Fachweiterbildung und Prüfungsangst

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Filofax, 01.07.2015.

  1. Filofax

    Filofax Newbie

    Registriert seit:
    01.07.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich arbeite mittlerweile seit 2 Jahren in der Intensivpflege und habe zuvor 3 Jahre in der Notaufnahme gearbeitet und nun wurde ich von meiner Stationsleitung gefragt, ob ich die Fachweiterbildung Anästhesie + Intensiv machen möchte. Generell bin ich nicht abgeneigt, ich würde gerne mehr Fachkompetenz erwerben, aber ich habe einfach Angst vor den praktischen Prüfungen.

    Das ging mir schon während der Krankenpflegeausbildung so und hab mir auch im praktischen Examen nur eine vier eingefangen, in den anderen beiden Fächern hatte ich jeweils eine eins. Für mich sind praktische Prüfungen so undurchsichtig, man kann zu allem und jedem etwas aussetzen und überall ein Haar in der Suppe finden - und das ist das, was mich abschreckt. Ich denke eigentlich von mir, dass ich praktisch gut arbeite, einen guten Überblick habe und auch das "Handwerkliche" an sich gut kann, bekomme auch keine Beschwerden bzw. Hinweise von meinen Kollegen, wenn die meine Patienten übernommen haben (und ja, die sagen definitiv, wenn etwas nicht okay ist).

    Ich habe mich jetzt umgehört und es gibt wohl insgesamt drei praktische Prüfungen am Ende der Fachweiterbildung: 1x Hämofiltration aufbauen und erklären (okay, das bekomme ich hin), 1x Anästhesiespezifisches - z.B. Narkoseeinleitung (klingt auch okay)… und dann 1x Patientenversorgung - und genau vor letzterem hab ich Angst… eigentlich das, was ich jeden Tag mache - nur eben nicht als Prüfungssituation. Es gibt zudem mehrere Praxisbegleitungen zu verschiedenen Themen, die auch benotet werden, aber die empfinde ich nicht als "bedrohlich" oder schlimm - wahrscheinlich weil sie eben fachthematisch erfolgen und somit für mich kalkulierbar sind.

    Kennt jemand von euch solche Ängste? Ich freu mich auf eure Kommentare!
     
  2. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Ich hatte auch immer Prüfungsangst vor den praktischen Prüfungen, das war auch in der Fachweiterbildung nicht anders - aber dort wollte uns keiner was Schlechtes und es wollte keiner "das Haar in der Suppe" finden. Ich würde die Fachweiterbildung jederzeit wieder machen, da ich dort viel gelernt habe, gerade in den Praxisbegleitungen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fachweiterbildung Prüfungsangst Forum Datum
Fachweiterbildung Onkologie Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 07.08.2016
Job-Angebot Krankenpfleger/-in mit Fachweiterbildung f Anästhesie- und Intensivpflege Stellenangebote 13.06.2016
Fachweiterbildung Adipositaschirurgie Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 14.01.2016
Empfehlung Fachweiterbildung I&A Literatur und Lehrbücher 17.12.2015
Fachweiterbildung abgebrochen: Hilfe! Intensiv- und Anästhesiepflege 15.10.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.