Fortbildungen / Arbeitsanweisungen

Karl-Heinz Ritter

Junior-Mitglied
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Alter
65
Standort
Groß-Gerau
Beruf
Beamter
Akt. Einsatzbereich
Pflegeplanung
Hallo an alle,

neben der standardisierten Pflegeplanung im Karteikartenformat ( siehe extra Beitrag ) werden durch die Fa. DUKAS in Mainz auch Fortbildungen / Arbeitsanweisungen angeboten.

Mit der Umstellung auf den EURO; wurden nun die die Preise für die Lieferung der bisher fertiggestellten Fortbildungen / Arbeitsanweisungen neu festgelegt.

Fortbildungen als Power-Point-Folien

Arterielle Verschlußkrankheiten ( 26 Folien )
Ausdruck auf Papier = 10 EURO; ; auf Folie = 30 EURO;

Hepatitis ( 31 Folien )
Ausdruck auf Papier = 12,50 EURO; ; auf Folie = 35 EURO;

Endometriose ( 22 Folien )
Ausdruck auf Papier = 10 EURO; ; auf Folie = 30 EURO;

Arbeitsanleitung :
Portversorgung ( 4 Seiten )
Ausdruck auf Papier = 2 EURO; ; auf Folie = 4 EURO;

Hinzu kommen jeweils Kosten für Porto und Verpackung von
5 EURO; bei Vorkasse bzw. 10 EURO; bei Nachnahme.

Bestellungen bitte möglichst per mail oder Fax mit Angabe des Zahlungswunsches.

Fa. DUKAS
Fariba Motamedi-Kordestani
Am Finther Wald 40
55126 Mainz

Fax : 06131 - 478186
mail: Ritter_Dukas@t-online.de


Weitere angekündigte Ausarbeitungen werden in Kürze zur Verfügung stehen. Wer was zu einem bestimmtem Thema sucht - meldet euch doch einfach mal dort.

Gruß

Karl-Heinz
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
Hallo Herr Ritter,

ich interessiere mich für die Arbeitsanleitung:
Portversorgung (4 Seiten)
Ausdruck auf Papier = 2 EURO; auf Folie = 4 EURO;

Meine Frage ist, ist das eine Arbeitsanleitung für Dialyseports???
 

Karl-Heinz Ritter

Junior-Mitglied
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Alter
65
Standort
Groß-Gerau
Beruf
Beamter
Akt. Einsatzbereich
Pflegeplanung
Hallo Ute,

leider ist mir der Begriff "Dialyseport" unbekannt. Ich kenne den Begriff "Port" nur als z.B. für Chemotherapie bzw. bei häufigem venösen Zugang oder parenterale Ernährung.

Für die Dialyse kenn ich lediglich den Begriff "Shunt"

:o

Bei Interesse bitte eine mail an

Ritter_Dukas@t-online.de möglichst mit angabe einer Fax-Nummer. Ein entsprechender Überlassungsvertrag wird dann umgehend zurückgefaxt.

Gruß

Karl-Heinz
 

Karl-Heinz Ritter

Junior-Mitglied
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Alter
65
Standort
Groß-Gerau
Beruf
Beamter
Akt. Einsatzbereich
Pflegeplanung
Durch dir Fa. DUKAS wurde eine neue Fortbildung mit dem Thema

"Pflege eines Schlaganfallpatienten nach dem Bobath-Konzept" erstellt.

Sie besteht aus über 60 Folien im Power-Point-Format und beschreibt sowohl die Auswirkungen eines Apolexes allgemein als auch die Grundzüge des Bobath-Konzeptes für betroffene Patienten und die bei der Pflege besonders zu berücksichtigen Vorgehensweisen.

Nähere Informationen sind auf der HP der Firma

http://www.dukas-online.de

zu erhalten.

Dort steht in den nächsten Tagen auch eine Demo-Version ( ausgewählte Seiten ) zum Ansehen oder auch zum Download bereit.

Bei Bedarf ist auch eine Aufteilung der Fortbildung möglich.

Auch für die anderen bereits angesprochenen Fortbildungen werden in den nächsten Tagen Demo-Versionen auf der HP bereitgestellt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Karl-Heinz
 

Karl-Heinz Ritter

Junior-Mitglied
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Alter
65
Standort
Groß-Gerau
Beruf
Beamter
Akt. Einsatzbereich
Pflegeplanung
Mittlerweile können von allen angebotenen Ausarbeitungen Demo-Versionen sowohl direkt angesehen als auch als POWER-POINT-FOLIEN gedownloadet werden.

Gruß

Karl-Heinz
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!