Facharbeit zum Thema "Gewalt in der Pflege" im Rahmen der Ausbildung

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Lyly Maus, 28.04.2013.

  1. Lyly Maus

    Lyly Maus Newbie

    Registriert seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo!

    Ich habe ein kleines Problem:motzen:
    ich bin im 2. Ausbildungsjahr und wir müssen eine Facharbeit schreiben , das Thema ist frei.
    Ich habe mich für das Thema "Gewalt in der Pflege" entschieden .
    Jetzt bin ich auf der suche nach der passenden literatur oder den passenden Internetseiten.
    Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar tipps geben wo ich die geigneten Unterlagen finde .:beten: und Tipps wie man schreibt so ein Facharbeit


    Ich würde mich freuen wenn ihr mir bei meinem problem helfen würdet.

    Danke an Alle
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Schon mal selber Google bemüht? Dann gibt es noch: Google Books und Google Scholar . Da dürfte man mehr als genug Material für eine Facharbeit im Rahmen der Grundausbildung finden.


    Viel Erfolg wünscht

    Elisabeth
     
  3. Lyly Maus

    Lyly Maus Newbie

    Registriert seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke elisabeth
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Es eilt, gelle?

    Elisabeth
     
  5. Geri-Pfleger

    Geri-Pfleger Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Geriatrie
    Hey,
    Ich würde als erstes mal mein Pflegebuch bemühen und dann wikipedia :-)
    Als einstieg würde ich damit anfangen Was ist Gewalt. (Gewalt ist eine Form von Macht, Macht ist Positiv und negativ, Negative Macht ist Gewalt)
    Wie äußert sich gewalt. Verbal durch Worte, Nonverbal durch Ignorieren, Körperkontakt, Türe zuknallen, etc.
    Was sind Auslöser Für Gewalt in der Pflege: Stress, Druck, Überlastung, keine Ausgleichsmöglichkeit.
    Wie kann ich Gewalt verhindern.
    Warum TAucht Gewalt in der Pflege oft in den Medien auf, positives aber selten.
    Hoffe das Hilft dir. Kann dir auch gerne Fragen per PN beantworten soweit ich dazu in der Lage bin.
    Gruß
    Geri-Pfleger
     
  6. Lyly Maus

    Lyly Maus Newbie

    Registriert seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Geri -Pfleger ich danke dir von Herzen für dein Antwort,ich habe nicht Hoffnung aufgegeben das gibt nette Leute die mir Helfen,ich muss dazu sagen das ich habe noch nie ein Facharbeit geschrieben und habe Angst das ich nicht schaffe den zu schreiben,ich wollte heute einlaitung anfangen zu schreiben aber weiß nicht was muss ich da schreiben,Facharbeit wird 9 seite und ich hoffe das ich schaffe bis ende diese Woche,--ich würde dir dankbar sein wenn du hättest Zeit und mir was dazu schreibst kannst auch hier oder mail --danke für antwort

    "Das Grösste Reichtum jeden Mänschen ist Grosse Herz für andere Menschen zu haben"
     
  7. Stylewalker88

    Stylewalker88 Newbie

    Registriert seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits und Krankenpfleger
    Ort:
    Taufkirchen/Vils
    Akt. Einsatzbereich:
    Geschlossene Akutpsychiatrie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Da mag es sich aber jemand ganz einfach machen zwecks Facharbeit zusenden und so :-))

    Das was Geri- Pfleger geschriben hat ist übrigens schon eine gute Einleitung den Rest bekommst du bestimmt auch alleine hin
     
  8. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin/M.Ed.
    Akt. Einsatzbereich:
    BFS
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    also mal ganz ruhig. So eine Facharbeit ist kein Hexenwerk.
    Habt ihr eine Vorgabe bekommen wie viele Quellen ihr bemühen müsst?
    Zu deiner Frage mit der Einleitung aus dem anderen Thread:
    Ich schreib die Einleitung immer erst vor dem Schluss. Der Grund ist, dass du in der Einleitung dem Leser einen Überblick darüber gibst, wie du vorgehst und was er gleich lesen wird. Kurz und plump gesagt in der Einleitung steht was du machen wirst und im Schluss steht was du gemacht hast.
    In den ersten Sätzen solltest du irgendwie zum Thema hinführen und zeigen warum dein Thema relevant ist (aktueller Bezug). Je nach Vorgabe erlauben manche Dozenten hier auch einen persönlichen Bezug, welcher in einer Ich-Form geschrieben wird. Danach gibst du deine Kapitel aus der Gliederung kurz wieder und stellst die Fragestellung(en) vor, auf welche du diskutieren möchtest.

    Hast du schon ne Gliederung?


    OT:
    Ich habe das Gefühl, dass viele nicht richtig auf eine Facharbeit vorbereitet werden. Bekommt ihr keinerlei Vorgabe oder Hilfestellung?
     
