Fachrichtung Examen?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von Mary-Fee, 25.04.2008.

  1. Mary-Fee

    Mary-Fee Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildende zur Gesundheits-und Krankenpflegerin 2. Lj.
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativ ab Januar 2009
    Hallo!

    Ich mache im Sommer 2009 Examen. Gestern bekamen wir eine Wunschliste, in der man seine "Wunschfachrichtung" fürs Examen eintragen kann, bekommen.
    Es stehen Innere, Chirugie und Gynäkologie zur Auswahl. Die Wünsche können aber nur vielleicht berücksichtigt werden.

    Musstet ihr euch auch entscheiden, welche "Wunschrichtung" ihr haben wollt? Wenn ja, welche habt ihr gewählt und von was habt ihr es abhängig gemacht?

    Ich bin hin und hergerissen! :gruebel:

    Lg Mary-Fee
     
  2. BOBBELE

    BOBBELE Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger/Praxisanleiter und freier Dozent
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Rettungsstelle
    Funktion:
    Krankenpfleger und Praxisanleiter
    Hallo.

    Wie Du kannst Dir das ausssuchen? Ich mußte eine Nummer ziehen und bekamm so mein Thema.


    Bobbele
     
  3. Mary-Fee

    Mary-Fee Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildende zur Gesundheits-und Krankenpflegerin 2. Lj.
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativ ab Januar 2009
    Für die praktische Prüfung können wir uns die Fachrichtung aussuchen. :-)
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Musstet?

    ich finde "durftet" die bessere Wortwahl! Ist doch klasse für euch!?

    Entscheidungshilfe? Was kannst du besser...?
     
  5. Crizzy

    Crizzy Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    LA, Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Diabetologie, GastroEnterologie, Geriatrische Komplextherapie
    Wir dürfen uns auch die Station aussuchen auf der wir Examen machen wollen, es können halt nur 2 Examensschüler auf eine Station. Wenn mehrere auf die gleiche Station möchten entscheidet das Los.
    Ich finds total klasse :-)
     
  6. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    wir durften damals auch wählen und da ich Unfallchirurgie gern gemacht hab und das Team dort super nett war, hab ich diese Station gewählt und das war die beste Wahl, die haben mich so super unterstützt, das war klasse.

    Ich würd die Fachrichtung nehmen, die Du am liebsten machst, bzw. dessen Arbeit Dir liegt UND wo das Team gut ist!
     
  7. Aceton

    Aceton Stammgast

    Registriert seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Wenn du genau in der Fachrichtung dein Examen machst, die genau deine Fachrichtung ist, dann ist es fast wie sechs Richtige im Lotto.
    Und natürlich auch umgekehrt. :eek1:

    Ich persönlich finde das "Wählen" nicht gut.
     
  8. Sassi

    Sassi Gast

    Die meisten aus meinem alten Kurs haben damals Chirurgie gewählt, weil man da durch die ganzen Verbände vielerlei zeigen konnte (Hygiene, Wunbeobachtung...)
    Kaum einer war auf der Gyn - eigentlich fällt mir kein einziger ein :mrgreen:
    Und Innere ist halt nicht so beliebt - ganz klar, weil Du natürlich dort auch einige Wochen vor dem Examen eingesetzt wirst, und dann total geschafft nach Hause kommst, und es schwierig werden kann, dann noch vernünftig zu lernen.
    Wenn möglich, such Dir eine mittelgroße Station aus, mit einem netten Team, aber auch einer genügend großen Anzahl von Patienten. Es nützt alles nichts, wenn kein für das Examen geeigneter Patient da ist!

    Also frage Dich :

    Mache ich gerne Verbandspflege?
    Oder fühle ich mich in der Grundpflege und internistisch sicherer?
    Wie gefällt Dir zB Gyn, Neurologie?
    Auf welcher Station hab ich mich besonders wohl gefühlt?
     
  9. Krabbenmädchen

    Krabbenmädchen Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Im ganz hohen Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    neurologische Frühreha/Phase B
    Ich find's krass, dass so viele hier sich die Fachrichtung aussuchen dürfen!! :eek1:

    Bin grad mal im ersten Lehrjahr (seit März), aber wir haben jetzt schon unsere Prüfungsstationen zugewiesen bekommen! Meine ist Innere/Diabetologie, ist ja ganz ok, aber gefragt hat uns niemand...

