Fortbildungen: wo Angebote finden?

mel86

Newbie
Registriert
28.06.2005
Beiträge
17
Hallo,
hab mich jetzt freiwillig registrieren lassen und habe eigentlich gedacht, dass in den Unterlagen auch fortbildungsangebote beigelegt sind. Dies war nun nicht der Fall und deahalb wollte ich mal fragen, wo ich als Einzelperson Fortbildungsangebote finde....mein Betrieb bietet zwar auch ab und an mal ne fortbildung an, nur leider reicht das nicht aus um die Punkte zur reregistrierung zu erreichen....jetzt wollte ich mich halt mal auf die suche machen nach fortbildungen, aber ich find im internet keine brauchbare seite dazu....Kennt ihr vielleicht eine Seite wo man angebote findet

Ps: Weiß nicht ob ich das thema jetzt in die richtige rubrik gesetzt hab, arbeite halt in der ambulanten pflege, deshalb hab ich gedacht, dass leute, die auch in der ambulanten pflege arbeiten zu dem thema etwas wissen könnten ;)
 

Susi_Sonnenschein

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Registriert
20.10.2004
Beiträge
2.080
Ort
Bayern
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Praxisanleiterin
Hallo,
als erste Stelle würde mir der DBfK einfallen. Manche Kliniken bieten auch Fortbildungenan, an denen auch externes Personal teilnehmen kann, frag doch mal an gößeren Kliniken in Deiner Umgebung.
 
Registriert
20.04.2008
Beiträge
250
Ort
Nähe Bremen
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Pflege
Funktion
PDL
Schau mal hier: da sind die Mitgliedsverbände des Deutschen Pflegerates, der m.W.n. federführend bei der freiwilligen Registrierung ist, gelistet, die zum Teil umfangreiche Fortbildungsprogramme haben.
Deutscher Pflegerat - Mitgliedsverbände

Mehr Ideen: Du arbeitest im ambulanten Bereich; vermutlich ist Dein Betrieb einem Arbeitgeberverband angeschlossen, beispielweise dem BPA, dem ABVP, DBfK oder auch anderen. Das kann Dir sicher Deine PDL beantworten. Diese Verbände führen auch zahlreiche Veranstaltungen durch.
Kliniken bzw. Klinikverbände haben oft eine eigene Abteilung für Fort- und Weiterbildung und veranstalten häufig auch geeignete, teils sogar spezielle Veranstaltungen für ambulante Pflegekräfte.
Fachzeitschriften haben seitenweise Terminkalender und Anzeigenseiten zum Thema.
Seminare, die auf Messen und Kongressen angeboten werden, sind in der Regel auch mit Punkten bewertet; bei Fachkongressen sogar schon der Besuch.
 

narde2003

Board-Moderation
Teammitglied
Registriert
27.07.2005
Beiträge
13.391
Ort
München
Beruf
FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
Akt. Einsatzbereich
HOKO
Funktion
Leitung HOKO
Fachzeitschriften haben seitenweise Terminkalender und Anzeigenseiten zum Thema.
Seminare, die auf Messen und Kongressen angeboten werden, sind in der Regel auch mit Punkten bewertet; bei Fachkongressen sogar schon der Besuch.
Nicht nur Fachzeitschriften weisen darauf hin, sondern auch hier: Pflegekongresse + Tagungen - www.krankenschwester.de
Wieso in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

In diesem Sinne - Sonnige Grüsse
Narde
 

Trisha

Poweruser
Registriert
04.03.2004
Beiträge
1.431
Alter
44
Ort
Göttingen
Beruf
Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
Akt. Einsatzbereich
Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
Auch wenn das Gute liegt so nah:

ich kann Schwester Persephone nur beipflichten, in Fachzeitschriften sind seitenweise vielfältige Fortbildungs-Angebote für Pflegekräfte enthalten. Und eine Pflegeeinrichtung muss schließlich mindestens eine Fachzeitschrift zur Verfügung stellen - das "Gute" liegt auch da so nah! :mrgreen:

LG
Trisha
 
Registriert
20.04.2008
Beiträge
250
Ort
Nähe Bremen
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Pflege
Funktion
PDL
Noch ein Fundstück:
Manche Fachzeitschriften bieten für Abonnenten auch Online-Fortbildungen an, die jeweils Punkte zur freiwilligen Registrierung (im mir vorliegenden Fall 1 Punkt) bringen. Somit können immerhin 12 Punkte im Jahr zusammenkommen, ohne dass man das Haus verlassen muß :nurse:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!