Fixierung von Blasenkathetern in der Pädiatrie

Dieses Thema im Forum "Fachliches zur Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von AFi, 29.04.2005.

  1. AFi

    AFi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Hallo zusammen,

    ihr haltet mich jetzt wahrscheinlich für bescheuert, aber ich weiss, es gibt keine dummen Fragen:
    Wie fixiert ihr eure Blasendauerkatheter?
    Ich komme aus der Pädiatrie und bisher habe ich es so erlebt, dass der Katheter mit etwas "Spiel" am Oberschenkel mit einem Pflaster fixiert wurde.
    Auf meiner jetzigen Station wird er nun unterhalb des Bauchnabels fixiert.
    Begründung ist die Anatomie bei Jungen, es würde mit dieser Technik zu weniger Urethraabgansstenosen kommen?!?:verwirrt:
    Jungs!! pinkelt ihr nach oben??? :knockin:

    Ich versteh's einfach nicht :wut: und hätte bitte gerne eine Erklärung

    Danke
    AFi
     
  2. Ohrolive

    Ohrolive Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,
    mmh, ich verstehe das nicht ganz. Du meinst einen Blasenverweilkatheter!?Also ich kenne das ohne Fixierung, wozu soll die Fixierung denn dienen?
    Lieben Gruß
     
  3. boesling

    boesling Newbie

    Registriert seit:
    10.09.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kranken- und Gesundheitspflegerin
    Ort:
    Homburg
    Sind die in der Pädiatrie so klein das sie mit einem Pflaster am Oberschenkel halten???:gruebel:
     
  4. *balista*

    *balista* Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    hhmmm.. fixierung am oberschenkel ? klingt seltsam würd ich gern mal sehn:-)

    bei uns auf station werden die BDK´s nur am bett fixiert..*lol* oder dann am stuhl wenn pat. im stuhl sitzt..
    aber wies in der pädiatrie aussieht ??:weissnix:

    liebe grüße aus lemgo
     
  5. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo zusammen,
    ich hab den Ttel mal etwas erweitert und den Thread in die Kinderkrankenpflege verschoben.
     
  6. alexia

    alexia Newbie

    Registriert seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester mit Fachausweis Intensivpflege
    Ort:
    Bern
    hallo zusammen!


    ich komme auch aus der pädiatrie und auch bei uns werden blasenkatheter am oberschenkel fixiert. funktioniert einwandfrei.
    am bauch fixieren klingt für mich unlogisch...dann läuft ja die hälfte zurück in die blase, oder???


    liebe grüsse, alex
     
  7. Ohrolive

    Ohrolive Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,
    Nochmal meine Frage, warum werden die denn überhaupt fixiert?
     
  8. Engel20

    Engel20 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-u.Kikrapflegerin
    Also ich hab vor 2 Monaten ein Praktikum in nem Kikrahaus gemacht und da war auch ein 4-Jähriger mit nem Katheter. Der Schlauch war auch an seinem linken Oberschenkel mit nem Pflaster befestigt und weiter unten (so kurz unterm Knie) nochmal mit nem kleinen Verband (der aber locker saß). Halt nur so, damit der Schlauch wahrscheinlich nicht so weit vom Bein abkommt oder knickt oder so... Mit dem Bauchnabel find ich seltsam, wäre ja unlogisch...das ist ja dann alles nach oben gebunden...:gruebel:


    Engel
     
  9. AFi

    AFi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Also warum die überhaupt fixiert werden, kann ich sooo jetzt auch nicht beantworten...ausser mit der Standardantwort: "Iss halt so..."
    Ich vermute mal, weil Kiddies einfach teils wesentlich unruhiger sind und man ihnen nicht unbedingt klar machen kann, dass sie aufpassen müssen (grad Säuglinge *fg*).
    Aber die, die's kennen sprechen mir aus der Seele. Angeblich wäre das nach oben kleben im Säuglings- und Kleinkindesalter anatomischer und es gäbe weniger Urethraabgangsstenosen...lt. unserem Oberarzt...:weissnix:

