Finanzierung der Ausbildung zum Rettungsassistenten

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Adrenalino, 15.09.2009.

  1. Adrenalino

    Adrenalino Newbie

    Registriert seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi an alle!

    Leider glaube ich,d ass dieser Threadnicht in dieses Forumgehört, da dies mit Krankenpflege nichts zu tun hat, aber wusste nicht wo ich sonst schreiben sollte, da es für Rettungsdienstler kein Forum gibt.

    Ich möchte gern die Ausbildung zum Rettungsassistenten machen, die würde mich jedoch 2580 Euro kosten und jetzt wüsste ich gern ob es eine Mlöglichkeit gibt die von der Behörde oder ähnlichem finanziert zu bekommen, da ich mir die echt kaum listen kann. Die Grundausbildung zum Sanitäter von 1100 Euro musste ich mir schon lang erarbeiten.

    Vllt gibt es ja hier einige Rettungsdienstler, die sich auskennen.

    Hab bei der Agentur für Arbeit gefgargt, die meinten sie wären nicht zuständig, haben mich zur ARGE geschickt und die wiederum haben mich an die Agentur für Arbeit verwiesen und jeder sagt, nee sowas machen wir nicht etc etc.


    Danke
     
  2. Praxisanleiter

    Praxisanleiter Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger Anästhesie & Intensiv
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Notaufnahme
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Ich dachte immer, ARGE und Agentur für Arbeit seien das selbe?
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Adrenalino,

    ich glaube da bist du bei den einschlägigen Rettungsdienstforen besser aufgehoben als in einem Krankenpflegeforum.

    Manche Hilfsorganisationen bieten auch die Möglichkeit über Verpflichtung und Ehrenamtlichkeit die Ausbildungskosten zu übernehmen. Allerdings meist nur an langgediente Ehrenamtliche.

    Soweit ich jetzt weiss gibt es für die Ausbildung kaum Zuschüsse, da der Markt für Ra's sehr überlaufen ist.
    Manche Schulen bieten auch Finanzierungsmöglichkeiten über günstige Kredite an, die Schulen wollen doch ihre Plätze verkaufen und Geld damit erwirtschaften.

    Viel Glück
    Narde
     
  4. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Hallo,

    na ja Finanzierung über ARGE nicht mehr drin, da es genügend arbeitslose RA auf dem Markt gibt.

    Außerdem hast du mitgerechnet, dass du nach dem Schuljahr noch ein Anerkennungspraktikum von 1600Std. brauchst, wovon lebst du in dieser Zeit, wenn du überhaupt einen Praktikumsplatz bekommst?

    Das du die Sanitätsausbildung bezahlt hast wundert mich, denn bis zum RS kann ich doch bei jeder Organisation kostenfrei machen?

    @arde2003: wüsste keine Organisation, die die Kosten zum RA übernehmen würde, das wäre mir neu. Meintest du RS? Warum auch im Ehrenamt benötige ich keine RA.

    Denke auch an die anschließenden Arbeitsmöglichkeiten, da schauts schlecht aus eine Stelle zu bekommen. Der Markt ist völlig überlaufen. RA werden oft als RDH eingestellt also bis zu 4Gehaltsgruppen niedriger. Und es finden sich genügend Bewerber, daran siehst du wie überlaufen die Sparte ist.

    Überlegs dir nochmal.

    Ach ja, bin RA und im RD auch tätig.

    Gruß renje
     
  5. marcelusmaximus

    Registriert seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
  6. Alexa1982

    Alexa1982 Gast

    Ich bin ehrenamtlich bei den Johannitern und dort kann man bei regelmäßiger Teilnahme kostenlos innerhalb recht kurzer Zeit alles machen bis zum RA. Das gleiche gibts beim DRK.
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Ich bin auch bei den Johannitern, aber der RA wird bei uns nicht finanziert.
     
  8. Sr.Sandra

    Sr.Sandra Stammgast

    Registriert seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie/Traumatologie/Geburtsmedizin
    Hallo Adrenalino
    leider weiß ich nicht wo du wohnst, aber in Hamburg ist die Ausbildung zum Rettas. eine anerkannte Ausbildung bei der GARD und du erhältst sogar Lehrgeld. Die meisten Azubis werden danach übernommen und fahren im RD aber auch im Transportdienst (wo grade gebraucht wird)
    Ein guter Freund macht da grade die Ausbildung. Wenn du interesse hast melde dich und ich kann ihn nochmal fragen wegen genauer Infos.
    LG Sandra
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Finanzierung Ausbildung Rettungsassistenten Forum Datum
Finanzierung der Ausbildung Adressen, Vergütung, Sonstiges 03.02.2013
Ausbildung Physiotherapeut/Ergotherapeut - Finanzierung Talk, Talk, Talk 11.01.2010
Finanzierung Rettungssanitäter-Ausbildung Adressen, Vergütung, Sonstiges 24.10.2008
Finanzierung von Krankenhäusern - Sind DRG ein Thema in der Ausbildung? Ausbildungsinhalte 01.07.2006
Auslandsjahr: Finanzierung? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 19.06.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.