Fehltage auf dem Praktikumszeugnis

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von janath, 31.03.2012.

  1. janath

    janath Newbie

    Registriert seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hallo,ich bin total verzweifelt und hoffe das mir hier im speziellen forum geholfen werden kann.
    ich mache seit montag ein zweiwöchiges schulpraktikum im krankenhaus. es ist für eine woche vor den osterferien und eine woche in den osterferien vorgesehen. die erste woche habe ich schon rum und war dienstag und mittwoch krank. da ich magen-darm probleme hatte,konnte ich nicht im krankenhaus erscheinen.
    gestern hat die stationsleiterin mir dann gesagt,das die 2 fehltage auf dem praktikumszeugnis erscheinen werden :( das macht natürlich einen schlechten eindruck und ich bin wirklich verzweifelt. ich möchte mich ab oktober für eine ausbildung bewerben und dieses zeugnis kann ich dann nicht beilegen.
    könnt ihr mir weiterhelfen? was kann ich tun damit ich diese fehltage nicht da stehen habe?

    ich hatte mir überlegt,dass ich sie vllt fragen könnte ob ich noch 2 tage an das praktikum dranhängen kann sozusagen zum ausgleich damit die fehltage weg sind.
    oder soll ich eine komplette woche dranhängen und mir dann nur die letzten 2 wochen bescheinigen lassen? geht das überhaupt?

    ich hoffe ich könnt mir folgen und habt tipps!

    liebe grüße
     
  2. verenalgo6

    verenalgo6 Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin für Psychiatrie
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrische Akutstation / PIA
    Funktion:
    stv. PSL
    Ja, vielleicht kannst du das probieren...Ne andere Möglichkeit fällt mir jetzt au net ein, vermutlich gibt es keine andere! Oder du erklärst deine beiden Fehtltage eben mit Krankheit, das is ja nun auch kein Weltunergang. Am besten du sprichst mit deiner SL oder PDL, die werden die einzigen sein die dir sagen können ob des funkt oder net, bzw. welche Möglichkeiten es gibt bezgl. dem "Eintragen".
    Aber ne Woche dranhängen is natürlich sehr lobenswert und zeugt von Ehrgeiz schadet auf jeden Fall net:-)
     
    #2 verenalgo6, 31.03.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.03.2012
  3. janath

    janath Newbie

    Registriert seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    genau,das wollte ich dann auch erst mit der stationsleitung klären weil sie mir auch das zeugnis schreibt :-) meine frage ist jetzt,ob ihr meint das sowas wohl geht und ob schon jm erfahrung damit hat.

    gibt es hier jm unter euch der im prakitkum gefehlt hat? wenn ja,wurden die fehltage eingetragen?

    PS.: ich hab ihnen natürlich gesagt das ich krank war & habe auch ein attest vom arzt
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Es ist vollkommen richtig, dass die Fehltage eingetragen (auch wenn es keine unentschuldigten Fehltage sind). Schließlich wird auch Deine Schule das Praktikumszeugnis erhalten, und der musst Du Krankheitstage ja sonst auch melden.

    Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das negativ auf Deine Ausbildungsplatzsuche auswirkt. Warum solltest Du den Praktikumsbeleg nicht der Bewerbung beilegen können? Jeder von uns wird mal krank.
     
  5. janath

    janath Newbie

    Registriert seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    das kommt so rüber als hätte ich 2 tage blau gemacht um die zeit schnell zu überbrücken.. ich möchte da einfach keine fehltage habe,das passt mir nicht. und ich habe versucht an den tagen hinzugehen aber den dienstag haben die mich nach hause geschickt
     
  6. Sosylos

    Sosylos Stammgast

    Registriert seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Richtig so!
    Überlege mal, du hättest mit deiner Erkrankung die anderen Kollegen oder die Patienten angesteckt.
    Aber evtl kannst du die Stationsleitung fragen, ob du eine Bescheinigung für die Bewerbung bekommst, ohne die Fehlzeiten.

    PS: das mit dem freiwillig verlängern find ich gut. Frage einfach mal nach, ob es möglich ist.
     
  7. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ziemlich unwahrscheinlich, das wäre nämlich Urkundenfälschung.

    Du hast nicht blau gemacht, sondern warst krank. Auf dem Beleg steht sicher nicht, Du hättest unentschuldigt gefehlt.
     
  8. verenalgo6

    verenalgo6 Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin für Psychiatrie
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrische Akutstation / PIA
    Funktion:
    stv. PSL
    Wieso meinst du eigentlich geht man davon aus du hättest blau gemacht??? Wenn sich bei uns jemand krank meldet wünsch ich einfach mal ne gute Besserung und werde mich hüten demjenigen zu unterstellen er mache "blau" (mit wenigen Ausnahmen:-))
     
  9. Sosylos

    Sosylos Stammgast

    Registriert seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    @ verenalgo6
    janath hat damit nicht die Station gemeint, sondern die zukünftigen potenziellen AGs, wo das Praktikumszeugnis vorgelegt bekommen.
     
  10. verenalgo6

    verenalgo6 Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin für Psychiatrie
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrische Akutstation / PIA
    Funktion:
    stv. PSL
    Und warum sollte der glauben sie habe während dem Praktikum "damals" blau gemacht?
    - Meine Frage hat sich sowohl auf Station als auch auf die (eventuellen) zukünftigen AG bezogen.
     
  11. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Auch potenzielle AG sind nur Menschen und können mal krank werden.

