Fehlzeitenüberschreitung

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von becky123, 11.09.2014.

  1. becky123

    becky123 Newbie

    Registriert seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe die schriftliche und praktische Prüfung bereits hinter mir, aber jetzt war ich in der Praxis krank und habe somit 2 Tage zuviel fehlzeit in der Praxis. kann mir deshalb meine Zulassung zurück gezogen werden bzw. mein Examen mir vorenthalten werden?
     
  2. Salzferkel

    Salzferkel Newbie

    Registriert seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulanter Pflegedienst
    Die Prüfungszulassung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass die Fehlzeiten bis dahin nicht überschritten werden. Ob die dir aber wegen 2 Tagen gleich die Zulassung entziehen, weiß ich nicht. Soweit ich weiß gibt es da eine Härtefallregelung.
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Zur Prüfung bist du ja bereits zugelassen, da passiert nichts mehr. Du müsstest die Fehltage nacharbeiten, bevor Du die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung erhältst; bei zwei Tage wäre es aber auch möglich, nochmal ein Wochenende zu arbeiten und gut ist.

    Wende Dich an Deine Schule mit der Bitte um Unterstützung.
     
  4. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    wie Claudia schreibt - Zulassung zur Prüfung ist bereits erfolgt, also kannst du auch alle Prüfungsteile absolvieren.
    Nein - ein Examen kann nicht vorenthalten werden
    aber
    du mußt die 2 Tage nacharbeiten, (wenn die Schule die Fehlzeiten das an die Schulaufsichtsbehörde meldet)
    erst dann erhältst du die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung.

    Wenn die Schulaufsichtsbehörde die Regelung großzügig handhabt ist es gelaufen, wenn nicht musst du halt die paar Tage nacharbeiten - im Anschluss an das Ausbildungsende.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fehlzeitenüberschreitung Forum Datum
Examenszulassung trotz Fehlzeitenüberschreitung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 03.05.2016
Härtefallantrag bei Fehlzeitenüberschreitung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 02.04.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.