Fachweiterbildung Anästhesie und Intensiv - Anspruchsvoll?

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von stationszwerg, 26.12.2008.

  1. stationszwerg

    stationszwerg Newbie

    Registriert seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie ITS
    Hallo.
    Beginne am 1.4.2009 meine Weiterbildung zur Anästhesie und Intensivfachschwester. Ist die Ausbildung wirklich so schwer wie man so hört. Jeden den man fragt sagt: Gott sei Dank ist es vorbei usw. Bei solchen Aussagen kann man schon etwas Angst bekommen:gruebel:. Hoffe ihr könnt mir mit positiveren Aussagen mehr Mut machen:-)
    Liebe Grüße. Stationszwerg
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Stationszwerg,

    ich würde sagen, das kommt auch darauf an wo du deine Weiterbildung absolvierst.
    Meine Fachweiterbildung gab es nicht geschenkt und sie war deutlich anspruchsvoller als die Grundausbildung.
    Mancher Dozent hatte Fragen aus seiner Facharztausbildung in die Klausur gepackt und war auch noch so nett dir zu sagen, dass die PJ-Studenten diese Fragen nicht beantworten konnten.

    Ich will dir keine Angst machen, aber auch ich möchte die FWB nicht nochmal machen müssen, allerdings war es sehr interessant und darauf verzichten hätte ich auch nicht wollen.

    Was ich damals sehr gut fand, waren die vielseitigen Einsätze, da wir in 5 verschiedenen Häusern eingesetzt waren und sehr viele Fachgebiete kennenlernen durften. Wir hatten nur einen Heimateinsatz in unserer Fachweiterbildung und waren ansonsten immer auf anderen Intensivstationen bzw. in der Anästhesie.

    Unser Unterricht fand entweder im Blocksystem oder mit einzelnen Studientagen statt, ich kenne auch Anbieter bei denen du zweimal wöchentlich noch einen Nachmittag nach einem Frühdienst Unterricht hast.

    Lass dich überraschen, durchgefallen ist bei uns nur eine Teilnehmerin von 30.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. sam2309

    sam2309 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachpfleger Intensivpflege Anästhesie, Student Pflegemanagement
    Akt. Einsatzbereich:
    Verbrennungs IPS
    Wie narde2003 schon schrieb hängt die Qualität der weiterbildung im wesentlichen vom "Weiterbildungsort" ab. Da ich einem grossen krankenhaus arbeite kann ich bezüglich der praktischen Weiterbildung nicht meckern, da wir auf insgesamt fünf intensivstationen Einsätze hatten. Hingegen war der theoretische Teil halt nicht so toll. Ich kann mich noch an unterrichtseinheiten erinnern, in denen wir mit geschlossenen augen auf decken gelegen hatten, unheimlich viel wert auf Kommunikationstraining und Stressbewältigungsmassnahmen gelegt wurde, hinegen der Intensivpflegerische- bzw. medizinische Bereich zu kurz kam, bzw. wir uns den stoff zu hause oder in Lerngruppen aneignen mussten.
    Natürlich ist man froh wenn man die zwei Jahre erfolgreich abolviert hat. Gegen ende ist das ganze auch mit viel stress und lernerei erbunden, dennoch ist es gut zu schaffen.

    Also Kopf hoch, die zwei Jahre vergehen eh wie nix.
     
  4. stationszwerg

    stationszwerg Newbie

    Registriert seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie ITS
    Danke für die Antworten. Ich denke es wird schon werden. Bin ja auch sehr motiviert und freu mich auf was neues. Danke euch!:flowerpower:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fachweiterbildung Anästhesie Intensiv Forum Datum
Job-Angebot Krankenpfleger/-in mit Fachweiterbildung f Anästhesie- und Intensivpflege Stellenangebote 13.06.2016
Fachweiterbildung Intensivpflege & Anästhesie: Vorteile danach? Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 02.09.2015
Intensiv & Anästhesie: Vorbereitung auf Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege 21.06.2015
Bezahlung der Fachweiterbildung Intensiv/Anästhesie Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 15.06.2015
Motivationsschreiben für Fachweiterbildung Anästhesie/Intensivpflege Intensiv- und Anästhesiepflege 12.12.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.