Fachbereichsarbeit Alkoholismus

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik" wurde erstellt von saharah, 02.04.2010.

  1. saharah

    saharah Newbie

    Registriert seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Psychiatrische Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    MS- Haus
    Liebe Kollegen!

    Ich bin im 3 Ausbildungsjahr zur Dipl. Psychiatrischen Gesundheits- und Krankenschwester und brauche bitte ein paar informationen für meine Fachbereichsarbeit.

    Mein Thema ist:
    Wenn aus Genuss Sucht wird- Pflegerische Aufgaben im interdisziplinären Team bei Alkohlkranken Menschen vom Entzug bis zur Rehabilitation

    Vl kann mit ja jemand bei meinen Fragen helfen.

    --> Was sind die Aufgaben der therapeutischen Pflege bei der Rückfallprophylaxe?
    --> Wie können Angehörige in die Pflege miteingebunden werden?

    Wäre schön wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

    danke im voraus

    lg sarah
     
  2. randall-mcmurphy

    randall-mcmurphy Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erziehungswissenschaftler, Germanist, Krankenpfleger, Dozent, Autor
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeine Psychiatrie Heidelberg
    [--> Was sind die Aufgaben der therapeutischen Pflege bei der Rückfallprophylaxe? --> Wie können Angehörige in die Pflege miteingebunden werden?]

    Hallo,
    zu 1.: ich denke, dass du dich mit der thematik der "motivierenden gesprächsführung" befassen solltest und dich mal bei loth et al: professionelle suchtkrankenpflege einlesen solltest. ebenso empfehle ich franke & schildberg: GAMOA Gruppentherapie zur Abstinenz- und Motivationsstärkung bei opiatabhängigen Patienten (ist zwar nicht alkoholspezifisch, die prinzipien werden hier aber deutlich > wahrscheinlich gibt es ähnliche manuale zum thema alkoholismus, musst halt googeln)

    zu klären wäre selbstverständlich die frage, inwieweit sich therapeutische arbeit der pfleg von derjenigen der ärzte und psychologen unterscheidet

    zu 2.
    schau mal bei bzga.de oder dhs.de. hier gibt es infomaterialien zu kostenlosen downloaden.
    auch das thema "angehörigengruppe" ist hier von interesse. diese gruppe könnte 1 x im monat in der klinik stattfinden und wird interdisziplinär geleitet (pflege, soz.arbeiter, arzt, psychologe)

    das sind natürlich nur hinweise, die arbeit musst du leider selbst erledigen

    lg

    randall
     
  3. saharah

    saharah Newbie

    Registriert seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Psychiatrische Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    MS- Haus
    danke randall für deine seitenvorschläge...! mit meiner arbeit bin ich eh schon fast fertig, mir fehlen eben nur mehr ein paar sachen zu diesen punkten..!

    lg sarah:flowerpower:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fachbereichsarbeit Alkoholismus Forum Datum
Fachbereichsarbeit zum Thema "Depression vs. Alkoholismus"? Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 14.08.2011
Fachbereichsarbeit Talk, Talk, Talk 01.10.2011
Fachbereichsarbeit zum Thema "Jugend und Alkohol" Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 19.01.2011
Fachbereichsarbeit / Examensarbeit Österreich Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 11.09.2010
Hilfe bei Findung einer Forschungsfrage für die Fachbereichsarbeit Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 21.04.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.