  9. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
  10. Lyly Maus

    Lyly Maus Newbie

    Registriert seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hey
    mary_jane danke für Antwort

    Ja soweit habe ich eine Gliederung,und man darf 3 Quellen benutzen oder ein Buch,muss da zu sagen ich schreibe das erstes mal in meinem Leben,hoffe das ich werde soweit zu ende schreiben-ich habe diese weg gewählt aus dem Grund das mir eine-einer Hillft ein wenig

    Danke und LG
     
  11. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Was ist denn hieraus geworden? http://www.krankenschwester.de/foru...5820-facharbeit-gewalt-pflege.html#post376856

    Da gab es doch schon eine Gliederung. Und nun nimmt man die Unterpunkte und lässt https://www.google.de/webhp?sourceid=navclient&hl=de&ie=UTF-8 , Google Books und Google Scholar arbeiten.

    Es gibt nur ein einziges Problem: man muss alleine entscheiden, was in die eigene Arbeit passt und was nicht. Das können andere nicht leisten. Sonst hats nen "Flickenteppich" bei dem jeder sofort erkennt: keine eigene Leistung und dies entsprechend abwertet.

    Noch nie was geschrieben... hast du keinen Schulabschluss? In der Regel wird man ja net nur mündlich geprüft.

    Elisabeth
     
  12. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  13. marthe

    marthe Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Geesthacht
    Ein schreckliches Thema... hoffe das jeder der sowas tut erwischt wird!
     
  14. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Geht aus dem Thema hervor gegen wen sich die Gewalt richtet?
    Gewalt gegen Pflegende oder Gepflegten?
     
  15. Lyly Maus

    Lyly Maus Newbie

    Registriert seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Maniac--Danke

    Marthe hast recht
     
    #15 Lyly Maus, 29.04.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.04.2013
  16. engelchen92

    engelchen92 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe gerade selber erst meine Facharbeit für mein Examen geschrieben. Schreibt ihr nur eine Arbeit über das allgemeine Thema oder müsst ihr auch eine Hypothese bzw Fragestellung erstellen? Wenn du allgemein eine Arbeit schreibst würde ich wie gesagt mit der Definiton etc. anfangen und dann evtl auf ursachen usw eingehen :-)
     
  17. th.giese

    th.giese Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger Operationsdienst und Endoskopie, Hygienebeauftrager in der Pflege
    Ort:
    Saarland
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinchirurgie, Urologie, Gefäßchirurgie, Gynäkologie, Unfallchirurgie
    Funktion:
    Hygienebeauftrager in der Pflege
    Hallo,

    auch wenn dieser Thread schon etwas älter ist würde mich das Ergebnis der Facharbeit interessieren. Kann man die Arbeit einmal einsehen?
    Ich selbst beschäftige mich bereits seit etwa einem Jahr mit dieser Thematik, speziell aber mit dem Thema Gewalt gegen Pflegende und Mitarbeiter im Rettungsdienst usw.
    Ich bin Trainer B Profil Gewaltprävention (DOSB) in der Sportart Ju-Jutsu. Gemeinsam mit meinem Arbeitgeber habe ich Anfang diesen Jahres ein Seminar zum Thema Deeskalation, Gewaltprävention und Selbstverteidigung entwickelt. Das Seminar erfreute sich großer Resonanz und wurde mit sehr positivem Feedback belegt, so dass dieses Seminar nun ein fester Bestandteil der innerbetrieblichen Fortbildung wird.
    Generell interessiere ich mich für alles, was mit dem Thema Gewalt in der Pflege zusammen hängt und wie man sie verhindern kann bzw. wie man brenzlige Situationen entschärfen kann.
     
  18. Katinka 1972

    Katinka 1972 Newbie

    Registriert seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpfleger
    Halli ich brauche Hilfe !!!
    Am Montag muß ich meine Facharbeit abgeben mein Thema ist Gewalt in der pflege mit These Gewalt wird immer ausgeübt. Ich brauche der Fazit ich komme nicht durch .So viel übrigens stehe vor Examen und hab kein Plan Bitte bitte bitte um Hilfe
     
  19. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Das Fazit ist eine Zusammenfassung Deiner Facharbeit. Das musst Du schon selbst schreiben, wir haben die Arbeit ja nicht vorliegen :wink: - mal ganz abgesehen davon, dass es Betrug wäre, würde Dir ein anderer User einen Teil Deiner Facharbeit schreiben :down:.

    Weiter oben im Thread ist schon ein sehr guter Vorschlag für eine Einleitung.
     
  20. Katinka 1972

    Katinka 1972 Newbie

    Registriert seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpfleger
    Meine Arbeit ist fertig nur zwei Satze mit der Fazit zum Schluss ich brauche keine ganze Arbeit.der Problem ist das gab schon zu lesen meine Dozentin gegeben und die hatte zu mir gesagt das der SchlußWort mit Fazit muss ich ändern
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Facharbeit Thema Gewalt Forum Datum
Thema für die Facharbeit gesucht :( Fachweiterbildung für Funktionsbereiche Montag um 03:52 Uhr
Thema Facharbeit Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 29.09.2016
Facharbeit zum Thema "Kritikgespräche" Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 01.03.2016
Facharbeit zum Thema "Hirntod und Organspende" Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 19.03.2015
Facharbeit zum Thema "Praktische Ausbildung zum OTA" Praxisanleiter und Mentoren 13.03.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.