Fellinger Infusion

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Chirurgie" wurde erstellt von susy, 18.02.2006.

  1. susy

    susy Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Baumholder
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdiziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Zur Zeit in der Fachweiterbildung
    Fellinger-Cocktail?

    Hi Leute.

    Wer kann mir helfen?

    Ich suche Info's über den Fellinger-Cocktail.
    Weiß nur noch Einzelteile und würde jetzt z.B. gerne wissen, aus welchen einzelnen Medikamenten er genau besteht.

    Danke schonmal im vorraus.
    eure susy
     
  2. haubelinchen

    haubelinchen Newbie

    Registriert seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegemanagerin
    Ort:
    nähe München
    Funktion:
    Stationsleitung
    fellingercocktail

    :nurse: 500 ml Elektrolytlösung
    2 Amp. Vitamin B 12
    5 ml Novalgin
    50 mg Cortison
    10 ml Multibionta
    Dieser Cocktail wird bei uns bei akuter Lumbago 5 Tage verabreicht.
     
  3. grobie

    grobie Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A+I
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    internistische Intensivstation
    Hey!

    Die Anwendung kann ich verstehen. Aber warum sind die Vitamine mit dabei? Kanst Du mir das bitte kurz erklären?

    Mit den besten grüssen
    grobie
     
  4. -Juli-

    -Juli- Newbie

    Registriert seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Hallo.
    Kann mir Jemand erklären wie eine Fellinger Infusion wirkt?
    Danke schon mal im vorraus.
     
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Sag uns doch erstmal was das ist, bzw was da drin ist ;)

    Dann sagen wir dir wie es wirkt...
     
  6. Bambussprosse

    Bambussprosse Newbie

    Registriert seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Infusionen mit der FELLINGER-Lösung
    Die Zusammensetzung dieser Lösung ermöglicht eine rasche und nebenwirkungsfreie(???bei den Medi.ohne NW???steht halt so im Internet) Schmerzlinderung. Die Behandlung erfolgt intravenös. Ihre Wirksamkeit beruht auf ihrem Einfluß auf das Nervensystem und die Schmerzzentren.


    Die Behandlung umfasst in der Regel 3 - 5 Infusionen (je nach Krankheitsbild)


    Lg
    B.s
     
  7. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Das löst aber noch nicht Maniac´s und jetzt auch meine Frage:
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Scheint eine "Eigenkreation" zu sein mit unterschiedlichen Medikamenten:
    Novalmin- alternativ auch Tramal
    Dexamethason
    ev. Vitamine.

    Um eine genaue Wirkweise angeben zu können bedarf es schon der konkreten Inhaltsangabe.

    Elisabeth
     
  9. der Matze

    der Matze Stammgast

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    (nicht mehr hier aktiv)
    Nach dem was ich dazu im Internet gefunden habe, ist die "Fellinger-Infusion" eine Hausmarke (ähnlich wie die "Göttinger-Infusion", der "Donnertropf" usw.) mit einem Cocktail verschiedener Medikamente.

    Es gibt hier im Forum übrigens bereits einen Thread dazu.

    Sie scheint zu bestehen aus:

    - einer E'lyte-Trägerlösung
    - einem Analgetikum, bspw. Novaminsulfon ("Novalmin" gibts lt. IFAP net...) oder Tramadol
    - gegebenenfalls einem Glukokortikoid
    - einem Vitamincocktail (Fertiggemisch oder selbstgemixt)


    Es scheinen keinerlei Studien über die therapeutische Wirksamkeit einer solchen Mischung zu existieren, daher stellt sich mir die Frage ob der "Erfolg" dieser Spezialmischung eventuell einzig und allein auf dem Analgetikum und dem eventuell beigemischten Glukokortikoid beruht?

    Es gibt ja öfter solche "Hausmischungen" die anno Schnee von irgendjemandem erfunden wurden und angeblich Wunder wirken, deren Wirksamkeit jedoch nie wirklich bewiesen wurde und die trotzdem immer wieder gerne angeordnet werden...
     
  10. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Korrekt- aber niemand ist perfekt. *fg* Mir fiel nur Berlosin, Novalgin ein und nicht Metamizol.

    Danke für die Korrektur.

    Elisabeth
     
  11. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Dann packen wir sie doch zusammen!
     
  12. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    Ich denke auch das es von Haus zu Haus verschieden ist.
    Bei uns ist die Medikamenten Zusammenstellung wiederrum ganz anders.

    LG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fellinger Infusion Forum Datum
Infusionscocktail Talk, Talk, Talk Freitag um 16:39 Uhr
Infusionen vorbereiten für nächste Schicht Fachliches zu Pflegetätigkeiten 23.08.2016
Infusion läuft nicht.sonderbar Fachliches zu Pflegetätigkeiten 06.08.2016
Verabreichen Falscher Infusion Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 05.07.2016
Standard zu Infusionen? Pflegestandards und Qualitätsmanagement 26.05.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.