Fortbildungsvereinbarungen

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Rose 70, 13.06.2011.

  1. Rose 70

    Rose 70 Newbie

    Registriert seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester.
    Ort:
    SACHSEN ANHALT
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst
    Funktion:
    stellvertr. PDL, QMB,Pflegeberater
    Hallo,

    ich bin sehr unglücklich in meinem Betrieb.Z Z ist es so,dass ich noch wg. psychoveget. Erschöpfungszuständen krank geschrieben bin.Ich konnte aufgrund einiger Repressalien eines externen QB,der uns aber weisungsbefugt ist,einfach nicht mehr arbeiten und bin zusammen gebrochen.
    So kann es aber nicht weitergehen.
    Mein Problem ist aber ,dass ich gerade eine Weiterbildung zur leitenden Pflegefachkraft begonnen habe (set Febr. diesen Jahres ) und somit auch eine Fortbildungsvereinbarung unterschreiben mußte....
    kann mir jemand raten ,wie ich da wieder raus komme, ohne viel Federn zu lassen ???Ich habe mich schon rechtlich beraten lassen,aber auch dort konnte man mir keine Hoffnungen machen..
    Innerlich habe ich schon abgeschlossen,aber ich kann den letzten Schritt nicht gehen
    Ich muß dazu sagen ,dass ich schon 15 Jahre dort arbeite und es mir auch immer Spass gemacht hat, aber was jetzt dort mit diesem QMB abgeht,ist für mich nicht mehr hinnehmbar.
    hat jemand so etwas auch schon erlebt oder kann mir dazu raten??
    Für eine Antwort bin ich dankbar!!!
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Je schneller du kündigst, um so weniger musst du an geleisteten Kosten zurückzahlen...
     
  3. Rose 70

    Rose 70 Newbie

    Registriert seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester.
    Ort:
    SACHSEN ANHALT
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst
    Funktion:
    stellvertr. PDL, QMB,Pflegeberater
    was heisst das für mich genau?
    ich mache diese Weiterbildung seid Februar und war bis jetzt jeden Monat 4 Tage zur Schule.Heisst das ,ich muss die Schulgebühren zahlen oder auch die Lohnfortzahlung,wenn ich an diesen Tagen ausfalle,aber der Lohn trotzdem gezahlt wird??
     
  4. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Es kommt darauf an, was du Unterschrieben hast.

    Was steht denn in deinem Vertrag?

    Wenn du dich schon Beraten hast lassen, wird der deinen Vertrag wohl kennen?
     
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Siehe Vertrag.
    IdR schließt dies beides mit ein - aber bei 4 Tagen ist das doch nicht die Welt...!
     
  6. Bubenmama

    Bubenmama Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für außerklinische Intensivpflege
    Ort:
    Niederbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Heimbeatmung
    Sie muß bestimmt dann alle anfallenden Kosten tragen
     
  7. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Hallo Rose,
    willst Du die Weiterbildung trotz Kündigung durchziehen? Falls ja, kannst Du versuchen für die Finanzierung Meisterbafög zu bekommen.
    Wie die rechtliche Situation bezüglich Deiner Kündigung aussieht, kann ich Dir nicht sagen, da musst Du in Deinem Vertrag nachlesen.
     
  8. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Es bringt doch das ganze Interpretieren nix.

    Von Alles, bis ein Teil, bis gar nix - eher unwahrscheinlich.

    Nur Rose kennt die Vertragsbegingungen und weiß was sie Unterschrieben hat.

    Auch mit i.d.R. hilft da nicht weiter.
     
  9. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Joa, wie so oft. Aber wie so oft kennen die AN hier ihre Verträge nicht; wissen nicht was sie unterschrieben haben, was sie verdienen usw....
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.