Fallbeispiele für Pflegeplanungen

Dieses Thema im Forum "Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege" wurde erstellt von Aninchen, 16.06.2004.

  1. Aninchen

    Aninchen Newbie

    Registriert seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    hat jemand von Euch ein (oder mehrere) Fallbeispiel(e) um eine Pflegeplanung zu erstellen?? Bei google bin ich leider nicht fündig geworden. Ich bin gerade im 3. Ausbildungsjahr und habe nächste Woche meine Praxisbegleitung ( in der Inneren), in der ich eine Pflegeplanung auf die Beine stellen muss. Ich hab noch nie eine geschrieben und in der Schule haben wir nur das nötigste dazu gelernt, also nur kurz angerissen :(

    Ich würd mich freuen wenn mir jemand helfen kann.

    Liebe Grüsse
    Aninchen :-)
     
  2. Trisha

    Trisha Poweruser

    Registriert seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
    Hallo Aninchen!

    Thema Pflegeplanung nur "kurz angerissen" 8O ?????
    Also echt, ich bin zutiefst schockiert! Und jetzt steht ihr da, noch nie eine Pflegeplanungen geschrieben und nun sollt ihr wohl eine aus dem "ff" aufsetzen???? Das kann ja wohl irgendwo nicht sein, da hätte ich mich schon längst beschwert bei der Schulleitung oder hätte mich zumindest mal etwas früher selbst damit befasst, denn auf Pflegeplanungen wird in manchen Institutionen grossen Wert gelegt.
    Aninchen, ich kann Dir, wenn Du willst, helfen. Schicke mir einfach mal eine email, in der Du schilderst um wen und was es geht, und welche Art Hilfe Du benötigst. Mit den Fallbeispielen ist das nämlich so eine Sache...jeder hat unterschiedliche Probleme und Ressourcen, dementsprechend auch teilweise andere Ziele und Massnahmen.

    LG
    Tisha
     
  3. Katana

    Katana Stammgast

    Registriert seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester,
    Ort:
    Köln
    krass nur kurz angerissen ich meine das ist ja schon ein wichtiger bestandteil des examens!! na ja viel glück
     
  4. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    ich kann Dir das Buch "Pflegeplanung- leicht gemacht" von B.Budnik ans Herz legen.
    habe hier leider nur die 1. Auflage bei mir im Regal....es gibt aber mittlerweile eine überarbeitete Version.

    Du findest im Buch neben Tipps und Anleitung zuerstellen einer Planung auch Fallbeispiele, anhand welcher Du selber üben kannst1


    LG, Lillebrit
     
  5. Hallo,

    bei uns ist das auch so. Ich bin jetzt im 1.Lehrjahr und wir hatten jetzt den pflegeprozess und schreiben einer Pflegeplanung. Wir haben die grundsätze gelernt, aber nie eine pflegeplanung geschrieben. Dies kommt aber demnächst in der Arbeit dran.

    Wünsche dir viel glück.Liebe Grüße
    Sandra
     
  6. jackymatz

    jackymatz Newbie

    Registriert seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Geburtshilfe
    Funktion:
    Zertifiziert zur Cf-Schwester
    Hallöchen

    kann mir jemand Tipps geben, für eine Pflegeplanung auf der Wochenstation,speziell wenn die Kinder von ihren Müttern getrennt werden
    Bin für alles dankbar

    lg jacky
     
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Infosammlung --> Pflegeproblem --> Ressourcen --> Pflegeziel --> Maßnahmen --> Evaluation.

    Welche Infos brauchst du außer: Wöchnerin ohne Kind.

    Elisabeth
     
  8. jackymatz

    jackymatz Newbie

    Registriert seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Geburtshilfe
    Funktion:
    Zertifiziert zur Cf-Schwester
    Mütterliche Stillprobleme Mastitis, hohlwarzen
    Offene Nabelpflege geschlossene Nabelpflege


    vielen Dank jacky
     
  9. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Willst du das Kind oder die Mutter planen?

