Fibrinbelag - Silvercel?

Dieses Thema im Forum "Wundmanagement" wurde erstellt von Beata, 28.05.2010.

  1. Beata

    Beata Newbie

    Registriert seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Heim für geisting behinderte
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo!
    Löst Silvercel die Fibrinbeläge und fördert somit die Heilung?:beten:

    Ich bin die einzige Pflegefachkraft in unserer Gruppe und habe meinen Kollegen eingeredet, dass Fibrinbelag zur Wundheilung dazu gehört. Bis ich nachgelesen habe.

    Es ist Z.n. Abszessspaltung am Gesäß, Wunde ist 3x4cm groß, 3cm tief, geruchsneutral, ganz mit Fibrin belegt, Wundränder sauber.
    Die HÄ hat jetzt Silvercel verordnet (vorher waren es nur trockene, unsterile Kompressen zum tamponieren, es musste oft VW durcheführt werden = sehr schmerzhaft für die Pat.) und Tegaderm Pflaster.


    Tja, also habe ich durchgesetzt, dass es kein Eiter ist sondern eben Fibrinbelag (Geruch, Beschaffenheit) und lese jetzt, dass auch das nicht auf der Wunde sein sollte. Ich muss erst am Dienstag arbeiten (um eventuell mit der HÄ zu reden) und möchte wissen ob meine Kollegen mit dem verodneten Verbandsmaterial was kaputt machen können?

    Löst Silvercel die Fibrinbeläge und fördert somit die Heilung?


    Vielen Dank für eure Antworten!
     
  2. mitfreundlicherempfehlung

    Registriert seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KS
    Akt. Einsatzbereich:
    stationäre Pflege
    Du kannst mit Silvercell nichts kaputt machen. Aber besser wäre es, wenn die HÄ noch ein Hydrogel für drunter verschreiben würde. Das Gel löst das Fibrin perfekt:flowerpower:lg
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Richtig, kaputt machst du nichts, aber unnütz ist es trotzdem. Nur zum auffüllen Silvercell ist einfach zu teuer. Du brauchst das Silber ja nicht.

    ZB Hydrogel drauf, etwas tamponieren und nach und nach abtragen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fibrinbelag Silvercel Forum Datum
Wundversorgung nach Verbrennung - Fibrinbelag Wundmanagement 01.12.2014
Wunde: Fibrinbelag und Nekrose Wundmanagement 12.02.2013
Umgang mit Fibrinbelägen Wundmanagement 09.09.2008
Entstehung von festen Fibrinbelag Wundmanagement 27.02.2007
Wundbehandlung mit Silvercel Wundmanagement 13.10.2005

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.