Finanzielle Zuschüsse während der Ausbildung (Wohngeld, etc.)?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Malayka2005, 18.07.2012.

  1. Malayka2005

    Malayka2005 Newbie

    Registriert seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich weiß nicht genau ob ich in diesem Forum richtig bin aber ich probiers einfach mal :-)
    Also ich bin 25 Jahre alt und alleinerziehende Mutter von 2 Kindern.
    Ich habe bereits eine Ausbildung zur Bürokauffrau gemacht und werde nun ab Oktober meine 2. Ausbildung als Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin beginnen.
    Nun mein Problem: ich weiß absolut nicht was mir an Geldern zusteht :(
    Klar ich bekomm Ausbildungsvergütung aber das langt ja grad mal für die Miete.
    Ich hab schon was weiß ich wie oft auf dem Arbeitsamt angerufen aber niemad weiß irgendwas :(
    Muss ich ergänzend ALG2 beantragen oder gibt es irgendwas anderes?
    Ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Möchte mich gerne vor Oktober um alles kümmern damit ich nicht allzu lange geldmäßig auf dem trockenen sitze.
    LG
     
  2. huepfeball

    huepfeball Newbie

    Registriert seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuKKP
    Ort:
    Dresden
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Wahrscheinlich steht Dir persönlich nicht mehr Geld zu, aber Deinen Kindern. (Das wird natürlich auch an Dich gezahlt.)

    Wenn es Unterhaltszahlungen vom Vater der Kinder gibt, werden diese natürlich auf die Ansprüche angerechnet.
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Es gibt in jeder Stadt Sozialberatungsstellen, die dir weiter helfen können. Diakonie und Caritas sind gerne bereit zu helfen.

    Elisabeth
     
  6. Tuner

    Tuner Newbie

    Registriert seit:
    16.08.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mir geht es gerade genauso, bloß das ich keine Kinder habe.
    Wohngeld kannst du beantragen und wirst du zu 90% bekommen.

    Es ist keine reine schulische Ausbildung!!! BaFöG geht nicht.

    BAB könnte klappen, jedoch liegt es wohl im Ermessen des Arbeitsamtes wie ich erfahren habe.

    Selbst habe ich beide Anträge geholt, ausgefüllt und angegeben.
     
  7. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ich würde mich an deiner Stelle auch beraten lassen.
    Beratungsstellen wurden ja schon genannt.
    An sich solltest du Unterhalt bekommen für deine 2 Kinder und kannst auch noch ergänzend ALG II beantragen.
    Oder Kindergeldzuschlag (von der Familienkasse) und Wohngeld als Kombination.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Finanzielle Zuschüsse während Forum Datum
Finanzielle Zuschüsse während der Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 03.07.2013
Finanzielle Zuschüsse Adressen, Vergütung, Sonstiges 07.02.2011
Von der Touristikbranche in die Kinderpflege... mein Traum (finanzielle Zuschüsse?) Ausbildungsvoraussetzungen 10.01.2010
Schulzeugnis, finanzielle Unterstützung, Chance auf Ausbildung ohne Pflegepraktikum? Ausbildungsvoraussetzungen 27.10.2015
Finanzielle Zuwendung wieder zurückgeben müssen? Talk, Talk, Talk 26.11.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.