Feiertagsausgleich bei Krankheit?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Viki, 16.06.2006.

  1. Viki

    Viki Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    G.u.Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Hallo,

    ich hab da mal ne Frage, und zwar war ich jetzt leider letzte Woche krank geschrieben,... und hätte eigentlich am Do (Feiertag) Dienst gehabt. Für diesen Dienst hätte ich dann nächste Woche 1 Tag Freizeitausgleich (frei)...

    Nun bin ich ja krank gewesen, bekomme ich dann trotzem frei, oder muss ich dann da arbeiten?

    Kann mir da jemand weiter helfen, wie ist das bei euch?

    VG Viki
     
  2. Micke

    Micke Stammgast

    Registriert seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    KPH, Krankenschwesterschülerin
    Ort:
    Krefeld
    also ich meine,dass du trotzdem frei hättest... du arbeitest ja auch nicht deine kranktage nach oder ?
    vielleicht irre ich mich ja, aber ich meine, dass du trotzdem dann frei hast.. ist es nicht auch so, dass feiertagsstunden doppelt gezählt werden??? frag doch mal auf der station nach. da du ja regulär frei hättest, sind ja dementsprechend deine kollegen eingeplant.

    einfach mal nachfragen, macht sich bestimmt gut, wenn du dich trotz krankheit engagierst zeigt...

    lg michalina
     
  3. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo,

    wenn du das Frei als Feiertagszuschlag anstatt 135% Geld in der Form 100 % frei und 35% Geld bekommst, dann hast du Pech. Der Zuschlag wird nämlich nur gezahlt, wenn du tatsäch an dem Tag gearbeitet hast.
    Hier zählt nicht "wie geplant", sondern wie tatsächlich geschehen.
    Frag also bei deiner Dienstplanführung nach!
     
  4. Viki

    Viki Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    G.u.Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Hi Michalina,

    danke erstmal für deine Antwort. Ich werde wenn ich morgen wieder arbeiten gehe auf jeden Fall nachfragen. Ich weiß aber nicht, ob ich die Zuständige Person am WE antreffe. Und würde deshalb gerne jetzt schon wissen, wodrauf ich mich einstellen muss/kann....

    @ Flexi
    danke für deine Antwort. Also bekomme ich (deiner Meinung nach) den Tag nicht mehr frei? Habe ich dich richtig verstanden?!!? Geld bekomme ich gar nicht, das gibts bei uns für jeden Schüler pauschal

    VD Viki
     
  5. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Frag nach, wie eure Zuschalgsregelungen vereinbart sind, ob mit 135 % oder mit 100% Freizeit und 35 % geld, auch wenns pauschaliert ist.
    Im letzteren Fall hast du keinen Anspruch auf den Ausgleich, musst also arbeiten.
     
  6. luzi56

    luzi56 Newbie

    Registriert seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ex. Krankenschwester
    Ort:
    Bonn
    Hallo
    Wenn Du mit Dienst am Donnerstag im Dienstplan standest,gilt es auch als Dienst,Du bekommst dann 7Std plus,aber Geld gibt es nur wenn Du tatsächlich gearbeitet hast.

    Grüße Helga
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Feiertagsausgleich Krankheit Forum Datum
Feiertagsausgleich Hilfe Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 16.10.2016
Nach Krankheit Ausbildung wieder aufnehmen oder neu beginnen? Ausbildungsvoraussetzungen 26.10.2016
Freie Tage nach Krankheit Ausbildungsvoraussetzungen 27.03.2016
Buch mit Krankheitsbildern inklusive zugehöriger Pflege Literatur und Lehrbücher 08.02.2016
Jahressonderzahlung bei TVÖD und Krankheit Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 27.11.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.