Formfehler im praktischen Examen

M

Michl

Gast
Hallo!

Ich bin Praxisanleiter. Zum folgenden praktischen Examen im Frühjahr, werden ich (sofern mich die Schule erwählt) als praktischer Prüfer mittätig werden.

Ich bin heute über eine Aussage von flexi im Thread: http://www.krankenschwester.de/forum/rund-um-examen/10354-schlimmer-tag-fuer-toechterlein.html "gestolpert" :
Zu werten ist ausschliesslich gemäss den Prüfungsvorschriften die Leistung in dieser Prüfungssituation, von 2 Fachprüfern, die unabhängig von einander zu urteilen haben und den Verlauf zu dokumentieren haben, nachlesbar in den Prüfungsprotokollen.
Der Prüfungsvorsitzende bildet dann aus den beiden Fachprüfernoten eine Endnote für die praktische Prüfung.
Ich hatte mir auch "eingebildet", dass ich gelernt hätte, dass dies sogar ein Formfehler beim Examen wäre, wenn die 2 (oder mehr) Prüfer nicht unabhängig voneinander zu ihren Noten kommen. In einem anderen Forum - wurde diese Aussage bestritten. Und - es stimmt - im KrPflG findet sich diese Aussage nicht - ebenso habe ich nirgendwo anders eine Passage gefunden, die mir mein "gedacht"-erlerntes bestätigte.
Seither beschäftigt mich das Thema immer wieder.

Vielleicht weiß hier jemand ein klares "Ja" oder "Nein" zu der Sache.

Und auch im Allgemeinen fände ich sehr interessant, welche Formfehler zu einer Anfechtbarkeit des praktischen Examen führen können.

Aus dem Krankenpflegegesetz lässt sich für mich als Jura-Nobody nicht viel ableiten. Aus dem Prüfungsrecht werde ich zwar schlauer, weiß aber nicht, wie es auf das praktische Krankenpflegeexamen anwendbar ist.

Also, was sind die "No Goes" für die Prüfer beim Praktischen Krankenpflegeexamen?

Grüße
Michl
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!