Film 'Späte Aussicht'

Dieses Thema im Forum "Der Alltag in der Altenpflege" wurde erstellt von Bravado, 07.12.2007.

  1. Bravado

    Bravado Newbie

    Registriert seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpfleger
    Ort:
    München
    Hallo!

    Wer von euch hat auch am Mittwoch, den 5. auf ARD den Film
    "Späte Aussicht" gesehen?

    Ich fand den Film wirklich beeindruckend, da er einfühlsam und doch realistisch den Heimalltag zeigt.

    Werhat ihn gesehen und was sind eure meinungen zu dem Film?

    Pfia God Bravado
     
  2. Jacaranda

    Jacaranda Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester und freigestellte PA
    Akt. Einsatzbereich:
    Berufsfachschule und KH
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Leider habe ich es nicht gesehen, um was ging es denn?:verwirrt:
     
  3. Brady

    Brady Gast

    Hallo zusammen,

    ich habe den Film auch noch nicht gesehen. Habe ihn mir aber aufgenommen.
    Soll wirklich sehr gut sein.

    Hier zum Inhalt:

    prisma.de: Späte Aussicht

    Liebe Grüße Brady
     
  4. andy1987

    andy1987 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    habe den film gesehen ... war bei manchen szenen wircklich sehr betroffen und schockiert... lohnt sich auf jeden fall, sich den film anzusehen!
     
  5. altdorf

    altdorf Newbie

    Registriert seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heilerziehungspfleger
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Akutstation der Klinischen Sozialpsychiatrie
    Nein leider nicht gesehen, Schade..
    Schauen den Film bald in der Berufsfachschule an, da mein Praxislehrer den Film so toll fand.
    Ich lass mich überraschen ;)
     
  6. Bravado

    Bravado Newbie

    Registriert seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpfleger
    Ort:
    München
    Hallo!

    Hier kurz die Geschichte zu "Späte Aussicht"!

    In „Späte Aussicht“ wird die Geschichte eines erfolgreichen Mannes in der Mitte seines Lebens erzählt, für den sich durch eine Wette und die Konfrontation mit dem Alter alles verändert. Der Film zeigt spannend und menschlich bewegend das letzte ‚Abenteuer' im Leben - die Zeit nach der Arbeit, nach dem Familienleben. Am Ende lebt man wieder so wie am Anfang, wenn man kann - nur für sich selbst verantwortlich, auf sich gestellt und allein. Das Buch zu „Späte Aussicht“ schrieb Ariela Bogenberger, Regie führte Sylvia Hoffman.
    Inhalt: Peter Frei ist ein ausgesprochener Workaholic, entsprechend erfolgreich läuft seine Messebaufirma. Weniger Erfolge hat er bei der Erziehung seiner jüngsten Tochter Silvia, 22 Jahre alt, die nach seiner Scheidung bei ihm blieb. Silvia, die auf eigenen Wunsch eine Ausbildung als Altenpflegerin angefangen hat, ist gerade dabei, auch diese wieder abzubrechen. Peter hat endgültig genug davon, dass seine Tochter nicht eine einzige Sache zu Ende bringt. In seiner Not geht er mit ihr eine Wette ein: Wenn er es schafft, neben seinem eigentlichen Beruf zwei Monate in ihrem Altenheim als Hilfspfleger zu arbeiten, macht sie ihre Ausbildung zu Ende. Doch so einfach, wie Peter sich die Arbeit vorgestellt hat, ist sie nicht. Nicht nur sein Zeitkonzept gerät völlig aus den Fugen; die Wochen im Altenheim verändern sein Leben.

    Quelle: DasErste.de

    Pfia god Bravado :flowerpower:

    PS: Hab den Film auch aufgenommen, da er so klasse ist, wirklich realistisch und regt zum nachdenken an!

    Prädikat: Sehr Wertvoll!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Film 'Späte Aussicht' Forum Datum
Spielfilme mit dem Thema "Chronische Erkrankung" Talk, Talk, Talk 18.03.2016
Lehrfilme gesucht Pflegebereich Innere Medizin 08.11.2015
Werbung Filmprojekt "Als Krankenschwester musst Du das abkönnen!" Werbung und interessante Links 02.12.2014
Filme im Pflegeunterricht EDV im Pflegebereich / Pflegeinformatik 10.10.2013
Doku-Film zum Thema Krankenpflege im Nationalsozialismus Ausbildungsinhalte 14.09.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.