Examensvorbereitung 2007

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von Chrisham, 06.09.2006.

  1. Chrisham

    Chrisham Newbie

    Registriert seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    da ich gerade dabei bin (bzw. beginne), meine kompletten Unterlagen von Mittel- und Unterkurs in die ganzen Themenbereiche zu sortieren, würde ich gerne wissen, welche Bücher, CDs ihr euch für 2007 zulegt. Ich werde ab Oktober voll an das Thema ran gehen und alle Themen systematisch durchackern und nun bräuchte ich noch ein paar Lernhilfen -> sprich Bücher/CDs über alte Examensfragen etc.

    Sorry erstmal, einen neuen Thread aufgemacht zu haben -> der Thread Links und Tipps für Examensfragen existiert ja schon..... allerdings ist das Teil leicht veraltet :aetsch:

    welche Bücher / CDs könnt ihr empfehlen, bzw habt ihr schon zugelegt?

    Hab irgendwas von Karteikarten gehört, allerdings habe ich da jetzt noch nichts explizites/aktuelles gefunden
     
  2. Plutoniumgiraffe

    Plutoniumgiraffe Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hallo,

    also ich hatte 2 Bücher in denen es für alle Fächer Multiple Choice Fragen gab

    Prüfungsfragen Brigitte Kunz Verlag

    Band 1 ISBN : 3-87706-643-7

    Band 2 ISBN : 3-87706-871-5
    Die Bücher haben mir gut geholfen, weil diese Fragen zimelich fies sein können und es kamen auch viele Fragen im Examen dran.​
    Dann hatte ich noch eine CD - ROM ich glaub vom Thieme Verlag die hieß, wenn ich mich noch richtig erinnere "in 102 Tagen zum Examen", da musste man jeden Tag ein Fach durcharbeiten und dann gabs nach jedem Thema einen Test zur Wissensüberprüfung (hab mir der CD aber nicht wirklich gelernt, war nicht das richtige für mich)

    Dann gibt es noch ein Karteikartensystem "Staatsexamen Pflege" (aktuell auch bei eBay zu erhalten - einfach mal danach suchen), ist so nicht schlecht, aber ich bin mehr der Typ, der in Büchern nachliest oder die alten Mitschriften studiert.

    Und für die Zeichnungen in Anatomie hatten wir so ein Arbeitsheft.​
     
  3. Sr.Stefanie

    Sr.Stefanie Newbie

    Registriert seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bruchsal
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulanter Pflegedienst
    Hi!

    Ich hatte mir zu meinem Examen den "Clever" gekauft.... Aber der wird euch nix bringen, da ihr ja nach dem neuen Krankenpflegegesetz Examen macht.... Auf jeden Fall würde ich mir kein Buch mit Multiple Choice Fragen kaufen, da Multiple Chioce kaum mehr im Examen dran kommt. Meistens sind es Fragen zum erklären. An meinem Examen (04/06) war keine einzige MC- Fragen dabei!!!
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich empfehle dir einfach gut mitzuschreiben und DAS und die empfohlenen Bücher, bzw. die, mit denen ihr im Unterricht arbeitet, für das Lernen zu benutzen!

    Karteikarten, MC-Fragen, ExamensBücher usw können zwar ergänzend ganz gut sein, aber sie bereiten dich nicht wirklich auf das vor was kommt! Und es kommt das, was du im Unterricht hattest!!
     
  5. Chrisham

    Chrisham Newbie

    Registriert seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    wie meinste das? Ich mach mein Examen in Bayern -> d.h. fast kompletter Aufbau in Fallbeispielen ... so kann gar nicht explizit das drankommen, das im Unterricht unterrichtet wurde... ausserdem haben wir noch einiges nicht erarbeitet oder viel Zeit mit läppischen Zeug wie Kommunikation (ewig Stunden) oder sonstiges meineserachtens sinnlosem Zeug vergeudet (natürlich von der Regierung vorgelegt -> bla:trinken:) und das wichtige aussen vor

    also ich hab mir jetzt mal die Examensfragen (2 Bücher) von krankenpflege-examen.de bestellt und auch schon durchgeblättert... sind aber fast auch nur multiple choice Fragen, aber ich hoff doch mal dass da das wichtigste mit drin ist ... irgendwie bereitet Vorbereitung fürs Examen ab 2007 sehr schwierig wegen den blöden Fallbeispielen (da kommt ja wirklich alles in einen Topf bei den Fragen)
     
  6. MagicM

    MagicM Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Diese CD hatte ich auch, denke die ist für das "neue System" der Prüfungen auch erstmal eine gute Wahl, da die ganzen Bücher die es gibt, aller noch für das "alte Examen" vorbereiten, wobei diese CD hingegen versucht, breites Spektrum an Pflegewisen zu vermitteln.

