Feiertag-Arbeitsstunden

hundertach

Newbie
Registriert
15.01.2003
Beiträge
9
Hallo,ich arbeite einen Wochentag.Letztens war das ein Feiertag und jetzt weiß ich nicht ob ich die Stunden dafür angerechnet bekomme. :?: Wer kennt sich hier aus? :?: :?:
 

Mücke

Junior-Mitglied
Registriert
14.06.2002
Beiträge
55
Hallo Hundertach

Wenn es sich um einen gesetzlichen Feiertag handelt und dazu noch auf einen Wochentag, dann bekommst Du die Stunden in Freizeit wieder, die Du gearbeitet hast plus 35%.
Manche Betriebe bieten auch eine Auszahlung der Feiertage, also 135%, dies wird aber immer weniger, weil alle sparen müssen,
Ausserdem lohnt es sich kaum, weil Du mehr Abzüge hast.
Am Besten wendest Du Dich an Deinen Vorgesetzten, der kann es Dir genauer vorrechnen.

Wie es in den privaten Betrieben aussieht kann ich Dir nicht sagen.
Ich weiss nur soviel, dass meine Freundin in der häuslichen Pflege arbeitet und bisher noch auf ihren Feiertagsausgleich wartet.....

Viele Grüsse
Mücke
 

vanilla

Newbie
Registriert
17.10.2007
Beiträge
25
Beruf
Azubi Krankenpflege
also ich habe am letzten feiertag gearbeitet und dafür einen tag frei bekommen und bekomme noch feiertagszuschlag...
 

pinto

Junior-Mitglied
Registriert
13.02.2007
Beiträge
46
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
ambulante Pflege
Funktion
stellv. PDL
genau so, du bekommst noch 35% zuschlag für deine arbeitszeit

mfg pinto
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!