Fernstudenten anwesend?

Treeflower

Junior-Mitglied
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
33
Ort
Kreis Neuss
Beruf
Krankenschwester
Hallo Ihr!

Wollte nur mal hören ob hier jemand ist der ein Fernstudium macht?!
Würd gern wissen wo und wie lange..
Mache selber eins zur Gesundheitsberaterin:spopkorns:
 

staiger11

Senior-Mitglied
Mitglied seit
18.04.2006
Beiträge
135
Alter
49
Ort
Lauterbach
Beruf
Fachkrankenpfleger A + I
Hallo,

mache zwar noch keins, habs aber ev. noch vor. Wo machst Du denn deins ?

Grüsse Franko :engel:
 

Treeflower

Junior-Mitglied
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
33
Ort
Kreis Neuss
Beruf
Krankenschwester
:klatschspring:

Mache mein Studium an einer Schule für freie Gesundheitsberufe in Wuppertal!

Bieten auch andere Kurse an, wie z.B. Heilpraktiker oder Psychologischer Berater..
 

Effe

Junior-Mitglied
Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge
67
Beruf
Kinderkrankenschwester; Studentin Pflegemanagement, 5. Semester;
Funktion
ltd. Kinderkrankenschwester
Pflegemanagement ab 1.7. 4Jahre (oder länger) an der HFH

Gruß Effe
 

Cerydwen

Newbie
Mitglied seit
02.02.2003
Beiträge
3
Hallo!

Kann mir jemand von Euch sagen, welche Vorraussetzungen ich dafür zu erfüllen habe? Was der "Spaß" kostet?! Und evtl. ne Internet Adresse geben, wo ich mal "reinschauen" kann?


Vielen vielen Dank

Anja
 

Effe

Junior-Mitglied
Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge
67
Beruf
Kinderkrankenschwester; Studentin Pflegemanagement, 5. Semester;
Funktion
ltd. Kinderkrankenschwester
Hallo Anja, wenn du Pflegemanagement meinst, dann schau mal dort rein
www.fern-fh.de
Gruß Effe:up:
 
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
16
HAlli Hallo! Ich bin auch zur Zeit sehr am zweifeln, würde auch gern ein Fernstudium beginnen, weiß aber nicht genau was, weiß auch nicht was ich da so als exam. Krankenschwester für Möglichkeiten habe! Oder vielleicht ne Internet adresse????

Wäre lieb wenn jemand ein paar mehr Information als ich dazu hat, das er mir mal hilft
 

nurse27

Newbie
Mitglied seit
09.01.2006
Beiträge
19
Beruf
Krankenschwester
Hallo Trrflower...

...habe da mal eine Frage an Dich...Gesundheitsberater...hört sich interessant an. In welchen Bereich möchtest du denn nach Beendigung des Studiums gehen? Welche Aufgabenfekder gibt es in dem Beruf? Würde mich mal interessieren...
Viele Grüße
PS: Ist der Gesundheitsberater ähnlich wie der Pflegeberater?

Achso....ich mache zur Zeit einen Fernlehrgang...nicht ganz Studium..in der Sturzprophylaxe. Macht viel Spaß, bin auch bald fertig!!!! :mrgreen:
 

saskia23

Newbie
Mitglied seit
22.03.2006
Beiträge
10
Beruf
Krankenschwester
hi. welche Aufgaben habe ich als Gesundheitsberater und wie heißt die Homepage
 

Sinclaire

Poweruser
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
505
Alter
58
Ort
Celle
Beruf
Fachpfleger Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, MN, MSc
Akt. Einsatzbereich
Ambulante psychiatrische Pflege
Funktion
Fachliche Leitung APP
Hallo,

noch einmal zu Aufklärung - nicht jedes "Fernstudium" ist ein Studium, im Sinne einer akademischen Ausbildung. Viele Fernlehrgänge bezeichnen sich gerne als Fernstudium, sind aber keine Studiengänge. Der Studiengang an der HFH ist ein akademischer Studiengang, der Studiengang am USQ ist ein Studiengang, der als Gesundheitsberater nicht (auch nicht als Heilpraktiker - nicht alles was schwer ist ist auch ein Studium).

Ingo
 
B

Brady

Gast
Hallo zusammen,

möchte einfach mal darauf aufmerksam machen wieviele Fernstudienangebote es mittlerweile gibt.

Wobei ich dem ziemlich kritisch gegenüberstehe. Habe mir aus reiner Neugierde mal so einen Studienführer zuschicken lassen. Werde seitdem alle 2 Tage mit irgendwelchen Broschüren und Infomaterial bombadiert. Was das für ein Geld kosten muss? Aber diese Akademien haben ja auch gesalzene Preise.

Da schaue ich mir mal die die Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz an, direkt daneben die Farb- und Stilberatung*lach*.

Der psychologische Berater....hmmmm, was soll ich mit dem denn machen? Ich arbeite in der Psychiatrie, da würden die bei uns ziemlich komisch gucken wenn ich sagen würde...das mache ich jetzt mal...Denn ich halte dies gerade für meinen Bereich nicht für seriös. Da gibts für die Pflege bessere Fortbildungsmöglichkeiten, bzw. auch preiswertere. Für Kommunikation, Gruppen, usw...

Vielleicht für jemanden der im Umgang mit Kunden besser klar kommen möchte....als persönliches Engagement???

Also mein Tipp, immer schön die Augen offen halten mit dem was angeboten wird. Es muss natürlich auch nicht alles schlecht sein, aber was kann ich damit hinterher überhaupt machen? Schlimmer noch, man wird dafür belächelt und hat Unsummen bezahlt.

Für die persönliche Erweiterung sind auch einige Studienangebote dabei, die ich auch persönlich gut finde. Wie Sprachen, Karikatur- und Comiczeichnen*gg*...usw...

Kritische Auseinandersetzung bei dieser Vielfalt ist gefragt.
In diesem Sinne....

Liebe Grüße Brady
 

Treeflower

Junior-Mitglied
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
33
Ort
Kreis Neuss
Beruf
Krankenschwester
Hallo Brady!

Du hast schon recht man sollte dem Thema etwas kritisch gegenüberstehen.
Habe mich für das Studium vorher informiert und bin auch auf Studiengänge gestoßen die nur 1 WE dauern sollen und ca 300Euro kosten sollen.

Aber um unter anderem seinen Kopf wieder auf Trab zu bringen und sich fortzubilden..
Finde es sehr interessant:besserwisser:
 
B

Brady

Gast
Treeflower schrieb:
Aber um unter anderem seinen Kopf wieder auf Trab zu bringen und sich fortzubilden..
Finde es sehr interessant:besserwisser:

Hallo Treeflower,

das kann ich aufjedenfall auch so unterstützen. Nur gibt es auch falsche Vorstellungen das jeder Studiengang auch die Möglichkeit bietet im Beruf aufzusteigen oder was ganz andereres machen zu können.

Liebe Grüße Brady
 

kattinka

Newbie
Mitglied seit
05.09.2005
Beiträge
11
Beruf
Krankenschwester
Hallöchen,
mit diesen 'Fernstudiengängen' kann man tatsächlich nicht viel anfangen. Zum Beispiel wird dort der PSYCHOLOGISCHE BERATER angeboten. Hört sich ja sehr vielversprechend an, ist aber nur heisse Luft, siehe auch unter: http://www.bdp-verband.org/psychologie/faq_titelanerkennung.shtml (siehe dort unter Punkt20)
Ich würde auch so gerne noch was anderes lernen, aber nur was? :|
LG, kattinka
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!