radioaktiven Substanz
    U´Schall (Sonographie): mittels Ultraschallwellen

    Was sind denn Mechanische und Elektrische Wellen? (War eine Prüfungsfrage, hab leider keine Antwort dazu)
    Können CT, MRT, Szintigraphie und U´Schall irgendwo eingeordnet werden?

    Vielen Lieben Dank für eure Hilfe schon im vorraus!! :-)
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Hast du mal Wiki zu elektrischen und mechanischen Wellen gelesen. (und auch zu CT, MRT usw)

    Die Sonographie könnte man eher den mechanische, als den elektrischen Wellen zuschreiben. Sind halt Schallwellen (wenn auch elektrisch ausgelöst)

    Röntgen und magnetische Wellen sind "elektrische" Wellen.

    War jetzt sonst noch ne Frage in deinem Post? :-)
     
  3. Röntgenbär

    Röntgenbär Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTRA, Gesundheitsbetriebswirt
    Akt. Einsatzbereich:
    Radiologische Diagnostik
    Funktion:
    Bereichsleitung
    Eicgentlich brauch man Maniac ja gar nichts hinzuzufügen .... ich tu's trotzdem :D
    Was meinst du denn genau mit Unterschieden?

    CT:
    Erstellung von Schichtaufnahmen mit Hilfe von Röntgenstrahlung. (Veraltet auch "Schichtröntgen" genannt)

    Im Vergleich dazu konventionelles Röntgen:
    Da wird durch die Röntgenstrahlung ein Summationsbild erzeugt.

    MRT oder Kernspintomographie:
    Die Schichtaufnahmen werden mit Hilfe starker Magnetfelder erstellt.

    Szintigraphien:
    Vorsicht Fehler von dir! Hier wird keine Röntgenanstrahlung angewandt, sondern sämtliche Aufnahmen entstehen durch radioaktive Strahlung! Das sind zwei verschiedene (aber vom Wesen her doch wieder gleiche) Sachen.
    Die dem Patienten applizierten Radiopharmaka "strahlen" aus dem Patienten heraus, wobei diese Emissionen (i.d.R. Gamma- oder Betastrahlung) durch spezielle Messgeräte registriert und in schicke Bildern dargestellt werden.

    Sonographien:
    Ultraschallwellen werden ausgestrahlt und deren Echo registriert und ausgewertet (analog den Fledermäusen ;))

    Also da muss ich dann doch auch auf Wikipedia und Co. verweisen - oder auf den Hefter der Realschule/ Gymnasium (irgendwann zws. 8 und 10. Klasse)

    Das führt mich wieder zu meiner Frage oben nach den Unterschieden.
    Ja, alle diese Untersuchungen können eingeordnet werden, nämlich zu den bildgebenden Verfahren.
    Um dann weiter nach Art der Bildgebung zu unterscheiden:
    Konventionelles Röntgen, CT und Szintigraphien gehören zu den Bildgebungsverfahren, welche auf der Anwendung ionisierender Strahlung beruhen.
    MRT und Sonographien kommen hingegen ionisierende Strahlung aus und sollen demnach weniger schädlich sein.

    Allerdings bin ich da (was den letzten Satz angeht) doch etwas anderer Meinung.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage Szintigraphie Ultraschall Forum Datum
Raus aus der Pflege: Morgen Vorstellungsgespräch. Hätte ne Frage! Talk, Talk, Talk Gestern um 18:43 Uhr
News Ambulant oder stationär: Ist die Pflege eine Frage der Postleitzahl? Pressebereich 24.11.2016
Fragen zur Ausbildung Ausbildungsinhalte 31.10.2016
News Jetzt noch mitmachen: Online-Umfrage zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff Pressebereich 28.10.2016
News Umfrage zum Stand der Umsetzung in den Heimen Pressebereich 27.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.