Examen September 2007, wann bewerben?

Justine

Senior-Mitglied
Mitglied seit
21.10.2005
Beiträge
196
Ort
Ruhrpott
Beruf
Stationsleitung, PDL für ambulante Dienste, Praxisanleitung
Akt. Einsatzbereich
Bachelor bestanden!
Funktion
Schulassistentin in einer Gesundheits- und Krankenpflegeschule
Kann mir jemand sagen, ab wann Ihr Euch beworben habt in Eurer Ausbildung? In unserem Haus fangen tatsächlich einige Azubis, die im September 2007 ihre Abschlussprüfungen machen werden, an sich schon bei potentiellen Arbeitgebern zu bewerben. ist das nicht vielleicht ne Ecke zu früh?

Welche Erfahrungen habt ihr? Wann haltet ihr das für sinnvoll?

Justine
 

young_nurse

Newbie
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
4
hallo ,
ich denke, dass das noch viel zu früh ist wenn man sich jetzt schon um eine arbeitsstelle bewirbt, schließlich wäre es ja erst für oktober 2007.
da können die arbeitgeber doch noch garnicht sagen ob sie bis dahin jemanden brauchen.
ich habe meine prüfungen im august 2005 abgeschlossen und hab mich ab märz ´05 beworben.die zusage hab ich erst im august ´05 bekommen.

viel spaß noch bei deiner ausbildung:lol:
 

Steffi1984

Poweruser
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
622
Alter
36
Ort
Regensburg
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
FInde auch, das das viel zu früh ist. Meistens bekommt man sowieso nur noch ganz kurzfristig eine Stelle. Wenn man sich jetzt bewirbt kriagt man de Bewerbungen sowieso wieder zurück und fanns sie einige wenige vielelicht behalten sollen, dann werden sie bestimmt bis dahin vergessen, weil sie garnicht wissen, ob sie noch aktuell sind. Ich denke, das die mindestens noch 1 Jahr zu früh dran sind, sich zu bewerbern
 

crystalsp

Senior-Mitglied
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
110
Alter
36
Ort
Neuwied
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
ich denke auch,dass es viel zu früh ist.
die häuser können ja nicht 1,5 jahre im voraus wissen,wie die stellenbesetzung sein wird.

ich habe ende märz 06 examen gemacht und habe mich ab mitte januar beworben
 
P

Piratte

Gast
Außerdem weiß man in den meisten Kliniken noch nicht,
wie es zukünftig mit Personal aussieht, denn wenn die 42 / 41 / 40
Stundenwoche kommt, dann wird erst mal massenhaft Personal abgebaut.

Kurzfristig bringt wohl ds meiste.
 

Sould

Junior-Mitglied
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
83
Alter
37
Beruf
Gesundheits- und Krankenpfleger für Psychiatrie
Das ist 100 % noch zu früh, wie sollen sie euch denn den Platz freihalten ??? Ich bin nun im August diesen Jahres mit meiner Ausbildung fertig und habe angefangen im Januar mich zu bewerben und da meinten einige schon das wäre noch viel zu früh, aber jetzt sich für nächstes Jahr zu bewerben ist auf jedenfall zu früh, ihr bewerbt euch ja nicht mehr für eine Ausbildung ;)
 

Zara

Senior-Mitglied
Mitglied seit
15.03.2006
Beiträge
113
Alter
38
Beruf
Krankenschwester
ich denke nächstes Jahr um diese Zeit reicht aus
 

lixtig

Senior-Mitglied
Mitglied seit
28.02.2003
Beiträge
110
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin
Sich jetzt zu bewerben ist definitiv zu früh. Besonders in vielen Einrichtungen herscht eine hohe Fluktiuation, so dass die immer nur kurzfristig sagen können, ob etwas frei ist.

LG

Lixtig
 

Manasa

Newbie
Mitglied seit
01.01.2004
Beiträge
15
Unsere Lehrer sagten uns, dass wir uns vor April/Mai nicht bewerben sollten, wir sind im Oktober fertig...
 

Desse!!!

Junior-Mitglied
Mitglied seit
23.05.2006
Beiträge
36
Alter
35
Ort
Bochum
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
jetzt ist es wirklich noch zu früh. bei uns wurde gesagt, dass die die jetzt im september examen haben sich erst jetzt bewerben sollen, weil die bewerbung sonst wohl unterm tisch fällt
 

Electronica

Junior-Mitglied
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
43
Ort
Bielefeld
Beruf
GKP
Akt. Einsatzbereich
INT
Bewerben? Wann? (Nächstes Jahr Sommer Examen)

Hallo!

Ich habe mal eine Frage! Ich habe nächstes Jahr im Sommer Examen und will mich rechtzeitig bewerben. Ist September 06 zu früh, um Bewerbungen zu versenden?

