Facharbeit Beziehung Schüler - Praxisanleiter

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von Nadine1981, 15.01.2007.

  1. Nadine1981

    Nadine1981 Newbie

    Registriert seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, brauche ein paar Tipps zu meiner Facharbeit. Thema:

    Die Praxisanleiter-Schüler Beziehung :fidee:
     
  2. Gego

    Gego Poweruser

    Registriert seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Pneumologie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hmm, ich würde das Thema noch ein wenig spezifischer fassen, sonst uferts leicht aus, z. B.
    • Unterstützung des Lernerfolges duch eine positive/empathische PA-SchülerInnen-Beziehung
    • Beeinflussungsmöglicheiten der Bewertung durch PA-SchülerInnen-Beziehung
    • Beziehungsaufbau in einer Lern-/Anleitesituation (Warum? Hilfreich? Gestaltung?)
     
  3. Doreen1996

    Doreen1996 Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Henstedt-Ulzburg
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Nadine1981,

    das passt zwar nur am Rande hierher, aber ich möchte es Dir gern mitteilen, vielleicht kannst Du für deine Hausarbeit was mitnehmen.
    Ich bin PA und die Schülerin war vor ihrer Ausbildung PH (Teilzeit). Unser Verhältnis war nicht besonders gut. Ich weiß nicht genau woran es lag. Jetzt, nachdem wir intensiv zusammenarbeiten kann ich ihr blind vertrauen und wir verstehen uns sehr gut. Sie kommt mit vielen Fragen zu mir und wir beantworten sie dann gemeinsam. Es macht sehr viel Spaß mit ihr zusammen zu arbeiten.
    Gruß Doreen
     
  4. Ogni

    Ogni Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Fachdozent im Gesundheitswesen
    Ort:
    Niedersachsen
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo Nadine!

    Da Deine Anfrage inzwischen Monate her ist, würde mich interessieren, was aus der Arbeit geworden ist.. ich finde es inhaltlich eine sehr interessante Frage und hätte große Lust, die Facharbeit zu lesen...
     
  5. christoph heyligers

    Registriert seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen nadine,

    ich stehe ziemlich genau ein 1/2 jahr später an der gleichen stelle, wie du. sprich, ich mache die weiterbildung zum pa und muß eine projektarbeit schreiben. leichter oder schwerer sei mal dahingestellt...es ist eine gruppenarbeit. wir sind zu viert (2x krpfl im heim, 1x intensis und ich i d geschlossenen psychiatrie) und haben als gemeinsamkeit quasi den problemschüler entdeckt, der in den unseren "randbereichen" etwas öfter vorkommmt. die gründe dafür haben wir mittels eines fragebogens rausgearbeitet, aber bei der 2. hälfte der ganzen geschichte tun wir uns etwas schwer...nämlich den lösungen!!!!!!!!
    supi, ne?
    wie bist du in deiner arbeit darauf eingegangen? kannst du mir quellenhinweise, wie z.b. bücher nennen?
    oder siehe ogni mir mal nen blick in deine arbeit gewähren?
    auf abschreiben hab ich keinen bock, aber ich möchte diese blockade in meinem kopf beseitigen;)
    hoffe, du bist noch mal online und ich höre/lese von dir

    lieben gruß, christoph

    ps: gerne auch tips von anderen, die da schon durch mußten....
     
  6. Herbi

    Herbi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger, Praxisanleiter, Weiterbildung Fachkraft Onkologische Pflege und Palliative Care
    Ort:
    Heidelberg / BaWü
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus, extern
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo.
    Ich weiß nicht genau in welche Richtung es gehen soll, aber ich möchte hier mal einen möglichen Anstoss zu diesem Thema geben.
    Ich habe letztes Jahr meine Arbeit "Anleiten bei wenig Zeit - Land in Sicht?" geschrieben. Ein Unterthema war der Vergelich von Erwartung und Realität einer Berufsgruppe an eine andere im Stationsalltag (Schüler / exam. Kollegen / Praxisanleiter). Habe die Erwartungen der einzelnen Personen mit der vorherrschenden Ralität verglichen und somit Differenzen aufgezeigt.
    Hat mir und manch anderen Kollegen nach meinem Vortrag geholfen, die Sichtweise auf die Schüler zu verändern und die eigene Position zu verändern.
    Vielleicht ist das ein Ansatz, da es auch etwas mit der Beziehung zwischen PA und Schüler zu tun hat. :besserwisser:
    Falls gewünscht kann ich mehr Infos zukommen lassen / evtl. Arbeit als Anhang anbieten. :deal:
    Ich gebe meinem Vorschreiber Recht :arrow: das Thema nicht zu groß fassen, da man sich wirklich sonst ausufernd darüber auslassen kann.
    Am besten lässt sich wirklich über ein Thema schreiben, dass man in der eigenen Abteilung findet und dass dazu dient, dass sich Positionen verändern können.
    LG
     
  7. Manu5959

    Manu5959 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleitung/ PN
    Hallo Herbi,

    ich muß zwar keine Facharbeit mehr schreiben, bin aber an Deiner wegen des Thema sehr interessiert!
    Es wäre echt schön, wenn du sie uns als Anhang zur Verfügung stellen würdest!

