Examinierte Familienpflegerin = Fachkraft?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von eva1505, 21.07.2010.

  1. eva1505

    eva1505 Newbie

    Registriert seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kreis Unna
    Akt. Einsatzbereich:
    Behindertenhilfe
    Hallo Zusammen,
    evtl könnt Ihr meine Frage beantworten?
    Gelten Familienpfleger in NRW als Fachkräfte????

    Hab im Netz nicht wirklich was gefunden dazu......lg
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Fachkraft für Familienpflege- oder wofür soll sie Fachkraft sein?

    Der Begriff Fachkraft ist net geschützt und kann demzufolge auch im Zusammenhang mit jedem Beruf genutzt werden.

    Elisabeth
     
  3. eva1505

    eva1505 Newbie

    Registriert seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kreis Unna
    Akt. Einsatzbereich:
    Behindertenhilfe
    Hi
    also bei uns im Wohnheim für Menschen mit geistig und körperlicher Behinderung dürfen nur sog Fachkräfte also exam Krankenschwestern,Erzieher,Heilerziehungspfleger,Nachtdienst machen.
    Meine Frage ist ob Kollegen die die Ausbildung Familienpfleger gemacht haben auch Nachtdienst machen dürfen.......
    Lg
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Kannst du eine gesetzliche Grundlage beibringen, dass Nachtdienste in Wohnheimen nur von GuK, Erzieher,Heilerziehungspfleger gemacht werden dürfen?

    Die Kollegin hat eine Ausbildung abgeschlossen. Innerhalb dieser Ausbildung wird sicher nicht nur Putzen gelehrt worden sein.

    Elisabeth
     
  5. eva1505

    eva1505 Newbie

    Registriert seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kreis Unna
    Akt. Einsatzbereich:
    Behindertenhilfe
    Elisabeth-warum so ironisch?
    Ich hab lediglich eine Frage gestellt und nicht behauptet das ICH nicht möchte das die Kollegen dort Nachtdienst machen.
    Das Konzept der Ausbildung zum Familienpfleger, Familienpflegerin basiert auf 3 Säulen: Hauswirtschaft, Pädagogik/Psychologie und Häusliche Pflege/Säuglingspflege. Vertieft wird die theoretische Ausbildung durch 30 Wochen Praktika in Lehrküche, Familien, pädagogischen Einrichtungen sowie Einrichtungen der Kranken-, Alten- und Säuglingspflege und den Trägern von Familienpflege/Dorfhilfe.
    Dauer der Ausbildung: 2 Jahre Berufsfachschule (BFS) in Vollzeit und 1 Jahr Berufspraktikum. Verkürzung der Ausbildung, je nach Voraussetzung, ist möglich.
    Abschluss: Die Ausbildung führt zum/zur staatlich geprüften und anerkannten Familienpfleger/Familienpflegerin.



    Es geht also eher um Hauswirtschaftl Tätigkeiten innerhalb einer Familie und nicht um die Arbeit in einem Wohnheim wie unserem in dem ein sehr hohes Pflegeaufkommen herrscht.Wundversorgung,PeG.usw
    Die Kollegen im Nachtdienst sind alleine für 24 Bew zuständig und ich denke nicht das man mit dieser Ausbildung fachlich korrekt arbeiten kann.....
    Eigentlich wollte ich nur meine og Frage beantwortet haben,da ich weiß das es von Bundesland zu Bundesland Unterschiede gibt was die Annerkennung dieser Ausbildung angeht.......
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wenn es keine gesetzlichen Einschränkungen gibt, dann kann dein AF auch eine Familienpflegerin einsetzen.

    Und ich befürchte mal, dass du die Pflegequali unterschätzt. Leider haben die entsprechenden Ausbilder sehr wohl erkannt, dass es einen entsprechenden Bedarf in z.B. Wohnheimen an Fachkräften für Grundpflege gibt.

    Ist die Kollegin denn in den anderen Diensten unzuverlässig? Welche Tätigkeiten übernimmt sie untertags net, die sie aber in der Nacht immer machen würde. Aufwändige Verbände im Nachtdienst werden wohl eher die Ausnahme sein.

    Wie oft kommt es vor, dass du die Pflegeplanung im Nachtdienst ändern musst- meint, dass du etwas völlig anderes machen musst, als geplant war und wofür es keine Standards gibt?

    Elisabeth
     
  7. eva1505

    eva1505 Newbie

    Registriert seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kreis Unna
    Akt. Einsatzbereich:
    Behindertenhilfe
    Hallo Elisabeth,
    ich kann Dir endlich eine Antwort geben die Dich denk ich zufriedenstellen wird...mich im übrigen auch.
    Mein Arbeitgeber hat die Ausbildung in der Rechtsabteilung prüfen lassen.....Mit dieser Ausbildung ist man nicht befugt alleine Nachtdienst zu machen.Sprich man hat keine staatl Annerkennung....jetzt ist es für alle klar geregelt,ist natürlich für die Kollegin blöd,seit einem Jahr macht Sie Nächte und aufeinmal "darf" Sie es nicht mehr.....
    Lg Eva
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Examinierte Familienpflegerin Fachkraft Forum Datum
Job-Angebot Krankenschwester / Examinierte Altenpflegerin (je m/w) SteA 4047 Stellenangebote Gestern um 11:23 Uhr
Job-Angebot Krankenschwester / Examinierte Altenpflegerin (je m/w) als Dauernachtwache SteA 4046 Stellenangebote Gestern um 11:14 Uhr
Job-Angebot Examinierte Pflegefachkraft (m/w) in Berlin gesucht Stellenangebote Freitag um 14:42 Uhr
News verdi: Mindestens 15,50 Euro Stundenlohn für examinierte Altenpfleger Pressebereich 09.11.2016
Job-Angebot Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Examinierte Altenpfleger/in in Berlin gesucht Stellenangebote 07.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.