Fachweiterbildung Saarland oder Fernstudium?

Dieses Thema im Forum "Fachweiterbildung für Funktionsbereiche" wurde erstellt von Feuerteufel80, 26.01.2009.

  1. Feuerteufel80

    Feuerteufel80 Newbie

    Registriert seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Rettungsassistent
    Ort:
    Saarland
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Hallo!
    Ich hab jetzt schon Stunden im Netz gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Meine Frage nun an euch: gibt es eine Möglichkeit, die FWB Intensiv/Anästhesie als Fernlehrgang durchzuführen? Oder gibt es im Saarland außer Winterberg noch eine andere Schule?
    Bei uns von Station machen bereits 2 die Ausbildung und 3 Leute gleichzeitig geht angeblich wg. Dienstplan nicht. Ich will aber nicht ewig warten.
    Wäre cool, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte...
     
  2. Penthesilea

    Penthesilea Newbie

    Registriert seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Saarland
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie/Psychiatrie
    Funktion:
    Krankenschwester
    Hallo, in Homburg gibt es auch die Weiterbildung!
    Penthesilea
     
  3. FireFight19222

    Registriert seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger Anästhesie- und Intensivpflege
    Ort:
    Muhen (Schweiz)
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Tag zusammen.

    Kann dir nicht sagen ob es die Fachweiterbildung als Fernlehrgang gibt, kann es mir auch schlecht vorstellen, da man die Stunden auf verschiedenen Fachabteilungen absolvieren muss.

    Finde es aber auch schwierig wenn du eine andere Weiterbildungsstätte sucht, als die mit der dein Arbeitgeber ein Vertrag hat. Wie du selbst schon gesagt hast, geht es nicht das 3 gleichzeitig den Kurs von der Station machen.

    Nur hypothetisch gesehen:
    Wenn du deinen Arbeitgeber wechselst ist es nicht garantiert das du dann auch direkt den Kurs machen kannst, unterumständen sind noch welche vor dir an der Reihe.


    Ich weiß jetzt nicht wie lange du schon auf der Intensivstation bist, kann es auch verstehen das du den Kurs so schnell wie möglich machen willst, aber genisse die Zeit die du noch auf der Station hast, später wünscht du dir, du wärst wieder auf deiner Heimatstation.



    Hoffe konnte dir einwenig weiterhelfen, auch wenn es nichts konkretes ist.
    Lg der Saarländer im Exil
     
  4. Wie ist überhaupt so die Lage im Saarland an den Krankenhäusern, wird noch versucht so viel Personal wie möglich einzusparen? Ich bewerbe mich hin und wieder an einem Haus, bisher aber ohne Erfolg.

    bleibt gesund :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fachweiterbildung Saarland oder Forum Datum
Fachweiterbildung Onkologie Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 07.08.2016
Job-Angebot Krankenpfleger/-in mit Fachweiterbildung f Anästhesie- und Intensivpflege Stellenangebote 13.06.2016
Fachweiterbildung Adipositaschirurgie Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 14.01.2016
Empfehlung Fachweiterbildung I&A Literatur und Lehrbücher 17.12.2015
Fachweiterbildung abgebrochen: Hilfe! Intensiv- und Anästhesiepflege 15.10.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.