    Bin neidisch! :emba:
     
  10. Mary-Fee

    Mary-Fee Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildende zur Gesundheits-und Krankenpflegerin 2. Lj.
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativ ab Januar 2009
    das problem ist, dass wir uns nicht die station aussuchen dürfen, sondern nur eine der drei fachrichtungen. :emba: man kann die station schon dazu schreiben, aber es wird keinem was bringen.:knockin:

    gynäkologie: das war mein erster einsatz auf station in der ausbildung. ich hatte seitdem keine praktische erfahrung mehr in diesem gebiet. andererseits hat es mir auf der station sehr gut gefallen und das team ist super. mich interessiert auch diese fachrichtung sehr.

    innere: ich persönlich hab immer gesagt, dass ich nie auf intern mein examen mache. weil mir das einfach nicht so liegt und die internen stationen, auf denen ich bereits war, sind die teams auch nicht so toll. aber jetzt denk ich anders, weil man beim "waschen" nich so viele fehler machen kann, als bei einem sterilen verbandswechsel.
    ich denke mir, grundpflege führ ich jeden tag in der arbeit durch. also muss ich es können. obwohl mein wissen chirurgisch und gyn besser ist. denk ich mal.

    chirurgie: gefällt mir auch sehr gut. vor allem die verbände. und die stationen waren super und interessant.
     
  11. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft

    Ist doch auch schon ein Vorteil.

    Bisher war es meist so, das man erst am tag der Prüfung (Teil 1) erfahren hat wo es hin geht...
     
  12. Fiala

    Fiala Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Wir konnten Wünsche bezügl. unserer praktischen Einsätze äußern (betraf auch den Examenseinsatz). Klar, hat jeder best. Stärken oder Schwächen. Denke aber nicht, dass auf Chirurgie nur Verbände und auf Intern nur Körperpflege geprüft werden. Wir hatten einen Hauptpat. (Körperpflege, Prophylaxen), meistens einen separaten Verbandswechsel, und eine Beratung (ich hatte stattdessen ein Aufnahmegespräch). Die Anzahl der zu betreuenden Pat. lag zwischen 2-4 und es wurde möglichst umfassend geprüft (egal auf welcher Stat.)
    Liebe Grüße
     
  13. Janin

    Janin Newbie

    Registriert seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Dürnau
    Also ich hatte mein praktisches Examen im August 2006 und ich bekam im ersten Lehrjahr meinen kompletten Einsatzplan. Durfte mir also auch net aussuchen, wo ich mein Examen machen möchte. War dann auf der Nephrologie. War super!!!
     
  14. Mary-Fee

    Mary-Fee Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildende zur Gesundheits-und Krankenpflegerin 2. Lj.
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativ ab Januar 2009
    ich wär mittlerweile auch schon froh, wenn wir diese liste nicht bekommen hätten. :weissnix:
     
  15. littlejess

    littlejess Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    BW
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC-Kardiologie und Herzchirurgie
    wir durften zwar die letzte station auf die wir wollten wählen, aber die musste in dem fachbereich sein, in dem uns ein einsatz gefehlt hat. von dieser station wurden wir dann für das examen weggeholt und auf eine im selben fachbereich liegende station geprüft...
     
  16. Schogibaerin23

    Schogibaerin23 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin :-)
    Ort:
    Oberbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallo,

    also wir durften diese Woche auch einen "Wunsch" bezüglich der Examensstation abgeben. Was aber bei jedem Schüler schon seid dem ersten Kurs feststeht ist, ob er auf die Innere oder Chirurgie muss für sein Examen.
    Wir dürften eben zwei Stationen angeben, die wir gern als Wunschstation hätten und ein Wunsch wird möglich gemacht! Es dürfen aber nicht mehr als zwei Schüler auf eine Station.
    Ich hab es davon abhängig gemacht:
    Ich muss Chirurgie machen, also war meine Entscheidung Endoprothetik weil ich mir dort am sichersten bin. Dann wollte ich eine Station mit der ich super klar gekommen bin (also während der Ausbildung schon dort war) und auch einen netten Mentor hat (der auch gern bereit ist einem Schüler etwas beizubringen und vorallem Zeit mitbringt). So bin ich recht schnell auf ein Ergebnis gekommen.
    Zwischen Innere und Chirurgie hätte ich mich entscheiden wollen - da bin ich eigentlich ganz froh das das die Schule übernimmt.

    Grüße Christina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.