Fallanalyse nach Dorothea Orem?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von Sunny237, 09.07.2009.

  1. Sunny237

    Sunny237 Newbie

    Registriert seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zur Krankenschwester
    Funktion:
    Azubi
    Wir mussen eine Facharbeit schreiben und unter anderem eine Infosammlung nach Orem erstellen...(Welche Selbstpflegefähigkeiten, Welche Defizite) :gruebel:

    Zum Fallbeispiel:

    Die Hauptdiagnose ist Mamma-Ca
    Nebendiagnosen Diabetes,Asthma

    wäre echt toll wenn mir jemand helfen könnte ! :mrgreen:

    lg
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    stell ein was du hast, wir ergänzen dann gerne deine Arbeit, so hat es für mich so einen komischen Beigeschmack, als sollten wir deine Hausaufgaben machen, das willst du doch sicher nicht, oder?

    Ausserdem pflegen wir keine Diagnosen, sondern Patienten.

    Schönen Tag
    Narde
     
  3. Tie

    Tie Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    also ich verstehs auch nicht so recht, deine Frage fehlt hier irgendwo :-)
     
  4. Sunny237

    Sunny237 Newbie

    Registriert seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zur Krankenschwester
    Funktion:
    Azubi
    war nur ein bisschen blöd ausgedrück...ich wills ja lernen =)

    aber das problem ist,wir haben kein fallbeispiel bekommen, sondern sollten uns einen patienten von station aussuchen...
    mehr als die diagnosen hab ich also auch nicht...ich weiß noch dass sie total mobil ist und deswegen auch keine defizite hat...:gruebel:

    die erste frage,die zur meiner facharbeit nun gestellt ist,ist: erstellen sie eine infosammlung anhand der pflegetheoretikerin orem?!
    ich weiß garnicht wie ich anfangen soll...
    vielleicht hat ja jemand,der so etwas ähnliches mal gemacht hat, ein konzept dazu, dass ich weiß wie so etwas auszusehen hat..(wir haben es inder schule nämlich noch nicht gemacht =( )


    trozdem nochmal danke für die schnellen antworten!!!:mrgreen:

    klar pflegen wir die patienten :nurse:
     
  5. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Was weisst du denn von Frau Orem?

    Wenn nichts, dann musst du dir erst mal die Kenntnisse aneignen.

    Und Informationssammlung? sammle doch erst mal alle informationen über die Patientin....
     
  6. Thomas86

    Thomas86 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Internistische Intensivstation
    Ich würd auch einfach mal mit der Patientin reden. Regelt sie ihren Diabetes alleine? Kann sie mit dem Asthma/ Dosieraerosolen umgehen? Wohnt sie alleine? Hat sie jemanden der ihr hilft? (Stichwort Dependenzpflege).

    Und nur weil Patienten mobil sind, heißt das nicht, dass sie keine Defizite haben. (Eventueller Rollenkonflikt der Patientin wegen Mamma-Ca [was zwar kein Orem ist, aber bedacht werden sollte])
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fallanalyse nach Dorothea Forum Datum
Fallanalyse Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 26.09.2009
Job-Angebot Krankenschwester / Examinierte Altenpflegerin (je m/w) als Dauernachtwache SteA 4046 Stellenangebote Montag um 11:14 Uhr
News Niels H.: Nach Mordserie geht‘s für Kollegen um die Resilienz Pressebereich Montag um 07:52 Uhr
News Linkspartei ruft nach mehr Pflegepersonal Pressebereich 02.12.2016
Fortbildungsnachweise in Bewerbung? Adressen, Vergütung, Sonstiges 29.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.