Fortbildung auf einer Stroke Unit

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Neurologie / Neurochirurgie" wurde erstellt von Nachtfuchs, 25.07.2009.

  1. Nachtfuchs

    Nachtfuchs Newbie

    Registriert seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Hattingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit/Neurologie
    Nabend zusammen,

    ich arbeite jetzt schon 5 Jahre auf einer (mitlerweile) zertifizierten Stroke Unit als Krankenpfleger und habe da mal eine Frage:
    um die Re-Zertifizierung zu meißtern muss man ja regelmäßig (meine pro Quartal eine) interne Fortbildung absolvieren. Nun ist bei uns das Problem das wir kaum Themen dazu finden (können uns die Themen selbst aussuchen und die Vorträge werden dann von einem Oberarzt/Pflegekraft oder einer anderen geeigneten Person vorgetragen).
    Bisher hatten wir Themen wie Medikamentöse Therapien, CT und MRT Diagnostik, Logopädie, Ergotherapie, Lagerung und noch ein paar andere an die ich mich jetzt gerade nicht mehr errinnere.

    Wollte jetzt mal fragen was ihr alles so an Fortbildungen anbietet bzw ob ihr die Fortbildungen in regelm. Zyklen wiederhohlt?

    vielen Dank im vorraus
    Denis
     
  2. Josefine13

    Josefine13 Stammgast

    Registriert seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdiziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Praxisanleiter, Wundexperte ICW, Pain Nurse
    Hallo,
    also wenn Ihr Euch die Themen selbst suchen dürft habt Ihr doch alle Möglichkeiten.
    Schmerz, Dekubiti/ chronische Wunden, Hautpflege... es gibt doch eigentlich keine Grenzen und überall neue Erkenntnisse.
    LG
     
  3. Nachtfuchs

    Nachtfuchs Newbie

    Registriert seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Hattingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit/Neurologie
    natürlich haben wir alle möglichkeiten aber ich wollt mal wissen was andere Stroke Units für Fortbildungen anbieten/angeboten bekommen.
    Wir könnten ja auch zum 4. Mal medikamentöse Therapie anbieten aber ich wollt mal was neues vorschlagen und um ehrlich zu sein die Standartthemen wie Dekubitus Wunden Schmerz ASE Pneumonieprophylaxen ... find ich nicht gerade spannend und wenn wir schon die Wahl haben dann würd ich Themen bevorzugen die mich auch interessieren
    mfg Denis
     
  4. Werner Rathgeber

    Werner Rathgeber Stammgast

    Registriert seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A+I, Rettungsassistent, Praxisanleiter DKG
    Ort:
    Neubiberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Fachkrankenpfleger für Nephrologie (DKG)
    Funktion:
    50% Praxisanleiter, 50% Dialyse
    Hallo Nachtfuchs,

    wie wäre es den mit dem Thema Reanimation?

    Reanimation ist in unserem Klinikum eine Pflichtfortbildung, die jeder Mitarbeiter mit Patientenkontakt alle 2 Jahre absolvieren muß.

    Für die Stationen und Funktionen als 2 stündigen Basiskurs, für Notaufnahme und Intensivstationen den ACLS - Kurs, der einen ganzen Tag dauert.

    Na ja und aus meiner Ecke noch ein Themenvorschlag: Pflegerische und medizinische Aspekte von Dialysepatienten

    Liebe Grüße

    Werner
     
  5. Nachtfuchs

    Nachtfuchs Newbie

    Registriert seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Hattingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit/Neurologie
    Reanimation ist bei uns auch eine Pflichtveranstaltung die jährlich absolviert werden muss und mit der Dialyse wäre interessant aber haben leider viel zu selten solche Patienten auf unserer Stroke Unit liegen.

    Eigentlich wollt ich nur wissen welche Fortbildungen andere Stroke Units für ihr Pflegepersonal anbieten.
    mfg Denis
     
  6. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    Bei uns finden monatlich IBF's statt zu jeweils einer neurologischen Erkrankung, von ALS über Myasthenie bis Schlaganfall (der in mehrere Teile zerlegt wurde), werden gehalten von den OÄ's, Dauer jeweils ca. 45 Minuten.
    desweiteren jährlich das Bobathkonzept insbesondere für alle neuen MA der Neuro, ich durfte noch eine 3-tägige IBF mitmachen inzwischen ist sie auf 1 Tag geschrumpft.
    Monitoreinweisung - auch nicht uninteressant, war vor 2 Wochen, da es neue gibt
    Schluckstörung (erkennen, handeln, Risiken...) Möglichkeiten/Maßnahmen der Physio, Ergo, Logo, 1x/ Jahr
    Wer will kann das EKG als IBF genau unter die Lupe nehmen, eigentlich für die MFA's gedacht, aber - mit dem Monitor EKG hast Du schließlich auch ständig zu tun.
    Zusätzlich gibt's IBF's bei denen die Kosten eventuell nicht übernommen werden.
    Seit letztem Jahr wird die 6 Monate dauernde Weiterbildung "spezielle Pflege in Stroke Units" angeboten, jeweils 2 Kollegen bekommen diese auch bezahlt, erst mal.
    Praktisch wenn es der eigene AG anbietet, aber bundesweit gibt es auch noch einige andere die diese anbieten, auch eine Möglichkeit - da die Weiterbildung alles beinhaltet und nicht nur Einzelaspekte. Schau doch mal wo die nächste in Deiner Nähe ist
    unter: Willkommen bei der Deutschen Schlaganfall Gesellschaft findest Du schon mal welche
    außerdem hat die Seite der DSG noch mehr zu bieten, nach deren Kriterien finden ja schließlich die Zertifizierungen statt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fortbildung einer Stroke Forum Datum
Facharbeit im Rahmen einer Praxisanleiterfortbildung Praxisanleiter und Mentoren 09.07.2010
Fortbildungsnachweise in Bewerbung? Adressen, Vergütung, Sonstiges 29.11.2016
News Einladung zu den Fortbildungstagen für Pflegeberufe im Operationsdienst Pressebereich 23.11.2016
Onkologische Fortbildung 2016 AMF Akademie GmbH Pflegekongresse + Tagungen 18.02.2016
Werbung Fortbildung MRSA, Krim-Kongo-Fieber und Hepatitis – Aktuelle hygienische Herausforderung Werbung und interessante Links 20.10.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.