Fehlzeiten in der Altenpflege nach der Zulassung zum Examen

Dieses Thema im Forum "Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe" wurde erstellt von Lilaluna, 09.05.2012.

  1. Lilaluna

    Lilaluna Newbie

    Registriert seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir Jemand Auskunft geben? Hatte in den drei Jahren der Ausbildung zur Altenpflegerin bereits fünfzig Fehltage. Wurde zur Prüfung zugelassen. Examen ist im Juli. Werden die Fehltage nach dem Examen auch noch angerechnet? Kann man einem quasi danach noch die Prüfung streitig machen. Wär super wenn mir Jemand weiterhelfen könnte. Also ob Fehltage nach Zulassung noch gezählt werden? Danke schonmal.
     
  2. Lilaluna

    Lilaluna Newbie

    Registriert seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke Dir, aber genau herauslesen kann man es da leider au net...
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ja, die Fehlzeiten werden über die gesamte Ausbildung gerechnet. Die Prüfungszulassung wird dadurch zwar nicht mehr gefährdet, aber es kann sein, dass Du einige Tage nacharbeiten musst, bevor Du Deine Urkunde erhältst. Noch dürftest Du unter die Zahl der maximalen Fehltage aber nicht überschritten haben.

    Ich hoffe Du fragst nicht, um abzuklären, ob Du jetzt unbegrenzt schwänzen kannst. :wink1:
     
  4. Andrea1994

    Andrea1994 Newbie

    Registriert seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine wichtige frage und hoffe das mir jemand helfen kann !

    zuerst einmal sollte ich sagen das ich eine praktikantin zu altenpflegehelferin bin
    und stehe kurz vor dem examen
    das problem ist das mein betrieb bis heute noch nicht meinen dringend benötigten bewertungsbogen + note
    an meine schule geschickt hat
    heute war der letzt mögliche abgabe termin ( Ich wusste nix von diesem bogen )
    so aber meine für mich zuständige vorgesetzte is bis mittwoch im urlaub und ist nicht erreichbar
    was kann ich tun bitte helft mir !!!
    meine zukunft hängt davon ab da ich ohne diesen bogen nicht zur examen prüfung zugelassen werde

    MFG

    Andrea 1994
     
  5. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    @andrea:

    Leute, wenn ihr nicht auf die threaderstellerin Antwortet, dann macht doch einen eigenen thread auf.

    Das ist doch Unfair.

    Macht doch keinen Sinn.
     
  6. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    @lilaluna:

    Wenn du zum Examen zugelassen bist, bist du zugelassen.

    Natürlich werden die Zeiten auch nach der Zulassung weitergezählt.

    Du darfst während der Ausb.zeit ein gewissen Zeit fehlen und die Ausb. endet bekanntermaßen erst nach dem Examen.

    D.h. Nacharbeiten, dann erhältst du deine Zeugnis und die Urkunde.

    Füsse stillhalten, vielleicht fällts ja gar nicht auf, dann hast du Glück gehabt.

    Die Schule wird auf dich zukommen und dir sagen was du zu tun hast.
     
  7. Lilaluna

    Lilaluna Newbie

    Registriert seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Aber es ist doch richtig, dass mit Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse auch das Ausbildungsverhältnis endet oder? Also wenn im Juli alles rum ist und man net übernommen wird, könnte man doch eigentlich im August anderswo anfangen oder?
     
  8. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Nicht, wenn Du die Voraussetzungen für das Bestehen der Ausbildung nicht erfüllst. Dann bekommst Du Zeugnis und Urkunde erst, nachdem Du die Tage zuviel nachgearbeitet hast. Vorher hast Du nicht die Berechtigung, Dich Altenpflegerin zu nennen, also kannst Du auch nicht als solche arbeiten.

    Bist Du denn jetzt schon drüber oder nicht?

    Abgesehen davon steht in §4 des Altenpflegegesetzes [FONT:DejaVuSansCondensed,Book][FONT:DejaVuSansCondensed,Book]Die Ausbildung dauert unabhängig vom Zeitpunkt der staatlichen Prüfung drei Jahre.

    Die Ausbildung endet also nicht mit der Prüfung, auch nicht mit Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse, sondern nach drei Jahren. Ob Du bestanden hast oder nicht. Wenn Du nicht bestehst, kannst Du allerdings einen Antrag auf Verlängerung stellen.
    [/FONT]
    [/FONT]
    [FONT:DejaVuSansCondensed,Book][FONT:DejaVuSansCondensed,Book]
    [/FONT]
    [/FONT]
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fehlzeiten Altenpflege nach Forum Datum
Fehlzeiten - Examen 2017 - NRW Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 09.06.2016
Fehlzeiten überstritten - hat es noch einen Sinn? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 23.05.2016
Examenszulassung trotz Fehlzeitenüberschreitung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 03.05.2016
Fragen zu Fehlzeiten und Stundennachweisen Adressen, Vergütung, Sonstiges 29.07.2015
Fehlzeiten nach Ausbildungsverlängerung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 13.06.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.