Fernlehrgang Qualitätsbeauftragte bzw. Qualitätsmanagement

Dieses Thema im Forum "Pflegestandards und Qualitätsmanagement" wurde erstellt von auswanderin, 06.07.2012.

  1. auswanderin

    auswanderin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam.Altenpflegerin & kreative Fachkraft für Gerontopsychiatrie, WBL, Praxisanleiterin
    Ort:
    Markt Indersdorf
    Akt. Einsatzbereich:
    behüteter Bereich für an Demenz erkrankte Menschen
    Funktion:
    Wohnbereichsleitung, Praxisanleiterin
    hallo liebe Forenmiglieder
    ich überlege mir schon eine ganze Zeit, ob es Sinn macht, einen Fernlehrgang zum Qualitätsbeauftragten zu machen. Wir haben zwar ein QM Handbuch, was auch auf dem neusten Stand ist, aber keiner weiss so richtig Bescheid, da immer nur " abheftet " wird. Wir haben in einem unserer Häuser einen Qualimanager, der für alle Häuser zuständig ist.

    worauf müsste ich achten wen ich einen Fernlehrgang mache?

    servus Heidi
     
  2. Janakiew

    Janakiew Newbie

    Registriert seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Rettungsassistent, Fachwirt Gesundheits- und Sozialwesen, Bachelor Health Care Management
    Ort:
    Bad Vilbel
    Akt. Einsatzbereich:
    Fachgesellschaft, Weiterbildung
    Funktion:
    Produktmanager, QMB
    .. der Eintrag ist zwar bereits vom Juli, aber dennoch möchte ich eine verspätete Antwort geben.

    Die erste Frage ist, welches Ziel soll mit einer Weiterbildung im Qualitätsmanagement erreicht werden? Wenn nur der Zertifikatserwerb "Ja, ich bin Qualitätsbeauftragter" im Vordergrund steht, dann ist ein Fernlehrgang ohne Bedenken zu empfehlen. Soll jedoch der Kompetenzerwerb "Ja, ich bin Qualitätsbeauftragter und weiß, was und warum ich das tue" im Vordergrund steht, dann sollte bei dem Fernlehrgang genau auf den Anbieter geschaut werden. Ist es doch gerade beim Thema QM sehr wichtig, die Anwendungskompentenz durch praktischen Übungen, durch Nachfragen bei Verständnisschwierigkeiten und dem fachliche Austausch mit anderen zu erlangen. Insofern sollte der Anteil am Distance Learning nicht allzu hoch sein und Präsenzphasen zur Wissensvertiefung angeboten werden. Am Ende der Weiterbildung sollte darüber hinaus eine Zertifikatsprüfung stehen.

    Am Rande gefragt: Was heftet ihr im QM-Handbuch alles ab?

    Viele Grüße Peter Janakiew
     
  3. Bruder_Matthias

    Registriert seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Auch sollte bei dem Fernlehrgang darauf geachtet werden, ob er allgemein oder speziell für Alten-/Krankenpflege ausgerichtet ist. Das ist dann auch noch ein Aspekt, der beachtet werden sollte
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fernlehrgang Qualitätsbeauftragte Qualitätsmanagement Forum Datum
Qualitätsbeauftragte - Fernlehrgang? Pflegestandards und Qualitätsmanagement 07.08.2008
Fernlehrgang zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in Gesundheitseinrichtungen Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 02.07.2012
Was haltet ihr davon? Zur Kodierfachkraft mit Fernlehrgang Werbung und interessante Links 30.11.2011
Fernlehrgang.org - hat jemand Erfahrung damit? Talk, Talk, Talk 22.09.2011
Fernlehrgänge zu Expertenstandards Pflegestandards und Qualitätsmanagement 17.07.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.