    Vielleicht schaut hier ja mal zufällig ein Urologe vorbei, der mir das erklären kann!!
    Danke
    AFi
     
  10. kleine_Maja

    kleine_Maja Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne das auch so, dass der BK am Oberschenkel befestigt wird, weil er dann nicht so schnell rausrutscht, wenn das Kind im Bett rumrutscht. Ab Schulkindalter wurden sie nur noch mit geblockt, da die kids in dem Alter meist schon verstehen, dass sie aufpassen müssen
     
  11. Lilli2411

    Lilli2411 Newbie

    Registriert seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Also ich habe meine Ausbildung auch in der Kinderklinik gemacht und kenne das auch nur so,dass der BK am Oberschenkel fixiert wird.damit er nicht so schnell rausrutscht,da die Kinder ja unruhiger sind.
     
  12. kim1904

    kim1904 Newbie

    Registriert seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe, dass die Frage nicht schon veraltet ist?!

    Der Grund, warum ein Dauerkatheter am Oberschenkel fixiert wird, ist der, dass Kinder in der Regel sich etwas mehr bewegen als Erwachsene und so schneller Zug am Katheter entstehen kann. Selbst bei der Pflege, Umlagern etc. kann man schnell mal am Katheter ziehen. Um das zu vermeiden, wird ein kleiner Schutz eingebaut, damit der Katheter nicht in der Blase zieht. Bei Dauerkathetern wird meistens geblockt, und einen geblockten Katheter herauszuziehen, tut weh! Deshalb der Schutz.

    Warum der Katheter in der Nabelgegend fixiert werden soll, ist anatomisch unsinnig, es sei denn es ist ein suprapubischer Katheter, der ja sowieso aus der Bauchwand kommt.

    Gruß´ Heike
     
  13. SrSa

    SrSa Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Augenklinik im Krankenhaus
    Fragen über Fragen

    Bei Erwachsenen werden die BK geblockt (10ml).
    Bei Säuglingen, Kleinkindern etwa nicht?
    Oder ist das Fixieren am Oberschenkel eine zusätzliche Sicherheit?
    Wenn geblockt wird, mit wieviel ml?
    :weissnix:
    Fragen über Fragen, bin keine Kinderkrankenschwester...
     
  14. hart_aber_herzlich

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenpfleger
    Also ich kenne auch die Fixierung am Oberschenkel. In den ganz kleinen Größen gibt es die Katheter noch gar nicht mit Blockung, bei Frühchen verwenden wir sogar Magensonden (weiche) als Blasenkatheter.
    Die zusätzliche Fixierung gibt einfach zusätzlichen Schutz, denn wenn 2-3 Jährige den Katheter zu fassen bekommen und ziehen: AUA!

    Die Fixierung am Bauchnabel ist mir nicht bekannt... :?:
     
  15. Britta nrw

    Britta nrw Gast

    Hallo,
    ich komme auch aus der Pädiatrie..arbeite auf der Nephrologie in der Uni klinik..wir fixierenn unsere Kathteter auch am Oberschenkel..und haben keine Stenosen beobachtet die dadurch entstehen könnten.
    Unsere Urolgen sind mit der Fixierung auch völlig einverstanden..von daher sehe ich kein Problem den Katheter am Oberschenkel zu fixieren!
    Wir fixieren so geblockte und ungeblockte Katheter , da die Kids ja oft so unruhig sind..

    liebe Grüsse Britta:lovelove:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fixierung Blasenkathetern Pädiatrie Forum Datum
News Erfolgreiches Projekt: "Nullfixierung" in Baden-Baden Pressebereich 14.12.2015
Fixierungen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 25.11.2015
Fixierung von Magensonden Arbeitshilfsmittel 03.10.2015
News Ministerium ruft auf: Fixierungen vermeiden! Pressebereich 10.08.2015
News Verfassungsgericht: Fixierung nur mit Erlaubnis des Gerichts Pressebereich 30.06.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.