Fachhochschulreife durch Krankenpflege

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Alea18, 26.08.2005.

  1. Alea18

    Alea18 Newbie

    Registriert seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben,
    ich habe da jetzt mal eine (vielleicht) etwas blöde Frage, aber ich habe jetzt schon mehrmals gehört das man durch eine Krankenpflegeausbildung die Fachhochschulreife erlangen kann....
    Weiß jemand etwas darüber? Da ich am ersten auch eine Ausbildung zur Krankenschwester mache. würde es mich echt interessieren.
    Würde mich auf einige Antworten freuen.
    Vielen dank
    eure Alea :rocken:
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Kommt drauf an was du vorher fürn Abschluss hast :-)

    Ich zB hab die Fachhochschulreife (schulisher Teil) und habe automatisch nach Abschluss einer Ausbildung ne komplette Fachhochsculreife.

    Ansonsten gibts sowas ohne Weiteres nicht...
     
  3. schwester313

    schwester313 Newbie

    Registriert seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Recklinghausen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    maniac,
    vertust du dich da nicht mit der fachoberschulreife?
    lg
     
  4. Alea18

    Alea18 Newbie

    Registriert seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ich habe dieses Jahr meinen erweiterten realschulabschluss gemacht.
    und was genau ist die fachoberschulreife? liebe grüße
     
  5. Ingo Tschinke

    Ingo Tschinke Poweruser

    Registriert seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger, Fachpfleger in der Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, Master of Nursing (MN)
    Ort:
    Celle
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante psychiatrische Pflege
    Funktion:
    Inhaber und fachliche Leitung eines ambulanten psychiatrischen Pflegedienstes
    Hallo

    die Fachhochschulreife erlangt man durch das Abitur oder durch den Abschluss einer Fachoberschule.

    Nicht einfach durch die Realschule und dann eine Berufsausbildung mit einigen Jahren Berufstätigkeit. Die Fachhochschulen bieten an, dass man eine sogenannte Immatatrikulationsprüfung machen kann und dadurch die Hochschulereife erlangt. Ich musste diese Prüfung auch machen.

    Cheers

    Ingo :wink:
     
  6. rabea87

    rabea87 Gast

    @Alea18

    fachoberschulreife ist fachabitur.


    lg
    rabea
     
  7. Sheila

    Sheila Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.06.2005
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin; Studentin Pflegepädagogik
    Akt. Einsatzbereich:
    Reha
    Hallo Alea18,

    bei mir auf der Schule läuft ab Oktober diesen Jahres ein Modellprojekt. Und zwar sieht das folgendermaßen aus: Alten- und Krankenpflege wird zusammen unterrichtet mit der Möglichkeit beide Examen abzulegen (so weit ich weiss nach 3 1/2 Jahren) und parallel hat man die Möglichkeit Englisch und Mathe zu belegen, um nach den drei Jahren die Fachhochschulreife zu erlangen.
    Aber wie gesagt, diese Ausbildung ist wohl noch in der "Testphase" und ob es auf anderen Schulen diese Möglichkeit gibt, ist mir leider nicht bekannt.

    Liebe Grüße Sheila:wavey:
     
  8. schwester313

    schwester313 Newbie

    Registriert seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Recklinghausen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    for=fachoberschulreife ist nicht fachabitur,
    fachhochschulreife ist fachabitur,
    und allg.hochschulreife ist das vollabitur.

    schwester313
     
    #8 schwester313, 26.08.2005
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2005
  9. rabea87

    rabea87 Gast

    :gruebel: ach jau, hab meine fachoberschule gemacht und hab jetzt fachhochschulreife :mrgreen:

    bringe das schon mal durcheinander


    lg
    rabea
     
  10. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    @Ingo und rabea usw.
    Ihr habts ja schon teilweise korrigiert :-)

    Fachoberschulreife ist NICHT Fachabi, sondern das ist die Fachhochschulreife!
    Die allg. Hochschulreife ist das Abitur.
    So, ich bin Ende des 13. jahres nicht zur AbiPrpüfung zugelassen worden weil ich vorher zu viele Defizite gesammelt habe in den Jahren (4- und schlechter) - allein schon 4x in Französisch :-/ Mein letzter Abschluss war nach Klasse 12 die Fachhochschulreife (schulisch) Das ging ganz automatisch wenn man keinen Schnitt unter 4 hatte. In Verbindung mit einer abgeschlossenen Ausbildung (egal was) zählt der Wisch dann als Fachhochschulreife (komplett eben)...
    Und damit könnte ich dann auch studieren - nur halt nicht auf ner Uni...
     
  11. Zwergal

    Zwergal Newbie

    Registriert seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Niederbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivpflege
    Hallo Leute

    Bei uns auf der schule (ich fang im Oktober im Josefkrankenhaus in REgensburg an) kann man das ab oktober auch machen. Ist ebenfals ein Modelversuch. und schaut bei uns so aus das du ganz normal deine Ausbildung zur Krankenschwester machst und neben der Ausbildung in deiner Freizeit die Fächer Mathe Deutsch und Englisch hast, am Ende der Ausbildung machst du dann dein Examen UND die Abschlussprüfung zur allgemeinen Fachhochschulreife (als 4. Fach kommt dann sozialkunde dazu)
    machen kann man das mit Mittlerer Reife, Quabi geht nicht.

    Fachabi heißt umgangssprachlich Fachhochschulreife
    Fachhochschulreife bekommst du wenn du

    die FOS (Fachoberschule) oder
    die BOS (Berufsoberschule) machst
    oder nach der 12. Gymnasium aufhörst
    und jetzt ganz neu eben das, neben der Ausbildung geht übrigens in vielen anderen Berufen auch schon länger, z. B. Erzieher, Handwerker bei BMW und Siemens

    mit dieser Doppelqualifizierung (so nennt sich das) erhält man die allgemeine Fachhochschulreife (du kannst also an der FH studieren was du willst)

    gilt für Bayern!

    dasist ja auch alles von Land zu Land unterschiedlich,

    Lg Ursula
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fachhochschulreife durch Krankenpflege Forum Datum
Fachhochschulreife durch Krankenpflegeexamen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 29.12.2014
Fachhochschulreife durch erste Ausbildung? Ausbildungsvoraussetzungen 31.08.2007
Fachhochschulreife für Pflegemanagement-Studium erwerben!? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 07.11.2012
Fachhochschulreife nach OTA-Ausbildung? OP-Pflege 18.10.2012
Fachhochschulreife Talk, Talk, Talk 16.08.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.