    Grüßle Manu
     
  8. *wünsch* Ich hätte die auch gerne mal zum Lesen.

    Ulrich
     
  9. Herbi

    Herbi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger, Praxisanleiter, Weiterbildung Fachkraft Onkologische Pflege und Palliative Care
    Ort:
    Heidelberg / BaWü
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus, extern
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo.
    Bin aus Nachtdienst zurück. Somit hier nun die Arbeit als Anhang. :P
    Habe sie als PowerPoint beim Abschluss des PA-Kurses vorgetragen und alles anschaulicher darzustellen. Viele Kollegen unseres KH wussten nicht genau wie die Arbeitsbedingungen bei uns sind. Waren zeimlich erstaunt.
    Viele gaben mir bei meinen Vergleichen recht.
    Bin gespannt auf Eure Reaktionen & VIEL spaß beim Lesen.
    Warte auf Antwort.
    LG
     

    Anhänge:

    Manu5959 gefällt das.
  10. Manu5959

    Manu5959 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleitung/ PN
    Hallo Herbi,

    deine Arbeit finde ich sehr gut, ich hoffe, das viele Kollegen diese Arbeit lesen und sie beherzigen!

    Grüßle Manu
     
  11. Herbi

    Herbi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger, Praxisanleiter, Weiterbildung Fachkraft Onkologische Pflege und Palliative Care
    Ort:
    Heidelberg / BaWü
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus, extern
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo.
    Danke für diese postitive Rückmeldung. Ich habe allen Kollegen meiner Station angeboten, dass sie die Arbeit lesen können: eine Kollegin hat sie genommen, gelesen & hat sie mir wieder gegeben. :arrow: Veränderungen bei der Kollegin "gut gefunden, aber alles beim Alten.
    Es waren von meiner Station Kollegen bei meinem Vortrag: alle fanden ihn gut! ABER: eine bleibt genauso bei ihrer Haltung wie zuvor; eine Kollegin fand ihn erschreckend ehrlich und verändert ihre Arbeitsweise, wenn Schüler dabei sind :P:P:P. Kollegen aus den anderen Abteilungen fanden ihn erschreckend, denn es ging ein Raunen durch den Raum, als einige Dinge vorgetragen wurden.
    :klatschspring: Bin froh, dass ich diesen "Erfolg" hatte, was meine Kollegin angeht!
    Bin aber vorsichtig beim Einschätzen :arrow: Betont es immer wieder anzuleiten :dudu:

    :weissnix: Gibt es außer Memos andere Möglichkeiten, den Kollegen auf die Füße zu treten. Will nicht jedem die Arbeit hinknallen & sagen "LESEN & MACHEN!" denn das bringt immer 0,nix!!!
    LG
     
  12. Manu5959

    Manu5959 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleitung/ PN
    Hallo Herbi,


    ich würde versuchen, das Thema "Anleitung" bei einer Teamsitzung anzusprechen.
    Wie sieht es denn aus, habt ihr ein Anleitungskonzept für eure Station? Eine Art Einarbeitungskonzept oder Praxismappe?
    Falls nicht, ist das ein guter Einstieg, um das ganze Team in die Anleitungsarbeit einzubeziehen.
    Wir haben damals ein Ausbildungskonzept in Gruppenarbeit erstellt.
    Jeder konnte seine Ideen einbringen, und wir haben zusammen definiert, welche Inhalte uns wichtig sind und wie diese umgesetzt werden können.

    Die Arbeit als Anleitung bleibt unter Anderem dadurch transparent, anerkannt und Kollegen helfen mit!