    Hab allerdings auch nicht wirklich lange mit der CD gelernt, da ich irgendwann auf die Examensfragen umgestiegen bin, nachdem ich mein Wissen durch sämtliche Themen aus dem Pflegeheute aufgefrischt habe!

    Vom Material, das ich in der Schule mitgeschrieben habe, bzw. was wir ausgeteilt haben, hab ich so gut wie nix gelernt... Hab immer das Gefühl gehabt, dass etwas wichtigs evtl. fehlen könnte, bzw. dass Themen erst gar nicht behandelt wurden *G*

    Hab dann wie gesagt, das Pflege Heute hoch und runter gelesen, und dann dazu die Fragen bearbeitet / gepaukt.
     
  7. Evelyn

    Evelyn Newbie

    Registriert seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben zwar eines durchgesprochen aber auch nur eines, und ich hätte gerne ein anderes das ich lösen und daran lernen kann. die Prüfung besteht ja immer aus einem Fallbeispiel und einer Aufgabenstellung . Analyse, aufgaben der PP, Lösungen der Aufgaben durch die PP und Begründung für das Vorgehen. zumindest sahen so unsere bisher aus.
     
  8. na_du2001

    na_du2001 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Rüsselsheim
    Akt. Einsatzbereich:
    Gynäkologie / Geburtshilfe
    Funktion:
    Wundmanagment
    hi, also ich habe vor drei wochen den letzten part meines examens hinter mich gebracht.:hippy:

    ich habe zwar noch nach dem "alten prüfungen" examen gemacht aber ich habe mir aus meinen gesamten unterlagen fragen selbst zusammengestellt und auch antworten gebildet, hat dann einfach einen doppelten lerneffekt, und diese zu jedem thema als wiederholung genutzt.

    hatte bei kollegen mal einige gekaufte karteikarten ausgeliehen, wobei ich diese karten nicht so gut fand und sie mir nicht viel geholfen haben beim lernen.

    wenn bedarf an den aktuellen examensfragen besteht, schick einfach ne mail.
    habe sie auf meinem pc.:wink1:

    grüße aus rüsselsheim
    jule
     
  9. Plutoniumgiraffe

    Plutoniumgiraffe Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Also wir hatten von unserer Schule für die mündliche Prüfungen Themenschwerpunkte bekommen und hab im Unterricht mögliche Fragen durchgenommen.

    Mit meinen Aufzeichnungen hab ich auch gelernt (bzw. hab ich ja nich richtig gelernt sondern immer wieder nur durchgelesen) und dann hab ich immer noch meine Bücher zu Hilfe gezogen, hab halt immer gedacht "kann ich 5 minuten über das Thema sprechen" was bei manchen Themen blöd war, weil wir manchmal nur n paar Sätze aufgeschrieben hatten.

    Also es muss eigentlich jeder selbst wissen, wie er am besten lernt und was für zusätzliche Hilfsmittel/Bücher/CD-ROM`s benötigt werden.
     
  10. tseja

    tseja Newbie

    Registriert seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache ja auch die neue Ausbildung und fange jetzt langsam an mir Gedancken zu machen, wie ich mich am besten vorbereiten kann.

    Ich denke das die ganzen alten Bücher nicht wirklich so sinnvoll sind (z.B die verschiedenen Fachbücher- Innere, Chirurgie, Gyn usw.) weil da einfach zu viel Medizin vorkommt. Ich glaube das wir nicht mehr so Med. Fachwissen brauchen werden.
    Es geht ja mehr darum Zusammenhänge usw. zu knüpfen und zu erkennen, zu verstehen, - nicht mehr um das einfache auswendig lernen. Auch in Anatomie weiß ich noch nicht genau ob ich mir das alles bis ins kleinste Detail anschauen soll.
    Vieleicht liege ich aber auch falsch. Schreibt mal Eure Erfahrungen.

    So langsam kommen ja einige neue Bücher nach dem neuen Gesetz heraus. Ich überlege ob dieses Buch von Thieme - Lexikon der Krankheiten und Untersuchungen vieleicht Sinn macht?

