Faires Gehalt in der Pflege

Martin H.

Poweruser
Registriert
03.12.2016
Beiträge
4.686
Ort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger, Berufspädagoge im Gesundheitswesen B. A.
Akt. Einsatzbereich
Suchthilfe
„Ute Klammer, Soziologin an der Uni Duisburg, hat einen Ansatz geliefert, der in der Debatte um faire Löhne in der Pflege vielleicht helfen kann. Sie sagt: "Eine faire Bezahlung für eine Pflegekraft mit einer abgeschlossenen Ausbildung wäre ungefähr eine Bezahlung, wie sie heute ein Ingenieur bei uns erhält."


Fände ich gut und gerecht. :daumen:
Und entspricht auch der DBfK-Forderung.
 
  • Like
Reaktionen: supetrosu

einer

Poweruser
Registriert
07.09.2014
Beiträge
600
Beruf
Fachkrankenpfleger OP
Akt. Einsatzbereich
Zentral-OP mit 7 Abteilungen
Funktion
Mädchen für alles
Ich habe vor einigen Jahren eine ähnliche Studie gelesen, die auch andere Berufe mit einbezieht.(Quelle kann ich leider nicht mehr angeben) Grundsätzlich ist diesen Ergebnissen voll zuzustimmen.

Allerdings werden Durchschnittslöhne miteinander verglichen, die schon innerhalb der einzelnen Berufsgruppen massiv voneinander abweichen. Außerdem müssten :
  • Viele Berufe massiv finanziell aufgestockt werden. Das Problem der Finanzierung ist ja schon in diesem kurzen Bericht angesprochen.
  • Oder
  • Einige Berufe stark finanziell gekürzt werden. Was wohl keiner akzeptieren würde.

Das größere Problem in der Pflege ist und bleibt für mich die Belastung unserer Berufsgruppe. Erst wenn sich die Arbeit auf genug Pflegekräfte verteilt und eine dauerhafte Überlastung vermieden wird, stellt sich eine größere Zufriedenheit ein. Dann ist das Einkommen zwar noch interessant, aber die heutigen Tariflöhne würden vielen genügen.


Vergleiche mit anderen sind zwar spannend, aber jeder muss seinen eigenen Weg finden.


Wünsche euch ein zufriedenes Wochenende

Einer
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!