Frage Hämodynamisches Monitoring

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von mostbirne, 16.05.2008.

  1. mostbirne

    mostbirne Gast

    Kann mir jemand sagen was man unter dem "Triple Index TI" versteht ???


    danke:gruebel:
     
  2. Das sagt mir gar nichts. Hast Du noch ein paar mehr Infos, Welche Methode z.b. ? Ist das TI nen Kürzel für Triple Index oder Trikuspidalklappeninsuffizienz ?

    Gruß
     
  3. mostbirne

    mostbirne Gast

    ist wohl ein parameter welchen man mittels PAK messen/berechnen kann. hab ich auch zum ersten mal gelesen und zuvor noch nie gehört. ist wahrscheinlich auch was belangloses (?) aber habe rein interessenhalber gedacht dass mir hier evtl. die oder der eine weiterhelfen kann... ??!!:gruebel:
     
  4. mostbirne

    mostbirne Gast

    TI = Triple Index
    Normwert = 150 000

    TI = Herzfrequenz x RRsyst x PCW


    Ich raff nur net was mir das ganze dann sagen soll...:-)
     
  5. NAbend,

    Im Buch "Arbeitsbuch Anästhesiologie Problemorientierte Patientenbehandlung; s 179f; YAO, ARTUSIO; Urban und Fischer; Aufl 4." steht dazu folgendes:

    Die Formel ist etwas anders angegeben:

    TI= sysRR x Hf x PCWP (pulmocapillary wedge pressure)

    TI ist ein Meßwert zu Bestimmung des myokardialen O2-Bedarfs -> ein erhöhter TI ein Anzeichen für eine Myokardischämie

    ABER: ist ein sehr unsicherer Wert

    Muss zugeben das ich diesen Wet rein gar nicht kenne ! Wir arbeiten aber auch eher mit dem PiCCO als mit nem PAK

    Schönen Abend noch
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage Hämodynamisches Monitoring Forum Datum
Fragen zu Ausbildung Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe Gestern um 19:51 Uhr
Einige Fragen zum Verhalten meiner Chefin! Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 15.01.2017
News Große Umfrage: Pflegekräfte für Teilnahme gesucht Pressebereich 10.01.2017
Eine Frage zur Begutachtung durch medicproof Der Alltag in der Altenpflege 04.01.2017
Umfrage: Personalbindung in der ambulanten Pflege Gesellschaftliche Fragen zur Altenpflege 22.12.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.