Fächer in der Krankenpflegeausbildung

essi1994

Newbie
Registriert
20.03.2015
Beiträge
2
Hallo Leute :-) ich würde gerne wissen welche Fächer man in der Krankenpflegeausbildung hat und welche Themen man am Anfang hat.
Danke schonmal für eure Antworten :-)
 
Das ist in den einzelnen Ausbildungseinrichtungen nicht immer gleich.
Rufe doch mal bei einer in Deiner Umgebung an, und bitte um ein
Gespräch. (Stichwort: Berufsfindung)
 
Also meistens hat man so Dinge wie Blutdruck, Puls und Temperatur messen, Körperpflege, Zellen, Herzkreislauf,... Am Anfang. Aber kann natürlich Überall abweichen.
 
bei mir sinds grundlagen der pflege, gesundheits- und krankenpflege praktisch + theorie, berufskunde, sozialkunde und deutsch + kommunikation. zumindestens im ersten jahr, kann gut sein das noch mehr dazu kommen
 
Ne ne, die Fächer bleiben so bis zum examen, da kommt nix dazu oder fällt weg ;)
 
Meine Tüte --- wie sich die Zeiten ändern :
Wir hatten: Pflege-& Berufskunde, Anatomie & Physiologie, Gesetzes-& Sozialkunde,
Krankheitslehre in Int., Chir., Gyn., HNO., Orth., Psych u.s.w. dazu die allseits beliebte
Pschüchologie. Am Rande ein wenig Mathe, Physik und Chemie.
"Deutsch perfekt in Schrift und Wort" war damals noch eine Voraussetzung.
 
Laut Krankenpflegegesetz sind es wohl tatsächlich die o. g. Fächer:

Gesundheits und Krankenpflege
Grundlagen der Pflege
Deutsch und Kommunikation
Sozialkunde
Berufskunde

Wie der Lehrplan umgesetzt wird, ist wohl regional tatsächlich verschieden.

Aber zu Ausbildungsbeginn dürfte es überall ähnlich sein, so dass man in GK z. B. die grundlegende Anatomie lernt
(bei mir: Herz-Kreislauf-System), in GP die Grundlagen zur Körperpflege, in Berufskunde die Rahmenbedingungen für Prüfung/Ausbildung usw.!
 
Laut Krankenpflegegesetz sind es wohl tatsächlich die o. g. Fächer:

Gesundheits und Krankenpflege
Grundlagen der Pflege
Deutsch und Kommunikation
Sozialkunde
Berufskunde

Wie der Lehrplan umgesetzt wird, ist wohl regional tatsächlich verschieden.

Aber zu Ausbildungsbeginn dürfte es überall ähnlich sein, so dass man in GK z. B. die grundlegende Anatomie lernt
(bei mir: Herz-Kreislauf-System), in GP die Grundlagen zur Körperpflege, in Berufskunde die Rahmenbedingungen für Prüfung/Ausbildung usw.!


Also kein berufsbezogenes Englisch???

LG phi
 
Zumindest nich an meiner Berufsfachschule, nein.

Trotzallem schadet es sicherlich nicht, sich selbstständig einen englischen Grundwortschatz anzulernen.
 
Dankeschön für die Auskunft.
LG phi
 
Bei uns wird in Modulen unterrichtet.
z.B. Modul 1 = Mit der Pflegeausbildung beginnen

darin enthalten war dann:
1.Humanbiologie
2.KrPfG, Curiculum, Ausbildungsvertrag, Jugendarbeitsschutzgesetz, Sozialversicherungen
3.Lernprozess
4.Lernatmosphäre
5.Zeitmanagement
6.Lerntechniken
7.Mitschift, Protokoll, Referat, Präsentation
8.Recherche
9.Lernmethoden
10.Soziales lernen
11.Didaktische Grundsätze
12.Grundlagen der Arbeitsmedizin
13.Pflegehandeln planen, strukturieren, gestalten und dokomentieren
14. Kommunikation

Zusätzlich gibt es noch innerhalb der Module Differenzierungen
Modul xy a) - bei der medizinischen Diagnostik und Therapie unterstützen
Modul xy b) - Fallstudie
Modul xy c) - Beraten und Anleiten
Modul xy E - Pflegehandeln Lebenslauf- und Entwicklungsbezogen ausrichten

So siehts bei uns aus, keine Fächer, nur Module!
Ich habe nun fast die Hälfte der Ausbildung geschafft und wir sind bei Modul 13 angekommen. Zwischendurch hatten wir auch schon einen kleinen Teil aus Modul 21....ich hab keine Ahnung wieviele Module es bis zum Ende werde.

Im Ersten Schulblock hatten wir nur Modul 1-3.
Modul 2 war erste Hilfe
Modul 3 alles was mit der Grundpflege zu tun hat einschließlich der Hygiene und der Dekubitus kam noch hinzu.
 
Dankeschön für die sehr aufschlussreiche Aufschlüsselung.
Bin richtig kribbelig und freue mich schon auf den ersten Oktober ;)

LG phi
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 19 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!