Florence Nightingale

Bravado

Newbie
Registriert
22.07.2006
Beiträge
29
Ort
München
Beruf
Altenpfleger
Hallo ihr lieben!

Ich möchte bald in meiner Schule ein Referat über Florence Nightingale halten.

Ich habe soweit schon alles zusammen habe jedoch noch eine Frage auf die ich weder in meinen Unterlagen noch im Internet Anworten finde.

Ich lese immerwieder vom sogenannten:

"Florence-Nightingale-Syndrom"

und nirgens finde ich eine eindeutige Antwort was dieses bedeutet.

Hat jemand von euch eine Lösung parat??

Liebe Grüße

Bravado
 
Hilft Dir das hier (engl. Wikipedia) weiter? Florence Nightingale - Wikipedia, the free encyclopedia Florence Nightingale syndrome is a term used to describe a situation where a caregiver, typically a doctor or nurse, develops an emotional attachment to a vulnerable patient in his or her care. This attachment may progress into a sexual attraction.
 
Das Florence-Nightingale-Syndrom bezeichnet das Verlangen, nachts mit einer Lampe in der Hand über Schlachtfelder zu laufen.
Na gut, war ein schlechter Scherz.
Wikipedia hilft weiter; habe ich soeben selbst überprüft. Guck mal dort.
 
Hilft Dir das hier (engl. Wikipedia) weiter? Florence Nightingale - Wikipedia, the free encyclopedia Florence Nightingale syndrome is a term used to describe a situation where a caregiver, typically a doctor or nurse, develops an emotional attachment to a vulnerable patient in his or her care. This attachment may progress into a sexual attraction.


Vielen Dank für eure schnellen Antworten!

Könte mir das jemand ins Deutsche übersetzen?

Mein Englisch ist nicht grad das Beste...

Liebe Grüße Bravado
 
Hallo,
ich finde dazu verschiedene Antworten im Netz
Einmal, dass sich die Pfegekraft in den Patienten verliebt, den sie pflegt.
Dann jedoch genau die umgekehrte Situation, Patient liebt Pflegekraft.
Und dann tauchten auch noch Treffer auf, in denen es um das chronische Erschöpfungssyndrom ging???

Gruß Mary
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 19 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!