    Elisabeth
     
  10. jackymatz

    jackymatz Newbie

    Registriert seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Geburtshilfe
    Funktion:
    Zertifiziert zur Cf-Schwester
    Nur die Mutter da die kinder dann auf die Neo gehen
     
  11. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Infosammlung: Wöchnerin ohne Kind
    Entbindung: spontan/ Sectio?
    Stillwunsch? Stillprobleme, welche?
    Kontakt zum Kind erwünscht/ möglich?
    Psychische Verfassung?
    Mobilität?
    Raucher?
    ???


    Elisabeth
     
  12. jackymatz

    jackymatz Newbie

    Registriert seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Geburtshilfe
    Funktion:
    Zertifiziert zur Cf-Schwester
    wö ohne Kind I para spontan,u.a. verzögerte Milchbildung
    verfassung 3 tag babyblues , mobilität gut raucherin 6-8 zig
    wö hat die möglichkeit die auch genutzt wird jederzeit zum kind zugehen


    jacky
     
  13. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Infosammlung: wö ohne Kind; I para spontan; verzögerte Milchbildung; psych. Verfassung: 3 Tage bereits "Babyblues"; Mobilität gut; Raucherin 6-8 Zigaretten pro Tag; hat die möglichkeit die auch genutzt wird jederzeit zum kind zugehen

    Stillwunsch? Kind wird wahrscheinlich wie lange in der Neo bleiben?

    Pflegeprobleme: Welche Pflegeprobleme ergeben sich?

    Elisabeth
     
  14. jackymatz

    jackymatz Newbie

    Registriert seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Geburtshilfe
    Funktion:
    Zertifiziert zur Cf-Schwester
    Probleme sind meiner Meinung nach : die psychische Belastung für die Mutter / Vater über die derzeitige Trennung vom Kind ( Gesundheitszustand vom Kind, evtl. Schuldgefühle, Rooming in ist nicht gewährleistet)
    Das Kind wird wahrscheinlich noch 2 Wo Stationär bleiben

    Berührungsängste der Mutter das Kind liegt im Inkubator, hat ein 24h Monitoring, es ist ein minimal Handling angesetzt

    desweiteren Tritt eine Verzögerte Milchbildung ein u.a durch den fehlenden Hautkontakt ( Mutter Kind) fehlende oder minimale Stimulation durch das saugen vom Kind

    was meinst du ist das so i.o. oder muß ich es noch ausführlicher beschreiben

    jackymatz
     
  15. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Infosammlung: wö ohne Kind; I para spontan; verzögerte Milchbildung; psych. Verfassung: 3 Tage bereits "Babyblues"; Mobilität gut; Raucherin 6-8 Zigaretten pro Tag; hat die möglichkeit die auch genutzt wird jederzeit zum kind zugehen; Stillwunsch
    Kind wird wahrscheinlich 2 Wo (?) in der Neo bleiben

    Pflegeprobleme:- die psychische Belastung für die Mutter / Vater über die derzeitige Trennung vom Kind ( Gesundheitszustand vom Kind, evtl. Schuldgefühle, Rooming in ist nicht gewährleistet)
    - Verzögerte Milchbildung ein u.a durch den fehlenden Hautkontakt ( Mutter Kind) fehlende oder minimale Stimulation durch das saugen vom Kind

    Ressourcen: Motivation? Kognitive Fähigkeiten? soziales Umfeld? Konfession? körperlicher Kontakt zum Kind (kängeruhen)? kann Milch abgepumpt werden?

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fallbeispiele für Pflegeplanungen Forum Datum
Suche Fallbeispiele oder Übungsaufgaben für die prophylaxen Ausbildungsinhalte 01.08.2013
Fallbeispiele für die mündliche Prüfung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 19.05.2013
Fallbeispiele für die Azubis im Rahmen der praktischen Ausbildung Praxisanleiter und Mentoren 19.01.2012
Fachweiterbildung: Fallbeispiele für mündliche Abschlußprüfung? Kinderintensivpflege 09.07.2011
Fallbeispiele für die mündliche Probezeitprüfung? Ausbildungsinhalte 26.01.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.