Ferienordnung an Krankenpflegeschulen

happypeppi74

Newbie
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
3
Hallo Leute!

Haben Krankenpflegeschulen ähnlich Ferien wie andere Schulen? Das wäre nämlich total viel, finde ich....
Oder arbeitet man durch wie ausgebildete Pfleger, auch Sonn-und Feiertags?
Gibt es also Oster-, Pfingst- und Weihnachtsferien? Ich bin nicht faul, aber meine Kinder sind in den Ferien natürlich zu Hause und ich müßte mir da, falls ich eben nicht auch Ferien habe, was ganz Neues einfallen lassen....

Danke schon mal
und liebe Grüße,
Sybille
 

Medizinmann

Newbie
Mitglied seit
25.03.2005
Beiträge
20
Alter
42
Ort
Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Also bei mir war das folgendermaßen:

Generell wird auch an Feiertagen gearbeitet, also entweder Pfingsten oder Ostern, Weihnachten/Neujahr, jedes zweite Wochenende arbeiten bzw frei, etc. Urlaub wurde von der Schule verplant, ich hatte, glaub ich, noch 3 oder 4 Tage zur freien Verfügung pro Jahr. Ferien an sich gab es nicht.

Aber das mag auch von Schule zu Schule unterschiedlich sein.
 

Dirk

Stammgast
Mitglied seit
16.10.2002
Beiträge
224
Ort
Schweiz - Zürich
Beruf
Dipl. Intensivpflegefachmann
Im Regelfall ist der Urlaub im Arbeitsvertrag bzw. gemäss Tarifvertrag geregelt.


Liebe Grüsse
Dirk
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.883
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo happypeppi74,
Haben Krankenpflegeschulen ähnlich Ferien wie andere Schulen?
Nein ! Die Urlaubsdauer (ca. 26 Arbeitstage bei 5-Tage-Woche) wird durch den Tarifvertrag bestimmt, die Lage des Urlaubs wird während der Ausbildung zum grössten Anteil durch die Schule festgelegt (Kursurlaub, meist 4 Wochen).
Oder arbeitet man durch wie ausgebildete Pfleger, auch Sonn-und Feiertags?
Auch während der Ausbildung wirst du regelmässig alle 2 Wochen am Wochende Dienst haben.
Gibt es also Oster-, Pfingst- und Weihnachtsferien?
Nein, auch an Feiertagen wirst du zum Dienst geplant, ein um den anderen jedenfalls.
Vergiss nicht, daß du während der Ausbildung auch in der zweiten Hälfte der Ausbildung 8-13 Nachtwachen absolvieren musst.

Über die Versorgung der Kinder in deiner Abwesenheit musst du dir also vorher Gedanken machen, viele vor dir haben dafür Lösungen gefunden, wie du an anderer Stelle im Forum auch lesen kannst.
 

Neoni

Newbie
Mitglied seit
20.08.2007
Beiträge
9
Ferien wärend der Ausbildung...

Hallo!
Ich fange eine Ausbildung in der Kinderpflege am 1. April 2008 und wollte fragen ob man dann im Sommer wärend den Schulferien auch bei uns Ferien giebt's? Probezeit haben wir 6 Mon.
 

Andrea B

Senior-Mitglied
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
156
Ort
Baden-Württemberg
Beruf
Krankenpflegehelfer
Hallo!
Ich fange eine Ausbildung in der Kinderpflege am 1. April 2008 und wollte fragen ob man dann im Sommer wärend den Schulferien auch bei uns Ferien giebt's? Probezeit haben wir 6 Mon.

Hallo,
auch wenn der Beitrag vor deinem schon gut 2 1/2 Jahre alt ist gilt er noch immer.
Solltest du während deiner Ausbildung in den Schulferien Urlaub haben hast du Glück gehabt. Da du eh nicht soviel Urlaub hast wie deine Kinder Ferien mußt du dir schon was einfallen lassen.
Andrea
 

Lillebrit

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
4.387
Ort
Hessen
Akt. Einsatzbereich
Schule
Funktion
Lehrerin
Hallo,
in der Regel gibt es in den ersten 6 Monaten kein Urlaub....ansonsten siehe oben.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!