    Grüßle Manu
     
  13. Herbi

    Herbi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger, Praxisanleiter, Weiterbildung Fachkraft Onkologische Pflege und Palliative Care
    Ort:
    Heidelberg / BaWü
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus, extern
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Also.
    Bei uns besteht bisher KEIN Einarbeitungskonzept für Schüler. Wir wissen nie im Voraus, was die Schüler in 4 Wochen Einsatz sehen und lernen können. Lernziele machen wir im orgespräch aus und suchen die gesunde Mitte zwischen den Schülerwünschen und dem gerade auf Station vorhandenem. Man kann zwar immer Vitalzeichenerhebung, prae- und postoperative Versorgung oder Patientenaufnahme sowie allgemeinpflegerische Tätigkeiten üben. Aber es hapert meist an fachspezifischen Lernzielen. Wir sind eine Fachabteilung mit palliativen, kurativ-opertiven, konservativen und onkologischen Therapieformen (letzteres = Chemotherapien bei Pat.).
    Man kann also nicht für jeden Schüler im Voraus festlegen: 1. Woche Punkt A, dann 2. Woche Verteifung von A und bei B assistieren etc. (wie in diversen PA-Büchern angedacht!) :x
    War das als Einarbeitungskonzept gemeint???
    Passt schon nicht, da unsere Schüler nicht separat laufen, sondern als "Pflege-Kopf" mitgezählt werden.
    werktags: FD 4 Köpfe & SD 3 Köpfe (nicht Urlaubszeit evtl. 4)
    Wochenenede und Feiertage: FD 3 Köpfe & SD 2 Köpfe (falls zu wenig Pat. evtl. FD nur 2 Köpfe => 3. im Frei oder von PDL evtl. auf andere Station versetzt zum Helfen).
    LG
     
  14. Chiquita86

    Chiquita86 Newbie

    Registriert seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester (Azubi)
    Ort:
    Karlsruhe
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Schülerin
    hallo zusammen!
    ich weiß, der thread ist ein bisschen älter aber er passt genau zu meinem thema und vielleicht kann mir jemand helfen. in der schule sollen wir zum thema pflegeforschung ein eigenes kleines projekt machen. unser thema dabei ist: wie wirkt sich das verhältnis zwischen pa und schüler (persönliches verhältnis/fachliche kompetenz des pa) auf die ausbildungsqualität aus?
    hat jemand von euch vielleicht noch irgendwelche unterlagen zu dem thema oder kann mir sagen, wo ich etwas herbekomme? vielleicht gibt es ja schon studien o.Ä. zu diesem thema. bin gerade dabei ganz viele fachzeitschriften zu durchsuchen, hab aber bisher nichts finden können, was dazu passt. vielleicht hat jemand noch was da oder weiß, in welchen fachbüchern (zum thema anleitung usw.) ich etwas finden könnte. würde mich freuen, wenn sich jemand meldet!
    grüßle
     
  15. Ramunzel

    Ramunzel Newbie

    Registriert seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ich bin neu in diesem Forum und würde gerne mal eine Hausarbeit sehen
     
  16. Ramunzel

    Ramunzel Newbie

    Registriert seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ist noch irgendjemand in diesem Forum und kann mir Tipps für meine Facharbeit Beziehung Mentor/Schüler.Danke
     
  17. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Ramunzel,

    hast Du denn schon eigene Ideen? Tipps zur Gliederung findest Du hier im Forum schon einige, auch ein Beispiel für so eine Facharbeit ist hier zu finden.
    Was erwartest Du hier denn genau?
     
  18. Ramunzel

    Ramunzel Newbie

    Registriert seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich Danke Dir erstmal für Deine Antwort.Ich möchte die Beziehung darstellen,wie die Beziehung Schüler/Praxisanleiter vielleicht vor 50 Jahren war und wie es heute im Idealfall läuft.Kannst du mir vielleicht sagen,wo genau ich eine Beispiel Arbeit finde.Danke Freue mich auf Eure Antworten.
     
  19. Tania

    Tania Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    HNO
    Funktion:
    Praxisanleiter

    Die Arbeit ist zwar schon eine Weile her, aber ich habe sie jetzt auch gelesen und stimme damit völlig überein. Sehr informativ und gut geschrieben.

    Ich habe letzte Woche den PA Kurs angefangen und werde mich wohl auch mit einem ähnlichen Thema befassen.
     
  20. Herbi

    Herbi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger, Praxisanleiter, Weiterbildung Fachkraft Onkologische Pflege und Palliative Care
    Ort:
    Heidelberg / BaWü
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus, extern
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Danke Tanja für die Nachricht.
    Und danke für die postive Meldung! :trinken:
    Würde gerne mal wissen, ob du Parallelen zu deiner Arbeit und deinem Umfeld hast finden können. Wie erging es dir denn und wie ist die Situation bei euch auf Station und im Haus.
    Erzähl doch mal mehr davon.
    Das Thema habe ich gewählt, weil ich es für mich nahe an der Realität fand und es mir helfen konnte. :ccol1: :fidee:

    Wäre toll wenn du schreiben würdest. (gerne auch private Nachricht)
    Herbi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Facharbeit Beziehung Schüler Forum Datum
Thema für die Facharbeit gesucht :( Fachweiterbildung für Funktionsbereiche Montag um 03:52 Uhr
Facharbeit in der Weiterbildung für Intensiv und Anästhesie Intensiv- und Anästhesiepflege 02.10.2016
Thema Facharbeit Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 29.09.2016
Facharbeit Ausbildungsinhalte 20.08.2016
Facharbeit über würdiges Sterben im Krankenhaus Leben und Tod im Krankenhaus, Umgang mit Sterbenden 24.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.