Frage bezüglich Weiterbildung zum Praxisanleiter

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von KatharinaKIKRA, 14.02.2011.

  1. KatharinaKIKRA

    Registriert seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich hoffe jemand von euch kann mir diese Frage beantworten:

    Ich bin exam. Kinderkrankenschwester und habe 3 Monate in der ambulanten Kinderkrankenpflege gearbeitet. Danach zwei Jahre in der Erwachsenepflege unterschiedlichster Stationen. Arbeite jetzt auf der Neonatologie.
    Habe ich die Möglichkeit jetzt ein Praxisanleiterweiterbildung zu machen? Zwei Jahre Erfahrung kann ich nachweisen...nur nicht speziell in der Kinderkrankenpflege!!

    Liebe Grüße und Danke für Eure Antwort
     
  2. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    normalerweise reichen 2 Jahre Berufserfahrung, egal in welchem Bereich. Du wirst ja den Praxisanleiter nicht bezogen auf die Kinder machen sondern für die Auszubildenden.

    Oder hab ich Deine Frage falsch verstanden?
     
  3. KatharinaKIKRA

    Registriert seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey...
    Danke erstmal für Deine Antwort.
    Ja, da hast du eigentlich recht. Dachte, dass es da vielleicht Schwierigkeiten geben könnte. Aber eigentlich ist das ja logische. Na dann werde ich jetzt mal meinen Arbeitgeben bitten ;)

    liebe Grüße
     
  4. darkdiva

    darkdiva Newbie

    Registriert seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallöchen,

    also natürlich kannst Du mit Deiner Berufserfahrung eine Weiterbildung zur Praxisanleiterin machen. Ich habe die Weiterbildung schon hinter mir und kann sagen, dass Du echt davon profitierst.

    LG:daumen:
     
  5. Gänseblümchen1980

    Registriert seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin
    Hallo an alle...

    Fange demnächst auch mit der Ausbildung zum Praxisanleiter an....und wenn ich jetzt schon an die Prüfung denke,wird mir ganz flau im Magen...:eek1: Bin absolut kein Prüfungsmensch...kann denen ja noch nicht einmal meinen Namen sagen,wenn ´se ihn wissen wollen. Wie war es denn für euch??? Ist die Ausbildung / Prüfung schwer???

    LG
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Gänseblümchen,

    ich empfand es als nicht schwer, liegt aber vielleicht auch daran, dass ich schon aus mündlichen Prüfungen geflogen bin, weil ich genug gesagt hatte und man nicht besser als eine 1 bekommen könnte...

    Keine Angst, du wirst nicht zum Frühstück verzehrt, da will dir keiner was böses.

    lg
    Narde
     
  7. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Hallo Gänseblümchen 1980,

    brauchst keine Angst haben vor der Prüfung. Meine ist jetzt genau ein Jahr her und war voll easy!! Natürlich muss man lernen, aber es wird nur gefragt, was auch im Unterricht drankommt. Zusammenhänge müssen natürlich erfasst werden können.
    Ich muss dazu sagen, ich war mit Abstand die "älteste" im Kurs:nurse::nurse:, hatte aber die drittbeste Prüfungsarbeit, trotz "Prüfungsangst".:eek1:

    Mach dich nicht verrückt, der Kurs macht echt viel Spass und bringt viel zu Tage, was auch im persönlichen Bereich angewendet werden kann.

    Viel Spass und Glück mit den Kursteilnehmern:-):-)

    LG opjutti
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage bezüglich Weiterbildung Forum Datum
Umfrage bezüglich Wohn- und Zukunftsvorstellungen von Fachkräften Der Alltag in der Altenpflege 07.06.2013
Frage bezüglich Atemstörungen Fachliches zur Kinderkrankenpflege 23.01.2012
Einige Fragen zur OTA-Ausbildung bezüglich Schulabschluss OTA-Ausbildung/ Fachweiterbildung OP-Pflege 27.10.2010
Frage bezüglich Urlaubsplanung Ausbildungsinhalte 24.09.2009
Wußte nicht wohin mit meiner Frage (bezüglich Perfusor) also hier Talk, Talk, Talk 29.12.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.