Habt ihr Zeugnisse aus der KP Schule beigelegt?
Wir bekommen keine!
Oder habt ihr eure Praxiseinsatz "Zeugnisse" beigelegt??

Bin total überfragt... Hilfe!

Vielen Dank im Voraus!
 

Steffi1984

Poweruser
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
622
Alter
36
Ort
Regensburg
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
Hallo,

dich jetzt zu bewerben ist definitiv zu früh. Die meisten stellen nur ganz kurzfristig ein, also vor nächstes Jahr April würd mi mi ned bewerben.

Kriegt ihr keien Jahreszeugnisse von der Schule?Die müsst ihr kriegen und wenn ihr drauf besteht, dann sowieso. Ich hab mich mit diesen Zeugnissen beworben, von den Praxiseinsätzen hatt ich nix, die mussten abgegeben werden, aber wenn du sie hast kannst ise für das entsprechende Fachgebiet scho beilegen, vorrausgesetzt sie ist gut :-)

LG
Steffi
 

Antonia

Newbie
Mitglied seit
19.06.2006
Beiträge
8
Alter
40
Ort
Niederbayern
Beruf
Kinderkrankenschwester
Hallo!

Am besten ist es, wenn du dich ein halbes jahr, vor dem Examen mit dem Zwischenzeugnis bewirbst.
Das reicht allemal!!!!

Gruß Antonia
 

Giana

Stammgast
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
208
Alter
38
Ort
Bad Oldesloe
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Altenpflege
Funktion
Stellv. Wohnbereichsleitung
hallo, ich würde mich auch erst ein halbes Jahr vorher bewerben...wir bekommen auch ein Zwischenzeugnis und damit können wir uns dann bewerben...was bringt es, sich anderthalb Jahre vorher zu bewerben, die Krankenhäuser wissen dann doch gar nicht, wie die Besetzung in anderthalb Jahren ist, und ob überhaupt welche zu diesem Zeitpunkt Personal benötigt wird...also ich würde mich gedulden und abwarten...:-)
 

thommy83

Newbie
Mitglied seit
28.07.2006
Beiträge
1
Ort
Heidelberg
Beruf
Gesundheits-und Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Moin moin,
also ich habe von meiner Schulleitung gesagt bekommen, dass 3-4 Monate vor Ende der Ausbildung ausreichend für ne Bewerbung ist, weil die Bewerbung sonst unter den Tisch fällt. Und heutzutage kann dir kein Arbeitgeber ein halbes Jahr vorher sagen ob er ne Stelle frei hat.
Ausnahme: du weißt, dass zu dem Zeitpunkt eine komplett neue Station aufgemacht wird oder du bewirbst dich in dem KKH wo du gelernt hast, da ist es sicher nicht von Nachteil zumindest mündlich schon mal frühzeitig Interesse zu bekunden.
zum Zeugnis: es gibt eine gesetzlich vorgeschriebene Arbeitszeugnispflicht des Arbeitgebers, d.h. wenn du ein Zwischenzeugnis (Noten) ggf. sogar mit Beurteilung möchtest, dann muss (!) dein Arbeitgeber/ die Schule dir das anfertigen. V.a. bei zeitlich befristeten Verträgen (das ist ja in der Ausbildung der Fall!) damit du dich bewerben kannst.
Gruß aus Heidelberg
 

Sould

Junior-Mitglied
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
83
Alter
37
Beruf
Gesundheits- und Krankenpfleger für Psychiatrie
Ich kann die Antwort von thommy83 nur bestätigen, ich bin nun auch fertig mit meinem Examen und am 31.07.2006 also am Montag ist meine Ausbildung zuende... und bis heute morgen wusste ich nicht mal ob ich am 01.08 schon wieder Arbeite gehe oder nicht.... jetzt weiss ich es und gehe ab Dienstag dann weiter arbeiten als examinierter Pfleger... es bringt überhauptnix sich ein halbes jahr vorher zu bewerben... am besten ist es wirklich so 2 - 3 Monate vorher und sofort nach dem man sein Zeugnis vom Examen bekommen hat, gleich wieder hinschicken... vorher kommen nur Absagen... von der stelle wo ich am dienstag anfange, habe ich auch ne Absage bekommen und nun haben die diese wieder zurück gezogen weil sie vorher auch nicht wusste wie es bei denen weiter geht, eine weitere stelle wo ich auch eine Absage bekommen habe, von denen habe ich nun heute auch ein Vorstellungsgespräch angeboten bekommen... also wie gesagt, das meiste passiert erst kurz vor dem drücker... und das kann auch bis 1 tag vor der beendigung gehen... ich hatte auch gestern nen vorstellungsgespräch und heute die zusage bekommen, also es kann sehr sehr schnell gehen... ;)
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!