    Weil da weniger komplexes Wissen vorkommt und mehr die Basics und es hat immer auch ein kleines Fallbeispiel dabei. Vieleicht hat ja schon jemand das Buch und kann seine Erfahrungen mal dazu schreiben.

    Meine Lehrer sagen z.B wir sollen mit den Großen Erkrankungen anfangen. Aber ganz erhlich so richtig den Plan von dem ganzen, hat niemand.

    mfg
    TS
     
  11. tina1785

    tina1785 Newbie

    Registriert seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hi!
    Hab vor 2 Monaten Examen gemacht. Bei uns an der Schule gab es ein Kompendium mit allen examensfragen, das von jedem Kurs weitergeführt Wurde. Hab Damit ganz gut gelernt. ALso Fals jemannt interesse hat eindach melden!
    Tschüsi :daumen:
     
  12. Sammi

    Sammi Newbie

    Registriert seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tina, ich hätte interesse für dein Kompendium, weil ich nächstes Jahr Examen mache und bin schon sehr aufgeregt davor. :fidee:
    Wieviel würde es kosten?

    LG
     
  13. jrc4ever

    jrc4ever Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    hi, hab daran auch interesse...

    msn icq?

    meld dich mal :-)
     
  14. Thresi

    Thresi Newbie

    Registriert seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey Tina!

    Ich wäre auch sehr an deinem Fragenkatalog interessiert. Könntest du mir den zumailen oder an welche Möglichkeit hast du gedacht.
    Viele Grüße
     
  15. bueffchen

    bueffchen Newbie

    Registriert seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ich habe auch Interesse ;)
     
  16. Kluempchen84

    Kluempchen84 Newbie

    Registriert seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hamm Westfalen
    Hallo erstmal....


    also ich würde mir gar nicht so viele neue Bücher bzw. andere Medien zum lernen kaufen. ich hab die Erfahrung gemacht das ich mir alles erdenkliche zugelegt habe und mich zum Schluss doch auf meine Sachen von der Schule konzentriert habe.
    Es wird einfach zu viel und man kann sich nicht entscheiden wonach man lernen soll.
    Ich weiß ja nicht was ihr für Bücher habt, aber im großen und ganzen ist die Seel noch eins der besten Bücher. Da steht immer das Krankeitsbild beschrieben und dann die Pflegerische Versorgung, wenn mich nicht alles täuscht sind da auch fertige Pflegeplanungen drin. Wenn du interesse an dem Buch haben solltest dann sag bescheid. Dann kann ich dir die ISBN geben.

    Mach dich echt nicht verrückt. Wenn du das wießt was ihr durchgenomen habt fährst du schon gut.

    Liebe Grüsse Sarah
     
  17. naropin

    naropin Newbie

    Registriert seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Dresden
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    :o Hallo,

    wir ackern gerade in der Schule viele Pflegebeispiele durch, wie sie evtl. in der Prüfung dran kommen könnten. Aber keiner weiß so richtig ob es nun wie eine Art Aufsatz werden soll oder doch in Stichpunkten. Aber zum üben finde ich die neuen Bücher aus dem Thieme Verlag super "Krankheiten verstehen 1 & 2" und "Schriftliche Prüfung Tag 1".

    Hat jemand von euch auch noch ein paar aktuelle Tipps wie man sich am besten aufs Examen vorbereitet, bzw. welche Bücher dafür geeignet sind?? Wäre über jede Anregung echt sehr dankbar, da ich schon sehr aufgeregt bin und mir tausend Gedanken mach wie ich am besten fahre.

    Schon mal tausend Dank im voraus.

    Liebe Grüße Nancy
     
  18. Saaby88

    Saaby88 Newbie

    Registriert seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    hey tina,
    ich hätte auch interessa an dem fragenkatalog! Melde dich doch mal!
    LG saaby
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Examensvorbereitung 2007 Forum Datum
Verkaufe Examensvorbereitungsbücher Literatur und Lehrbücher 04.04.2015
Verkaufe verschiedene Lehrbücher/Examensvorbereitung Literatur und Lehrbücher 13.03.2015
Verkaufe Examensvorbereitungsbücher Literatur und Lehrbücher 20.09.2014
Verkaufe Fachbücher/Examensvorbereitung Literatur und Lehrbücher 20.08.2014
(Lern-)Struktur bezüglich der Examensvorbereitung während der Praxisphasen Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 15.01.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.