Flüssigkeitshaushalt bei Kreislaufproblemen

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von DieJenny, 17.08.2010.

  1. DieJenny

    DieJenny Newbie

    Registriert seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben

    ich stehe kurz vorm Examen und mir ist heute eine Frage eingefallen auf die ich nirgendwo eine konkrete Antwort finde

    Überall steht das ein Flüssigkeitsmangel zu Kreislaufproblemen führt. Doch warum ist das so?
    Was ist wenn ein patient zu viel trinkt? Wirkt sich das auch auf den Kreislauf aus?

    Ich wäre über jede Hilfe dankbar

    Gruß
    Jen
     
  2. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Naja, das intravasale Flüssigkeitsvolumen nimmt ab.
    Dann kommt es oft durch orthostatische Veränderungen zu einer Verschiebung der Flüssigkeit im Körper, es ist einfach nicht genug Flüssigkeit vorhanden, die vom Blutdruck getrieben werden kann.

    Folglich kommt zu wenig Blut, bzw. zu wenig Sauerstoff im Gehirn an -> aus Selbstschutz kommt es zum Sturz, da im Liegen die Flüssigkeit gleichmäßiger verteilt ist.

    Wenn ich zu viel trinke, dann pinkel ich zu viel.
    Andere Menschen trinken zu viel und versterben daran. Alles eine Frage des Menschen und seinen Vorerkrankungen und natürlich auch seiner Getränkewahl.

    MfG
     
  3. DieJenny

    DieJenny Newbie

    Registriert seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Vielen Dank. jetzt hab ichs endlich verstanden :verwirrt:
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.