Fernstudium Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Studiengänge in der Pflege" wurde erstellt von Schnullermaggie, 30.10.2008.

  1. Schnullermaggie

    Registriert seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Huhu zusammen

    Ich bin grad sehr am überlegen ob ich ein Fernstudium als Fachwirtin im Sozial und GEsundheitswesen anfangen soll..
    Aber eine Frage hält mich grad ziemlcih davon ab, hab ich danach eigentlich Berufschancen? Also Chancen irgendwo einen Arbeitsplatz mit dieser Bezeichnung zu bekommen?
    Vielleicht hat das von euch ja jemand schon gemacht und kann mir da weiter helfen!!

    Grüßlee Maggie
     
  2. Mauerflower

    Mauerflower Newbie

    Registriert seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Endoskopie
    Hi Schnullermaggie,

    hm bezüglich der Berufschancen mit dem Fachwirt halten sich ja alle ziemlich bedeckt!

    Ich denke man sollte es als Zusatzqualifikation betrachten.... es wirkt in einer Bewerbung immer gut wenn man sich weiterbildet!

    Und man nimmt viel mit beim Fachwirt, angefangen von Allgemeinbildung bis rein in die BWL von der man als Krankenpfleger/schwester ja meistens keinen Schimmer hat! Und man muss nicht mehr alles glauben was einem erzählt wird :schraube: :mrgreen:

    Zu bedenken ist jedoch, dass es ein sehr anspruchsvolle Weiterbildung ist die sehr viel Zeit in Anspruch nimmt und viel von einem fordert!

    Aber wer nicht wagt der nicht gewinnt :wink1:

    Liebe Grüße
     
  3. AlphaCentauri

    AlphaCentauri Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpfleger + laufende Weiterbildung zum Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen
    Ort:
    Wolnzach
    Akt. Einsatzbereich:
    stationäre Pflege
    Der Thread ist zwar nicht mehr "ganz jung", aber ich möchte ihn gern noch einmal aufgreifen.

    Ich selbst stehe am Beginn einer solchen Weiterbildungsmaßnahme per Fernschule. Meine Überlegungen und Recherchen haben mich zu der Erkenntnis geführt, dass der Fachwirt-Abschluss vor allem für Nichtabiturienten sehr sinnvoll ist, die im Pflege- und Gesundheitsbereich einen akademischen Bildungsweg anstreben. Laut Bologna-Prozess sollen ab nächstes Jahr alle Diplom-Studiengänge auslaufen und durch Bachelor-Studiengänge ersetzt werden. Hier ist noch "organisatorische Baustelle" und wie sich alles in den nächsten Jahren entwickeln wird, bleibt abzuwarten.

    So wie ich die Sache aber einschätze, werden in den nächsten Jahren an Pflegefachkräfte und insbesondere Pflegedienstleiter neue Kompetenzfelder herangetragen, die nur mit entsprechendem Bildungshintergrund realisierbar sind. Der Fachwirt liefert hier eine gute Brücke. Nicht nur, weil er (hochschulintern) auch Nichtabiturienten das Studium ermöglicht, sondern auch für das spätere Studium wertvolles Basiswissen vermittelt. Die Bachelor-Studiengänge werden sich inhaltlich nur wenig von den auslaufenden Diplom-Studiengängen unterscheiden, aber aller Wahrscheinlichkeit nach zeitlich verkürzt ablaufen, was den Stressfaktor naturgemäß hebt.

    Auch ohne weiterführendes Studium bietet der Fachwirt-Abschluss eine gute Basis für Leute, die in ihren Beruf freiberuflich oder gar selbstständig tätig werden möchten. Der Abschluss erfüllt auch die Mindestanforderung für angehende Heimleiter (wenngleich sich das künftig sicher ändern wird) und qualifiziert ohne Frage zur WBL. Auch Pflegekassen, Versicherungen, der MDK und Beratungsstellen können ihr Personal aus den Reihen der Fachwirte rekrutieren. Last but not least gewinnt der Absolvent hierdurch an persönlicher und fachlicher Kompetenz, sichert damit seinen Arbeitsplatz und fühlt sich weniger überfordert.

    Alles in Allem eine vernünftige "Investition". :daumen:

    Mit freundlichen Grüßen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fernstudium Fachwirt Sozial Forum Datum
Lohnt sich ein Fernstudium "Geprüfter Fachwirt im Gesundheitswesen"? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 26.03.2013
Auditorium Südwestfalen - Fernstudium zur PDL: Erfahrungen? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 22.05.2016
Zugangsvoraussetzungen für Fernstudium? Studium Pflegemanagement 20.03.2016
"Anerkennung" Fernstudium bei Arbeitgebern Studium Pflegemanagement 12.02.2016
Angewandte Psychologie als Fernstudium Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 31.01.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.