Expertenstandard Sturz

Dieses Thema im Forum "Fachliches zur Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von KaThi25, 06.06.2008.

  1. KaThi25

    KaThi25 Newbie

    Registriert seit:
    15.01.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Baden Württenberg
    Wer hat Erfahrungen zum Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Kinderkrankenpflege? Bei uns soll auf der Kinderstation der Expertenstandard Sturz eingeführt werden mich würde interessieren nach welchen Risikoskalen eingeschätzt werden kann. Im Erwachsenbereich wird die Morseskala angewandt, die allerdings nicht praktikabel für die Kinderstation ist. Kann mir jemand was dazu sagen
    Danke und Gruß
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Können wir eigentlich nur noch mit Skalen?

    Der Expertenstandard äußert sich dazu eindeutig:
    Die Pflegefachkraft
    S1 - verfügt über aktuelles Wissen zur Identifikation von Sturzrisikofaktoren.


    Welche Ursachen lassen sich identifizieren als Sturzursache bei Kindern?

    Stand- oder Gangstörungen
    Welche Auswirkung hat die physiologische motorische Entwicklung auf das Gangbild?
    Welche pathologischen Symptome können eine Gangstörung beim Kind hervorrufen?

    Sensorik
    Welche sensorischen Einschränkungen können im Kindesalter zu Stürzen führen? Visuell, vestibulär, somatosensorsisch?

    Kognitive Fähigkeiten
    Ist das Kind in der Lage Anforderungen adäquat umzusetzen?

    Umgebungsgestaltung
    Ist die Umgebung dem Bewegungsdrang auf der einen Seite und den kognitiven Fähigkeiten auf der anderen Seite angepasst?


    Elisabeth (die als ehemalige KiKra sich fragt, wie wir vor 30 Jahren Stürze verhindern konnten ohne Skalen und Standards)
     
  3. Meggy

    Meggy Stammgast

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    freiberufliche Kinderkrankenschwester
    Ort:
    bei Trier
    Akt. Einsatzbereich:
    Familienberatung, Dozentin im Gesundheitswesen
    Hallo,

    es gibt meines Wissens keinen expliziten Expertenstandard zur Sturzprophylaxe in der Kinderkrankenpflege.

    Jeder weiß, dass Kinder abhängig von ihrem Entwicklungsstand unfallgefährdet sind, da sie Gefahren nicht einschätzen können.

    Statt sich hier mit Skalen auseinanderzusetzen, sollte man lieber die allgemeinen Empfehlungen der Unfallverhütung nicht nur für das Fachpersonal sondern auch für die Eltern auf den Kinderstationen verbreiten, hierzu gibt es einen tollen Elternratgeber bei der Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) sowie Infomaterialien von Homepage der Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V.,

    Lg,
    Meggy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Expertenstandard Sturz Forum Datum
Expertenstandards zu Sturz, Inkontinenz und Thrombose? Pflegestandards und Qualitätsmanagement 01.12.2003
News DNQP aktualisiert Expertenstandard Pressebereich 11.08.2016
Einführung von Expertenstandards Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 20.06.2016
News DNQP schult in Sachen Expertenstandards Pressebereich 24.05.2016
News "Konsultationsphase": Expertenstandard geht in die nächste Runde Pressebereich 04.05.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.