Fachpfleger für Schmerztherapie, Onkologie und Palliativmedizin

Dieses Thema im Forum "Fachweiterbildung für Funktionsbereiche" wurde erstellt von Praxistyp, 10.05.2009.

  1. Praxistyp

    Praxistyp Newbie

    Registriert seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Sachsen
    Funktion:
    Praxisanleiter und "Pain Nurse"
    Hallo,

    kennt jmd von Euch diese Fachweiterbildung? Kann mir jmd Anbiter, Kontaktadressen, Preise etc. mitteilen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
    Praxistyp
     
  2. Zodac19

    Zodac19 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger Onkologie und Palliative Care
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie
    Funktion:
    stellvertretende Stationsleitung, Praxisanleiter
    Hallo,

    also ich komme aus Bayern und dort gibt es die Fachweiterbildung Onkologie/ Hämatologie, sowie extra die Weiterbildungen für Palliative Care und extra Pain Nurse. Eine generalisierte Fachweiterbildung gibt es nicht.

    Für die Fachweiterbildung für Onkologie/ Hämatologie - Siehe: www.kok-krebsgesellschaft.de -> Arbeitsgruppen -> BAGL -> Weiterbildungsstätten

    Gruß,

    T-Vogue:mrgreen:
     
  3. L.Li

    L.Li Newbie

    Registriert seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulanter Dienst
    Funktion:
    PDL
    da ist einiges durcheinandergeraten, die von dir genannte "weiterbildung" gibt es so nicht.
    es gibt die zusatzausbildung (720 h und praktikum) zum fachkrankenpfleger/- schwester für onkologie und hämatologie. und es gibt die fortbildungen schmerzamanagement die fortbildung palliative care für pflegende.

    googel mal :-)
     
  4. Praxistyp

    Praxistyp Newbie

    Registriert seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Sachsen
    Funktion:
    Praxisanleiter und "Pain Nurse"
  5. Zodac19

    Zodac19 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger Onkologie und Palliative Care
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie
    Funktion:
    stellvertretende Stationsleitung, Praxisanleiter
    Hallo,

    diese FWB scheint es nur im Saarland zu geben. In fast allen Bundesländern sind die FWB Onkologie & Hämatologie, sowie die FWB Palliative Care eigenständig. In der FWB Palliativ Care ist der Palliative Themenbereich wesentlich umfangreicher als in der FWB Onkologie. Unserer Lehrer für die FWB meinte außerdem, dass Palliativstationen bevorzugt nur Palliative Care-Weitergebildete einstellen und erst wenn sie nichts anderes kriegen, Pflegende mit FWB Onkologie.

    Die sog. "Pain Nurse"-Weiterbildung umfasst glaube ich, nur wenige Tage bzw. 1-2 Wochen.

    Deine genannte Fachweiterbildung habe ich noch in keinem anderen Bundesland gehört. Scheint halt im Saarland dann im Abschlusszeugniss eine andere Berufsbezeichnung zu stehen, wobei diese mit der FWB Onkologie & Hämatologie gleichzusetzen ist.

    Gruß,

    T-Vogue:-)
     
  6. Pierre

    Pierre Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger Palliativ Care
    Ort:
    Bochum
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo Praxistyp !

    Vielleicht hilft dir dieser Link weiter ?


    Fortbildungsinstitute - Fachwissen Palliative Care


    Pierre
     
  7. la-loca-1978

    la-loca-1978 Newbie

    Registriert seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für Onkologie und Palliativ Care
    Ort:
    Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin (Gastroenterologie Hepatologie Endokrinologie Infektiologie)
    Ich habe die FWB Onkologie von 2005 bis 2007 in Freiburg absolviert und gleichzeitig die Zusatzqualifikation Palliativ Care erworben. Ich meine, dass dies mit unserem Kurs Premiere war.

    An unserem Universitätsklinikum haben wir eine Palliativstation und da werden Mitarbeiter mit FWB Onkologie mit Kußhand genommen bzw. hat man es ohne FWB sehr schwer, überhaupt genommen zu werden - außer man verpflichtet sich die Fachweiterbildung zu absolvieren.
     
  8. Sandy32

    Sandy32 Gast

  9. rosenkind

    rosenkind Gast

    ich hab mal Fragen zur Palliativ Care Weiterbildung, wollte nicht noch einen Thread aufmachen.

    Ist das eine anerkannte Weiterbildung, also genauso anerkannt wie Intensiv- oder OP- Weiterbildung, oder nur eine art Fortbildung? Bekommt man danach eine andere Berufsbezeichnung? Steht einem mehr Geld zu?

    dankeschön :-)
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Rosenkind,

    anerkannt ja, keine neue Berufsbezeichnung und auch nicht mehr Geld.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fachpfleger für Schmerztherapie Forum Datum
Job-Angebot Fachpfleger für die Intensivpflege in Hamburger Kliniken ab 21€/Stunde gesucht! Stellenangebote 07.09.2016
Fachpfleger/in für Notfallmedizin Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 25.03.2016
Job-Angebot Fachpfleger/-innen für Intensivmedizin in Voll- und Teilzeit Stellenangebote 11.08.2014
WB Fachpfleger for. Psychiatrie Literaturtipps für Facharbeit Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 13.12.2013
Zusatzausbildung zum Fachpfleger für außerklinische Beatmung? Außerklinische Intensivpflege 03.08.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.