Fort- und Weiterbildungsvertrag bei befristetem Arbeitsvertrag

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von mariia, 11.03.2014.

  1. mariia

    mariia Newbie

    Registriert seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    nachdem ich das halbe Internet durchwühlt habe und nichts über einen ähnlichen Fall finden konnte, frage ich nun mal hier nach :-)
    Bin 2013 in einem Haus neu eingestellt worden. Und zwar direkt als Weiterzubildende (2jährige Fachweiterbildung Intensiv), in einem befristeten Arbeitsvertrag bis 2015.
    In vorhergegangener emailkorrespondenz war von 3jähriger Bindung an das Haus oder entsprechender Rückzahlungsverpflichtung die Rede, im Vertrag selbst ist davon nichts zu lesen.
    Nach einem Jahr kam die Personalabteilung von selbst auf mich zu mit einem Weiterbildungsvertrag, in dem von 2 Jahren oder anteiliger Rückzahlung die Rede ist. Dummerweise von mir unterschrieben.
    Nun frage ich mich aber doch, inwiefern die Bindung rechtskräftig ist.
    Denn ich bin bei Kündigung zur Rückzahlung verpflichtet. Ich kündige aber gar nicht, lasse meinen Vertrag ja nur auslaufen... :-)
    Mein "Grundvertrag" läuft 2015 immer noch aus, steht auch auf jeder Gehaltsabrechnung "Vertragsende 2015".
    Verpflichtet nach der Weiterbildung bin ich laut jetzt unterschriebenem "Zusatz" 2 Jahre.
    Ursprünglich war die Rede von 3 Jahren, in auch der Personalabteilung vorliegender email.

    Kennt jemand so einen Fall von sich selbst oder Kollegen?
    Würde gerne nach der Weiterbildung "frei" sein und bin mir momentan auch nicht sicher, ob ich überhaupt in dem Job bleiben möchte.

    Und bitte erspart euch die Kommentare a la "ob man den Job machen möchte sollte man sich vorher überlegen".. ;)
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Zuerst: Tarifvertrag? Wenn ja, was steht dort dazu?


    Wenn nicht, gilt dein Vertrag alleine. Steht dort "Kündigung" (seitens des AN), dann zählt auch eine Kündigung. Läuft dein Vertrag aus, ist das keine Kündigung und es würde erstmal keine Rückzahlungsverpflichtung bestehen.

    So erstmal schwarz weiß, ob DER Richter das jetzt genauso sehen würde, oder aber sagt, dass das ganze damals anders besprochen wurde (denn eure mündliche Vereinbarung ist grundsätzlich erstmal genaus verbindlich), kann kein Mensch wissen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fort Weiterbildungsvertrag befristetem Forum Datum
Weiterbildungsvertrag: Fragen zu Tagegeld und Lohnfortzahlungsangabe Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 04.05.2013
Fortbildungsnachweise in Bewerbung? Adressen, Vergütung, Sonstiges 29.11.2016
News Einladung zu den Fortbildungstagen für Pflegeberufe im Operationsdienst Pressebereich 23.11.2016
News Generalistik: Westerfellhaus will endlich Fortschritte sehen Pressebereich 14.09.2016
News Universiät: Bremen setzt Masterstudium "Palliative Care" fort Pressebereich 13.07.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.