    LG opjutti
     
  12. verenalgo6

    verenalgo6 Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin für Psychiatrie
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrische Akutstation / PIA
    Funktion:
    stv. PSL
    Na das meine ich doch auch... deswegen verstehe ich die "Aufrgeung" nicht. Is doch kein Beinbruch.
    Ne Woche Praktikum dranhängen macht sich sicher trotzdem suuuuper gut:-)
     
  13. Vicodiin

    Vicodiin Poweruser

    Registriert seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    päd. Intensiv
    ich find verlängern auch gut.
    dann kannst du ja beim zukünftigem bewerbungsgespräch ansprechen, dass es dir so gut gefallen hat dass du verlängern wolltest etc..da fragt sicher keiner mehr nach den 2 tagen
     
  14. janath

    janath Newbie

    Registriert seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    mich stört es einfach wahnsinnig wenn da 2 fehltage draufstehen:angryfire:

    ich biete es an die 2 tage nachzuarbeiten und frage ob es so zu regeln ist,das sie damit ausgeglichen sind. wenn nicht habe ich mein komplettes prakitkum wohl umsonst gemacht :(
    wenn ich eine woche dranhängen würde,hätte ich gar keine osterferien und auch am wochenende keine zeit,weil ich da bei meinem nebenjob arbeite.. :( hachja alles nicht einfach
     
  15. Vicodiin

    Vicodiin Poweruser

    Registriert seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    päd. Intensiv
    also wenn dich das so fertig macht, dann mach doch einfach in den nächsten ferien freiwillig ncoh ein praktikum und reich DIE bescheinigung zu deiner bewerbung ein?!
    ansonsten gibts wohl keinen ausweg
     
  16. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Wieso umsonst gemacht....was für ein Quatsch ! Wichtig ist doch wohl, wie deine Arbeit bewertet wird. Fehltage hin oder her. Mach dir doch nicht so viele Gedanken, später im Job musst du mit ganz anderen Sachen klar kommen.....
     
  17. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Du bewirbst dich ja net nur mit dem Praktikum sondern auch mit deinen Schulzeugnissen. Wieviel Fehltage stehen denn da drauf und gibt es da auch unentschuldigte Fehltage?

    Elisabeth
     
  18. Sabrina92

    Sabrina92 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.07.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Also ich finde das jetzt auch nicht so schlimm und wie schon oben gesagt: krank werden kann jeder Mal. Diese zwei Fehltage sollten dich jetzt wirklich nicht daran hindern das Praktikumszeugnis bei er Bewerbung mit anzufügen.
    Und falls es dir hilft: Unsere Lehrerinnen haben vor unserem ersten Einsatz selbst gesagt, dass es möglich ist, dass in den ersten Tagen auf Station viele krank werden, da man sich ja bei den Patienten anstecken könnte. Und wenn sonst alle mit deiner Arbeit zu frieden waren, dann wird das da auch drin stehen. Wenn die Station den Eindruck hat, das du "blau machen" würdest (was du ja nicht hast), würden sie dich ja auch nicht gut bewerten.

    Du könntest dann auch zusätzlich bei einem Vorstellungsgespräch sagen, dass du es bedauerst krank gewesen zu sein und da es dir so gut gefallen hat, möchtest du halt in den Sommerferien nochmals ein Praktikum von 2 oder 3 Wochen machen. Vielleicht dann auch auf einer anderen Station umd mehrere Bereiche kennen zu lernen.
     
  19. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Ich glaube jetzt nicht, dass es bei einem späteren Bewerberauswahlverfahren so relevant ist, ob man nun 10 oder nur 8 schulische Pflichtpraktikumstage abgeleistet hat.
    An einer möglichen Ausbildungszusage hängt doch noch viel mehr dran. Die Zeugnisnoten, dein Lebenslauf und dein persönliches Erscheinungsbild beim Bewerbertag oder Einstellungsgespräch.

    Häng diese zwei Fehltage nicht so hoch, sondern akzeptiere, dass du krank warst. Wenn du mit Magen-Darm-Infekt auf Station erschienen wärst und evtl. Patienten angesteckt oder gefährdet hättest, wäre das viel, viel schlimmer gewesen. So hast du für alle Beteiligten vernünftig reagiert, indem du dich selber (mit ärztlichem Attest) aus dem Verkehr gezogen hast.

    Wenn ich richtig liege, handelte es sich um ein Schulpraktikum, also bieten sich in anderen Ferien immer noch genügend Möglichkeiten, um ein 2. oder 3. Praktikum zu absolvieren. Aber ich wiederhole mich. Die anderen TE haben in etwa dasselbe geraten.
    Und ändern kannst du eh nix mehr, außer dem Angebot die Zeit nachzuarbeiten. Aber das haut anscheinend aufgrund deines Nebenjobs nicht hin.

    Plane in geraumer Zukunft ein weiteres Praktikum und alles wird gut.

    LG opjutti
     
  20. janath

    janath Newbie

    Registriert seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    auf dem abschlusszeugnis 47 fehltstunden und auf dem vom halbjahr 28.. also nicht unbedingt wenig.

    das macht mir alles echt sorgen... :(

    und zu dem vorschlag in den sommerferien nochmal ein praktikum zu machen,das hatte ich sowieso schon vor :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fehltage Praktikumszeugnis Forum Datum
Im Examenskurs und 30 Fehltage überschritten Ausbildungsvoraussetzungen 04.11.2016
Pflegeassistentin-Ausbildung: Fehltage als Problem für Bewerbung zur Krankenschwester? Ausbildungsvoraussetzungen 18.10.2016
Fehltage in der Ausbildungsverlängerung Ausbildungsvoraussetzungen 18.12.2014
Fehltage überschritten nach Prüfungen! Ausbildungsvoraussetzungen 31.07.2014
Fehltage überschritten nach Prüfungen! Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 31.07.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.