Förderung für Fernstudium möglich?

Dieses Thema im Forum "Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte" wurde erstellt von cindy7, 13.02.2008.

  1. cindy7

    cindy7 Newbie

    Registriert seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester/ Anästhesie
    Ort:
    Bayern
    Hallo an alle!
    Ich bin neu hier und habe hier in diesem Forum schon einige nützliche Tipps gefunden!Super!Vielen Dank!:-)
    Momentan bin ich auf der Suche nach Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Pflegemanagement. ( Ich arbeite z. Zt. in Teilzeit im KH und habe 2 Kinder)
    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen? Es gibt die Möglichkeit eines Meister-Bafögs, bei dem man einen Teil der Kosten als Darlehen bekommt und den anderen Teil als Zuschuss. Man kann sich auch einen Unterhaltsbeitrag zahlen lassen( ähnlich wie beim normalen Bafög), wenn man die Weiterbildung in Vollzeit macht.BMBF: "Meister-BAföG" - Das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz
    Meine Frage ist nun, wie ist das bei einem Fernstudium, zum Beispiel an der HFH? Gibt es da Möglichkeiten der Förderung ( vom Bundesministerium für Bildung und Forschung)?
    Wäre super, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte!
    Liebe Grüße
    cindy:-)
     
  2. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Die Antwort auf Deine Frage findest Du unter dem genannten Link:

    "Nicht gefördert werden Fortbildungsabschlüsse, die oberhalb der Meisterebene liegen, wie zum Beispiel ein Hochschulabschluss."


    Somit fallen Studiengänge- ob Voll-oder Teilzeit- aus dieser Regelung heraus!
     
  3. cindy7

    cindy7 Newbie

    Registriert seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester/ Anästhesie
    Ort:
    Bayern
    Danke für die schnelle Antwort!!!
    Das ist ja wirklich schade!!!!!!!!!!!!!:cry:
    Da hab ich wohl den entscheidenden Satz auf der Seite glatt übersehen.
    Nun, dann werd ich weiter überlegen was ich machen kann.Ist halt doch ne recht teuere Sache mit dem Fernstudium.
    Aber vielleicht gibts ja noch andere Möglichkeiten sich weiterzubilden.
    Habe im letzten Jahr eine WB zum Case Manager gemacht und fand das so interessant, dass ich gerne weiter lernen möchte. Ich weiß nur noch nicht so recht was. Dachte auch schon mal an QM. Das müsste doch dann eigentlich gefördert werden, oder? Oder eine WB zur Kodierassistentin?
    Na ja ich werd sehen...
    Jedenfalls vielen Dank für deine Hilfe!:-)
    LG
    cindy7
     
  4. Michl

    Michl Gast

    Hallo Cindy,

    die Kosten für ein Studium werden voll als Werbekosten anerkannt. Kann man sich bereits zu Beginn als Freistellung in die Lohnsteuerkarte eintragen lassen.
    Voraussetzung ist natürlich, dass Du auch weiterhin Lohnsteuer bezahlst.

    Die meisten Banken bieten durch die Einführung der Studiengebühren nun auch günstige Kredite speziell für die Studienfinanzierung an, die erst nach Ablauf des Studiums zurückbezahlt werden müssen, und z.T. auch sehr attraktiv ausgehend mit langer Tilgungszeit und ohne Einschränkung bei Sondertilgungen.

    In Richtung Qualitätsmanagement schadet ein Studium auch nix.

    Grüße
    Michl
     
  5. Stern32

    Stern32 Poweruser

    Registriert seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Krankenschwester
    Hallo,

    wieviel bekommt man ungefähr von der Steuer wieder wenn man das Studium als Werbekosten absetzt. Und muss man das MeisterbarFöG zurückzahlen?Und kann man dieses in jedem Bundesland beantragen??

    Gruß TinaG.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Förderung für Fernstudium Forum Datum
WeGebAU-Förderung für die Ausbildung zur Altenpflegerin: Brauche Fakten dazu Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 01.06.2016
News Anpacken für die Pflege: 5 Forderungen zum 5. Geburtstag Pressebereich 07.04.2016
News Auszeichnung für den "Verein zur Förderung Pflegerischer Qualität" Pressebereich 04.11.2015
News Gesundheitsförderung und Prävention für ältere Menschen Pressebereich 28.08.2015
Thema für die Bachelorarbeit in Richtung Bewegungsförderung in Altenpflegeeinrichtungen Studium Pflegewissenschaften 16.04.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.