Fortbildung/Weiterbildung Palliativ Care/Palliativpflege gesucht

Dieses Thema im Forum "Fachweiterbildung für Funktionsbereiche" wurde erstellt von CobraCain, 23.03.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CobraCain

    CobraCain Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegeassistent, Fachkraft für Gesundheits- & Sozialdienstleistungen (IHK), Senator h.c.(Uni Miami)
    Ort:
    Eddelak
    Akt. Einsatzbereich:
    Stationäre Altenpflege
    Moin,

    ich suche Fortbildungen, am besten in einer Art Fern- oder Teilzeitkurs, in dem Bereich Palliative Care bzw. Palliativpflege.

    Kurz zu mir:

    Ich bin 21 Jahre, habe leider weder eine Ausbildung abschließen, noch anfangen können, arbeite als Pflegeassistent im Altenheim und bin Fachkraft für Gesundheits- & Sozialdienstleistungen (IHK).

    Ich suche Kurse, die qualifizierend anerkannt werden, wie zum Beispiel Zertifikatsstudiengänge an Unis und FH´s (mit oder ohne Credits), IHK-Fortbildungen in diesem Bereich bzw. Teilbereich oder Kurse anderer anerkannter Fort- und Weiterbildungseinrichtungen, wie bSb oder ähnliches.

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    diese FB und WB bauen alle auf einem Erstberuf (nämlich dem der GuKP oder GuKKP; in Kombination mit einschlägiger Berufserfahrung) auf und setzen gewisse Dinge voraus. Palliativ Care ist lediglich eine Spezialisierung in der Pflegetätigkeit und ebinhaltet hochkomplexe Dinge wie Anpassen eines (Bedarfs)- Medikationsschemas an aktuellen Schmerzzustand etc.
    Das Verabreichen von Medikamenten ist aber originär nicht Tätigkeit von Helferberufen.
     
  3. CobraCain

    CobraCain Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegeassistent, Fachkraft für Gesundheits- & Sozialdienstleistungen (IHK), Senator h.c.(Uni Miami)
    Ort:
    Eddelak
    Akt. Einsatzbereich:
    Stationäre Altenpflege
    Ich will ja nicht gleich zum Fachpfleger für Palliativ-/Intensivpflege werden. Ich will nur ein Kurs/Lehrgang der qualifizierend ist und nichts Institutinternes.

    Beispiel:
    Wenn ich das Zertifikatsstudium mit dem ECST-System "Arbeitsrecht" an der Euro-FH machen will, wo es dort ja keine Vorraussetzungen gibt, will ich auch nicht Zwangslichläufig Fachanwalt für Arbeitsrecht werden.

    Vieleicht hat ja die open University was im Angebot, da gibs auch keine Vorraussetzungen und alle bachelor und Master sind in D anerkannt, genau so wie deren Zertifikats- und Diplomstudiengänge (Diplomas).
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Mit Ausnahme von einigen Studiengängen wirst Du kaum Fortbildungen finden können, die zum einen bundesweit anerkannt sind und Dir eine Qualifikation ermöglichen. Die meisten sind als Fort- und Weiterbildungen als Aufbau auf eine bereits existierende Kranken- oder Altenpflegeausbildung aufgebaut. Und die fehlt dir ja.

    Die Palliativ-Care-Weiterbildung basiert auf einem bundesweit einheitlichen Basiscurriculum, umfasst mindestens 160h und hat die abgeschlossene Ausbildung (und je nach Schule einige Zeit Berufserfahrung) als Voraussetzung. Die kannst Du also vergessen, aber vielleicht ist das hier eine Alternative für Dich: http://www.bosch-stiftung.de/content/language1/downloads/Palliative_Praxis.pdf
     
  5. CobraCain

    CobraCain Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegeassistent, Fachkraft für Gesundheits- & Sozialdienstleistungen (IHK), Senator h.c.(Uni Miami)
    Ort:
    Eddelak
    Akt. Einsatzbereich:
    Stationäre Altenpflege
    Ich werde mir das mal durchlesen....


    ...und die nächsten 3800€ investiere ich in das Abitur Zeugnis von Status4Sale
     
  6. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Warum so bescheiden? Die verscherbeln auch Doktortitel...:besserwisser:
     
  7. CobraCain

    CobraCain Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegeassistent, Fachkraft für Gesundheits- & Sozialdienstleistungen (IHK), Senator h.c.(Uni Miami)
    Ort:
    Eddelak
    Akt. Einsatzbereich:
    Stationäre Altenpflege
    Wie sieht es aus, wenn man sich als Doktor ausgibt und nichtmal seinen namen richtig schreiben kann? Sprich: Was ist man für ein Doktor wenn man von tuten und blasen keine Ahnung hat? Wenn ich solche Inkopetenz suche, dann kann ich mich auch beim Arbeitsamt bewerben.

    Aber die gastprofessur würde mich schon reizen:streit:
     
  8. CobraCain

    CobraCain Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegeassistent, Fachkraft für Gesundheits- & Sozialdienstleistungen (IHK), Senator h.c.(Uni Miami)
    Ort:
    Eddelak
    Akt. Einsatzbereich:
    Stationäre Altenpflege
    Und was die Leute denken würden wenn auf dem Namenschild das folgende steht, möchte ich gar nicht erst wissen:D

    Senator
    Prof.Dr.h.c.
    CobraCain

    Pflegeassistent
     
  9. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Was ich da denken würde:gruebel: - hm, Profilneurotiker...
     
  10. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
  11. CobraCain

    CobraCain Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegeassistent, Fachkraft für Gesundheits- & Sozialdienstleistungen (IHK), Senator h.c.(Uni Miami)
    Ort:
    Eddelak
    Akt. Einsatzbereich:
    Stationäre Altenpflege
    Sowas sind doch Beweise dafür, das auch Nicht-Abiturienten bzw. Mittelmaß-Abiturienten einen akademischen beruf ausüben können. es gibt Hauptschüler die sogar Gymnasiasten was vormachen können! In der deutschen Bürokratie zählt ja nur das was irgendwelche Paragraphenreiter mal vorgegeben haben.
     
  12. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Ich werde diesen Thread jetzt schliessen, da hier durchaus Aufforderung zu illegalem Tun im Ansatz erkennbar wird, welches wir nicht unterstützen werden.

    Bei neuen sachlichen Informationen PN an mich, dann kann man ggf. wieder aufmachen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fortbildung Weiterbildung Palliativ Forum Datum
Fortbildung/Weiterbildung im Bereich Pharmakologie! Pharmakologie 03.11.2011
Fortbildung und/oder Weiterbildung im Bereich AVR? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 01.01.2010
Suche Infos zu Fortbildung/Weiterbildung im Wundmanagement Wundmanagement 27.08.2009
Fortbildung bzw. Weiterbildung Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 20.03.2009
Fortbildung/ Weiterbildung zur(m) Wundschwester/ Wundpfleger Wundmanagement 01.03.2008
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.